Naturwunder Zitrone

zitronen-blaetter-fruitDas Naturwunder Zitrone

  • Die geheimnisvolle Kraft der Zitrone
  • Biologische

    Entgiftung und Reinigung

  • Balance-Meister von Säuren und Basen
  • Spontane Heilwirkung
  • Billiger Energie-Lieferant
  • Sauer macht lustig

Herkunft der Zitrone

Die Heimat der Zitrone liegt in Vorderasien und in China. Der Name ent-wickelte sich aus dem indischen Wort limu“, welches durch die arabischen Händler in limun gewandelt wurde. Die Italiener machten daraus limona und entwickelten auch das Erfrischungsgetränk.

Die Legende vom hohen Vitamin C-Gehalt

Immer wieder liest und hört man, dass die Zitrone insbesondere als hoher Vitamin C-Spender so bedeutend ist, z.B. bei Erkältungskrankheiten, Grippe, Kopfschmerzen, Durchfallerkrankungen, Kater, Cellulitis, Sonnenbrand, Mandelentzündung u.a..

Wir wissen heute aus der Medizinforschung, dass in speziellen Krankheitsfällen extrem hohe Dosen von Vitamin C vonnöten sind.

Bei Erkältungen und grippalen Infekten mindestens 500 bis 1.000 mg/Tag.

Eine durchschnittlich große Zitrone liefert ca. 50mg Vitamin C.
Für einen Tagesbedarf von 1.000mg bräuchte man bereits 20 Zitronen !

Hier liegt ein ungelüftetes Geheimnis vor, das die Zitrone so wirkungsvoll macht:

Sie ist ein wahres Naturwunder, denn sie bringt den bei jeder Krankheit übersäuerten Organismus in Kürze als Basenspender in das zur Gesundheit notwendige Gleichgewicht von Säuren und Basen zurück, in die so genannte Homöostase.

Ständig bedauern wir die übersäuerte Natur, die vom sauren Regen beschädigten Bäume. Laufend wird über die Kohlendioxidreduzierung weltweit verhandelt. Der Mensch möchte offenbar auf die schädliche Kohlensäure nicht verzichten und trinkt CocaCola, Sprudelwasser etc. aufgrund mangelnder Kenntnisse über den gesunden Kreislauf der Natur.

Der Mensch atmet den basischen Sauerstoff ein und scheidet durch Ausatmen Kohlendioxid aus.

Dieses Grundwissen fehlt den meisten Menschen in unserer angeblich so fortschrittlichen Welt, die in einer bedrohlichen Konsumnarkose gewaltigen Leidensprozessen ausgesetzt ist.

Der menschliche Organismus ist durch die Übersäuerung am meisten gefährdet ist. Sämtliche Entzündungskrankheiten basieren auf einer dramatischen intrazellulären Dysbalance.

Der pH-Wert von 7,0 wird als neutral betrachtet. Das Blut muss ständig einen pH-Wert von 7,35 – 7,45 aufweisen, um den Organismus lebensfähig zu erhalten. Geringste Abweichungen nach unten wie nach oben können lebensbedrohlich sein.

So werden aus dem Zellgewebe des Körpers ständig Basenreserven aufgelöst und mobilisiert, damit das Blut in einem konstant-stabilen pH-Wert-Bereich bleibt. Dies hat zur Folge, dass die Zellstrukturen in oft bedenklichen Übersäuerungsmilieus ihr „Leben fristen“ müssen (z.B. Krebs, Gicht, Magengeschwüre, Entzündungen aller Art).

Bei einem im Urin gemessenen pH-Wert von beispielweise 6,0 sprechen wir bereits von der 10-fachen Übersäuerung, bei pH 5,0 von dem 100-fachen. Darüber ist sich kaum jemand umfänglich bewusst.

Naturwunder Zitrone – Homöostase

Das Lebens-Gleichgewicht
(frei nach Eugen Roth von Roland Ropers)

Ein guter Arzt und alter Hase,
Der weiß, wie wichtig ist Homöostase,
Das Gleichgewicht, das tut so Not,
Und wer’s nicht hat, geht in den Tod.
Konsum verwöhnt sich alle retten.
Durch Blindverzehr von viel Tabletten.
Nicht nur die stolze Firma Bayer,
Nein, auch der Apotheker Meier
Und Hinterhuber der Drogist,
Sehn, was die Welt an Pillen frisst.
Und nähr’n die Hoffnung medienstark
Dass ihr Produkt sie retten mag.
Fast alle Pillen machen sauer,
Das schafft der Körper nicht auf Dauer.
Er braucht die Säure-Basen-Harmonie.
Das Lebensgleichgewicht – und wie!
Saure Umwelt, saures Leben,
Das darf’s in Zukunft nicht mehr geben!
Konsumberauscht des Menschen Wille
Greift nach des Lebens teurster Pille,
Anstatt Vernunft und Wissen fragen,
Um Schmerzen nicht mehr länger zu ertragen.
Wer sauer ist, muss ewig leiden,
Wer basisch ist, kann das vermeiden.
Gesund zu leben, ist so billig,
Doch dazu ist der Mensch nicht willig.
Wach auf und lass Dich schnellstens retten,
Bevor dahingesiecht Du von Tabletten.
Das Gleichgewicht von Säure – Base
Hält uns gesund: es lebe hoch die  Homöostase!

Hoffnung  (das Original von Eugen Roth)

Nicht nur die stolze Firma Bayer
Nein, auch der Apotheker Mayer
Und Hinterhuber der Drogist,
Sehn was die Welt an Pillen frisst
Und nährn die Hoffnung drum im Busen,
Dass sie, schier so wie Leverkusen
Und anderer Erzeugungsstätten,
Glück mit dergleichen Sachen hätten.
Soll er denn, fragt sich jeder Brave,
Für ewig sein der Handelssklave
Der Firmen all, der reichen, großen?
Kann er nicht selbst noch Pulver stoßen
Und Pillen drehn, wie es der Ahn
Jahrhunderte hindurch getan?
Der Anfang ist oft klein, ja winzig,
Knoblauchig und pfefferminzig,
Doch kühnere voll Tatkraft werfen
Sich schon auf Kreislauf, Herz und Nerven
Und, leicht durchsetzt mit Weltanschauung,
Auf die geregelte Verdauung.
Im Laden ein Plakat schon prunkt:
„Erkennst Du Deinen dunklen Punkt??
Er wird durch Mittel prompt erhellt,
Von mir persönlich hergestellt!“
Und vor des Schöpfers innerm Blick
Steht schon, gewaltig, die Fabrik


Nie wieder sauer

Kein Mensch käme auf die Idee, für einen längeren Zeitraum täglich 20 Zitronen und mehr auszupressen und zu konsumieren.

Die Zitrone schmeckt sauer und dennoch entsäuert sie auf geradezu wunder-same Weise den Organismus. Andere Zitrusfrüchte wie Orangen, Grapefruits leisten diese großartige Arbeit nicht, wobei die Grapefruit-Kerne enorm hochkonzentrierte Lieferanten von Vitamin C sind.

Unsere Eltern und Großeltern haben uns früher bei fiebrigen Erkrankungen intuitiv mit einer heißen Zitrone versorgt. Und da hatten sie etwas Gold-richtiges getan, ohne die eigentlichen bio-chemischen Zusammenhänge zu kennen. Man sprach immer nur vom Vitamin C, wusste aber um die grundlegende Wirkung der Zitrone nicht.

Der berühmte zweifache Nobelpreisträger Linus Pauling, Chemiker und Molekularbiologe (1901 – 1994) nahm täglich 10 g Vitamin C, was einer Menge von 200 Zitronen entspräche!

In der naturheilkundlichen Krebstherapie sind Tagesdosen von 30 Gramm und mehr keine Einzelfälle.

Die Zitrone liefert uns hauptsächlich etwas ganz anderes:

Die Wiederherstellung unseres aus dem Gleichgewicht geratenen Organismus.

Die Gen-Forschung der Chemiegiganten bewegt sich hier in eine völlig falsche Richtung. Man plant die Produktion von Zitronen mit konzentriertem Vitamin C. 

Vitamin C ist verhältnismäßig billig und wurde daher von der Pharma-Industrie nie sonderlich vermarktet, während sehr diffuse Multivitamin-Präparate nach wie vor hohe Absatzmärkte haben.

Ursache von Krankheiten

Die Ursache von Krankheiten ist heute kein so großes Geheimnis mehr, nur die Behandlungen sind oft sehr widersprüchlich. Unsere Ernährung trotz des Überangebots von Nahrungsmitteln wird zu einem täglich wachsenden Problem.

Im Jahr 2017 wurden von den Krankenkassen in Deutschland hohe zweistellige Milliardenbeträge für die Behandlung von ernährungsbedingten Krankheiten aufgewendet. Die mit allen möglichen chemischen Zusätzen versehenen Nahrungsprodukte der Industrie sind kaum noch Lebens-Mittel, die den Menschen mit notwendiger Energie versorgen. Das englische Wort food (= Fütterung), das wir von den zahllosen Fast-Food-Restaurants kennen, ist der treffende Ausdruck für unsere desolate und immer kränker werdende Gesellschaft. Es geht nur noch um die schnellstmögliche Abfütterung (fast food).

Alle Krankheiten sind letztlich Vergiftung

Wer hat nicht schon alles versucht, um seine vielfältigen Beschwerden zu beseitigen. Das Angebot an Medikamenten, Naturprodukten, Diät-Kuren ist kaum noch überschaubar. Jeder verspricht die Wunderwirkung.

Der menschliche Organismus ist zu einer Müllhalde geworden, die dringend der Abfallbeseitigung bedarf. Wir sehen täglich die um uns herum wachsen-den Müllberge, für deren Beseitigung und Entsorgung wir sehr viel Geld investieren. Gleichzeitig übersehen wir, dass wir selbst zur Mülltonne geworden sind und mit wechselnden Leiden wie nie zuvor zu kämpfen haben. Die Arzt- und Krankenhausbesuche häufen sich, die Kassenbeiträge erhöhen sich ständig, unser Gesundheitssystem scheint kaum noch finanzierbar.

Die Zitrone – der Meister-Entgifter

Das Naturprodukt Zitrone ist in der Lage, unsere Not zu beseitigen und unsere innere Mülltonne in kurzer Zeit zu leeren und zu einem völlig gereinigten Gefäß zu verwandeln.

Die Magenschleimhäute sind ständig mit einer Natriumschicht versehen. Wenn diese intakt ist, verhindert sie, dass die Verdauungssäfte die Magen-wände angreifen, der Magen sich sozusagen selbst verdaut. Wenn nun z.B. Fleisch in den Magen gelangt, absorbiert dieser das Natrium ebenso wie die Magenwände. Ein Teil des Natriums wird von der Magenschleimhaut abge-zogen und sammelt sich um das Fleisch, verhindert so die Verdauung und nimmt dem Ulkus zugleich den Natriumschutz. 

Natrium ist basisch und somit die einzige Möglichkeit, den Magen vor der aggressiven, verdauungsaktiven Salzsäure zu schützen.

Man sollte sich in Erinnerung rufen, dass jedes Lebensmittel bereits im Mund verdaut werden sollte und nicht erst im Magen. Der Speichel ist hoch-alkalisch und bietet bei langem Kauen, bevor der Essensinhalt in den Magen gerät, diesen wichtigen Schutzmantel vor der Salzsäure.

Bei fortgesetztem Fleischgenuss und/oder anderen stark säure-haltigen Nahrungsprodukten wird das wichtige Natrium nicht mehr ersetzt, und die Säure greift die Magenwände an. Dann kommt es zu einem Ulkus.

Zitronensäure in Verbindung mit der Salzsäure des Magens führt unmittelbar zur Neutralisierung des sauren Milieus und letztlich zur Heilung diverser Beschwerden.

Alle durch Schleimbildung hervorgerufenen Leiden wie Erkältung, Grippe, Asthma, Heuschnupfen, Stirnhöhlenbeschwerden sowie Bronchial-Erkrankungen werden schnellstens behoben.

Die 12-Tage- Zitronen-Kur

  • Entgiftung des Organismus
  • Reinigung des Verdauungstraktes und der Nieren
  • Zell-Erneuerung
  • Gelenkleiden
  • Erleichterung des Gefäßsystems
  • gesunde Blutbildung
  • Übergewicht

Rezeptur: (Tagesmenge)
6 Zitronen, 1 Teelöffel Cayenne-Pfeffer,
4 Esslöffel Ahornsirup und ca. 3 l Wasser

In Einzeldosen von ½ l über den Tag verteilt. Der Saft von 6 Zitronen und 1 Teelöffel Cayenne-Pfeffer (hoher Vitamin C-Gehalt!) wird den jeweiligen Wassermengen in gleichen Portionen hinzugesetzt. Pro Glas nimmt man jeweils 1 Messerspitze voll Cayenne-Pfeffer.

Das an der Zitronenpresse haftende Fleisch der Zitrone ebenfalls mitverwenden.

Der Cayenne-Pfeffer löst Schleim auf und schafft Wärme durch Blutbildung als zusätzliche Erleichterung.

Der Ahornsirup ist eine ausbalancierte Form von rechts- und links-drehendem Zucker.

Keine zusätzlichen Nahrungsprodukte nehmen, da sie häufig den Erfolg in Frage stellen. Da die Lymphdrüsen verstopfen, sind sie nicht mehr in der Lage, selbst die besten Nährstoffe zu verarbeiten. Durch die Reinigung des Organismus, die Entschlackung der Zellen und Entgiftung der Drüsen, erhalten die körperwichtigen Organe ihre Funktion zurück.

Bei sehr schweren Fällen kann der Reinigungsprozess aber auch bedenkenlos über einen Zeitraum von 40 Tagen durchgeführt werden.

Nach der Kur:

1. und 2. Tag: Über den Tag verteilt 6 x 0,3l Orangensaft
3.Tag: Morgens Orangensaft. Rohe Früchte zum Mittag, Quark und ein wenig rohes Gemüse am Abend 4. Tag: Normale Nahrung

Coca Cola oder Wasser ?

Wasser

  • 75% der Amerikaner sind chronisch dehydriert, d.h. sie trinken zu wenig Wasser.
  • Bei 37% der Amerikaner ist der Durst-Mechanismus derart schwach, dass Durst oft mit Hunger verwechselt wird.
  • Sogar eine milde Form von Dehydration verlangsamt den Metabolismus um 3%.
  • Nur ein Glas Wasser ist in der Lage, mitternächtliche Schmerzen bei Diät-Patienten zu 100% zu beseitigen.
  • Mangelnde Wasserzufuhr ist der Hauptauslöser für Tages-Müdigkeit.
  • Ein Rückgang von nur 2% des Wassers im Körper kann Störungen im Kurzzeitgedächtnis auslösen, Probleme mit ein-fachen Rechenaufgaben und Schwierigkeiten, sich auf den Computerbildschirm oder eine bedruckte Seite zu konzentrieren.

Coca Cola

  • In vielen Bundesstaaten der USA führt die Autobahnpolizei 2 Gallonen Coca Cola mit sich, um im Falle eines Unfalls die Straße von Blut zu reinigen.
  • Man kann ein T-Bone-Steak in eine Schüssel legen, die mit Coca Cola aufgefüllt ist. Nach 2 Tagen hat sich das Stück Fleisch völlig aufgelöst.
  • Coca Cola ist ein hervorragender Toilettenreiniger. Die in der Coca Cola enthaltene Zitronensäure entfernt die stärksten Verunreinigungen.
  • Coca Cola ist zum Entfernen von Rost auf verchromten Autostoßstangen bestens geeignet.
  • Die Reinigung von korrodierten Auto-Batteriegehäusen funktioniert mit Hilfe von Coca Cola ausgezeichnet.
  • Großartiger Fettentferner! Man schütte eine Dose Coca Cola auf Fett beschmutzte Kleidungsstücke und gebe ein Waschmittel hinzu.

Merke:

  • Der aktive Bestandteil in der Coca Cola ist die Phosphorsäure mit einem pH-Wert von 2,8. Sie löst einen Fingernagel innerhalb von 4 Tagen auf. Phosphorsäure entzieht darüber hinaus den Knochen Kalzium und trägt wesentlich zum Wachstum von Osteoporose bei.
  • Wer das Coca Cola-Konzentrat (Syrup) mit einem LKW transportiert, muss erkenntlich machen, dass er gefährliche Güter geladen hat.
  • Seit vielen Jahren säubern die Lieferanten von Coca Cola die Motoren ihrer LKWs mit dem beförderten Getränk.

May-ropers-cover-zitroneBuchempfehlung:

Der Bestseller seit 20 Jahren
Herbig Verlag München 1997
13. völlig überarbeitete Auflage
Oktober 2015
www.MAY-ROPERS.de

 

Roland-Ropers-Grafik-watchful-wisdom-walking24.02.2021
Roland R. Ropers
www.watchful-wisdom-walking.de

 


Über Roland R. RopersRoland-Ropers

Roland R. Ropers geb. 1945, Religionsphilosoph, spiritueller Sprachforscher,
Begründer der Etymosophie, Buchautor und Publizist,
autorisierter Kontemplationslehrer,
weltweite Seminar- und Vortragstätigkeit
www.KARDIOSOPHIE-NETWORK.org

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Buch Tipp:Cover-ZUKUNFT-MYSTIK-Roland-Ropers

Zukunft: Mystik!: Wegweiser zur religiösen Urquelle
von Roland R. Ropers
Die fünf Autoren (davon vier Frauen) beschreiben aus langjähriger Erfahrung konkrete Wege und Übungen, um in das innere Universum zu gelangen, die Urheimat jedes Menschen. Ein faszinierender spiritueller Kompass für den täglichen Lebensweg.

> Jetzt ansehen und bestellen <<< 

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.