Energetische spirituelle Reinigung

Räuchern energetische spirituelle Reinigung incense

Energetische/spirituelle Reinigung, um energetische Belastungen in Wohn- und Arbeitsräumen sowie auf Grundstücken aufzulösen

Eine bewusste energetische/spirituelle Reinigung der Orte, an denen wir uns aufhalten und leben, kann unser Lebensgefühl und unsere Lebensqualität erheblich verbessern. Energetische Belastungen in Wohn- und Arbeitsräumen sowie auf Grundstücken führen dazu, dass man sich innerhalb von gewissen Räumen oder auf Grundstücken schlapp, unruhig, unkonzentriert, beobachtet, ängstlich, verfolgt oder sogar panisch fühlt. Man schläft unruhig, hat anstrengende Träume, ist andauernd krank.

Seltsame sichtbare Phänomene

Haustiere verhalten sich komisch, ängstlich oder sogar aggressiv, sie schauen starr in eine Richtung oder bellen in den Raum, ohne dass etwas zu sehen ist und ohne (vermeintlich) ersichtlichen Grund.

Man hört Geräusche, ein Knarren oder Kratzen, Schritte, Stimmen oder Klänge, wo aber nichts bzw. niemand sein kann. Man nimmt wie aus dem Nichts Gerüche wahr oder spürt Wärme- oder Kälteschauer. Es fallen Sachen auf den Boden, es öffnen oder schließen sich Türen, das Licht geht aus oder an, Geräte schalten sich ein oder aus, ohne dass jemand anwesend ist.

Erdstrahlungen, E-Smog und Parapsychologische Fremdenergien

Wenn eines dieser Phänomene auftritt, kann es sein, dass dieser Raum oder dieser Ort durch Erdstrahlungen oder E-Smog belastet ist oder durch Parapsychologische Fremdenergien und Besetzungen beeinflusst wird – das kann sich auf Dauer erheblich auf das emotionale, psychische und körperliche Wohlbefinden auswirken.

Energetische/spirituelle Reinigung

Eine energetische/spirituelle Reinigung soll dabei helfen, die belastende Energie des Raumes zu löschen. Dies bietet sich vor allem bei Raumwechseln oder bei Umzügen an.

Spirituelle Reinigung beruht auf dem Grundgedanken, dass alles Energie ist: Menschen, Gedanken, Pflanzen, Felsen, Licht, Emotionen, Tiere, Raum… einfach alles.

Energien beeinflussen und verändern sich gegenseitig!

Wie können diese Parapsychologischen Fremdenergien und Besetzungen an diesen Ort gelangen?

Die Theorie hinter der energetischen/spirituellen Reinigung geht davon aus, dass ein Raum, eine Wohnung, ein Haus oder ein Ort die Energie der Menschen aufnimmt. Wir befinden uns also im Bereich der Esoterik. Wenn Sie also an spirituelle Energie glauben und das Gefühl haben, dass die Energie des Raumes nicht mit Ihrer kompatibel ist, so kann dies zu empfindlichen Störungen führen, die für Unwohlsein oder sogar Krankheit sorgen. Diese Energien können ihre Beziehung, ihren Erfolg, ihr ganzes Leben beeinflussen und verändern.

Krankheit, Tod, Streit, Hass, Wut, Zorn, Verrat, Missbrauch, Mord und andere negative Ereignisse und Gefühle hinterlassen – nach der Theorie der energetischen Belastung – eine energetische Signatur.  Energie

Beispiele für energetische Phänomene

Wenn Handwerker in einem Raum waren, empfinden wir den Raum als fremd oder anders. Auch das kann mit der energetischen Signatur erklärt werden. Als weiteres Beispiel wollen wir die Atmosphäre eines Schlafzimmers betrachten: Hier sollen vor allem Ruhe, Entspannung und Erholung möglich sein. Wenn der gleiche Raum als Arbeitszimmer genutzt werden soll, wünschen wir uns dort Konzentration, Wachheit und Klarheit.

Das sind natürlich sehr gegensätzliche energetische Signaturen. In diesem Fall soll die energetische Reinigung dabei helfen, dass die eine Energie des Raumes gelöscht wird und man sie neu ausrichten kann.

Energien können über Generationen hinweg an Orten gespeichert sein

Fremden/belastende Energien können über Generationen hinweg in Räumen und an Orten gespeichert sein. Denn sie sind meistens ortsgebunden und werden jeden neuen Bewohner aufs Neue belasten.

Energien von Trauer, Tod, Zerstörung und Kriegen, können auch von dem Grundstück, auf dem ein Gebäude errichtet wurde, übergehen und die Bewohner belasten.  Energie

Beispiele hierfür sind alte Kriegsschauplätze, Friedhöfe, Gefangenlager, Ritualplätze usw.

Verstorbene Seelen, Geistweisen, Elementale, dunkle Energien und Wesenheiten

Es können sich an diesen Orten auch verstorbene Tier- und Menschenseelen aufhalten, sowie Geistweisen, Elementale und dunkle Energien und Wesenheiten, die ihr Unwesen treiben.

In sogenannten Rückführungen können Menschen von Reinkarnationstherapeuten in tatsächliche oder vermeintliche frühere Leben geführt werden.

Auch wenn man nicht an solche Energien glaubt und es für psychische oder esoterische Spinnerei abtut, kennt doch jeder von uns sicherlich Räume und Orte, in denen wir uns sofort wohler fühlen und uns freier entfalten können und das sogar oft im selben Gebäude.

Was bedeutet energetische/spirituelle Reinigung?

Diese Heilungsart versucht, die energetischen und spirituelle Ursache des Problems, die Disharmonie, welche sich im Leben manifestiert hat, zu erkennen, zu transformieren und zu heilen. Wenn man nicht spirituell oder religiös ist, kann man es auch als eine energetische Reinigung betrachten.

Sollten aber traditionelle Ansätze nicht funktionieren, kann man sich immer noch der spirituellen Reinigung, die das Problem im Kern erfassen und von innen herauslösen wird, zuwenden.

Für diese Zwecke kann man spirituelle Reinigung verwenden:

  Vor einer Prüfung, Besprechung oder Diskussionen über besondere Entscheidungen.

  Vor einer spirituellen Aufgabe wie einem Retreat, einem Ritual oder einer intensiven Meditation.

  Um eine Trennung von einem geliebten Menschen (auch Ort oder Tier) zu überwinden. Denn Gefühle der Verletzung, Schuld, Angst, Scham, Wut, Ärger, Verbitterung und Traurigkeit sind schwer zu verkraften und können sich leicht in körperlichen Problemen manifestieren.

  Um dauerhafte finanzielle Schwierigkeiten zu betrachten und zu verändern.

  Um „schlechte Energie“, „schlechte Stimmung“ oder mangelndes Wohlbefinden zu Hause oder am Arbeitsplatz zu lösen.  Energie

  Um dauerhafte Beziehungsprobleme, Streitigkeiten, Widerstände, Ungerechtigkeiten, Verurteilungen, Manipulationen usw. zu harmonisieren und zu heilen.

  Zur Beseitigung negativer und schwerer Energien, Belastungen oder Besetzungen, die einen dauerhaft umgeben und beeinflussen.

  Zum Auflösen von dunklen und magischen Belastungen aus vergangenen Zeiten und der damaligen Nutzung der Örtlichkeiten.

So gelingt die energetische/spirituelle Reinigung

Es gibt verschiedene Wege, um den Raum oder den Ort energetisch zu reinigen. Einige davon hat jeder von uns bestimmt schon unbewusst eingesetzt, auch wenn man nicht an energetische/spirituelle Reinigung glauben.

Was also können wir Menschen machen?

  Wenn im Zimmer “dicke Luft” herrscht, so hilft oft als erster Schritt, die Fenster aufzureißen und zu lüften, das Alte gegen etwas Neues auszutauschen.

  Durch Räucherwerk, Duftkerzen oder -öle, wie z. B. Weihrauch, soll der energetische Abdruck im Raum gelöscht und positiv verändert werden.

  Auch durch das Spiel von Rahmentrommeln, Rasseln und Klangschalen kann der Raum durch die angenehme Schwingung / Frequenz von “schlechten Energien” gereinigt werden.

  Salz in den Ecken des Raumes wird ebenfalls nachgesagt, dass es den Raum reinigen kann. Nach einem Tag können Sie das Salz entfernen.  Energie

  Sollte es sich aber um Parapsychologische Fremdenergien und Besetzungen der aggressiveren Form handeln, so wie erdgebundene Seelen, Geistwesen, Elementale, Poltergeister, Dämonen oder ähnliches, ist es ratsam sich professionelle Hilfe, bei einem Spirituellen Heiler, Spiritisten oder Schamanen zu holen. Denn um diese Energien zu beseitigen, ist etwas mehr als Räuchern und Trommeln nötig!

Nur ein reines Zuhause ist ein gesundes Zuhause –
my home is my castle!

“Wo Menschen miteinander und füreinander leben,
wird auch das ärmlichste Haus ein behagliches Zuhause.”

(Phil Bosmans)    Energie

Herzliche Grüße
Klaus Ruhland
https://www.sei-die-einheit.de 
25.02.2022

Alle Beiträge von Klaus Ruhland

 

Klaus Ruhland

Ich wurde 1966 in Straubing/Niederbayern geKlaus Ruhland  energetische spirituelle Reinigung boren. In der ersten Hälfte meines Lebens durchlief ich einen sehr angepassten Weg in den Bereichen Maschinenbau, Finanzwesen, Personalwesen und das in unterschiedlichsten Business-Positionen bis hin zur Selbständigkeit. Auch mein Privatleben war von vielen Höhen und Tiefen geprägt.

2007 nahm mich dann ein schwerer Burnout aus meinem alten Leben, und gab mir die Möglichkeit, neu zu beginnen. Viele glückliche Fügungen und liebevolle und bewusste Menschen halfen mir diese Zeit zu überstehen, zu heilen und mich in eine ganzheitliche und spirituelle Richtung weiter zu entwickeln.

weitere Informationen im Autorenprofil


Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*