Channelings

Maria Channeling: Die Liebe für alles was ist

blau pinke blumen bluete die von innen heraus leuchtend strahltMaria Channeling: Die Liebe für alles was ist

„Nur die Göttliche Liebe zählt“, eine wahrhaftige Erkenntnis in der Zeit des großen Wandels.
Ich bin Maria. So werde ich genannt.
Ich bin eine Repräsentantin der Göttlichen Mutter, die mit ihrer Kraft, ihrer tiefen inniglichen Liebe alles nährt was ist.

Sie ist die Kraft der Transformation, und sie ist die Inspiration für die wahrhaftigen Handlungen in dieser Zeit.
Sie ist das Göttliche Gewissen, das ein jeder in sich trägt.
Sie ist die Intuition, die ihr noch mehr schärfen wollt, damit dass im täglichen Leben sich als Reaktion offenbart, was passend ist.

Ich bin die, die diese Göttliche Mutter repräsentieren darf. Das geschieht auch, indem ich ihre Energie, wie ihr es gern nennt, verströme. Dieses Verströmen bewirkt, dass ein jedes Wesen, jedes Tier, jede Pflanze, jeder Stein, bis in kleinste Lebewesen von dieser herrlichen Energie einen Nutzen zieht.

Das mag sehr sachlich klingen, doch es ist eigentlich auch eine physikalische Wahrheit.
Es ist die Kraft, das Sein, das die Göttliche Mutter ist. Sie hat ihr Sein jetzt besonders auf diesen Planeten gerichtet. Das bewirkt eine stärkere Vernetzung ihrer Kraft. Dafür tut sie nichts Besonderes, sie fokussiert sich einfach.
Es ist wie die Sonne, die jetzt viele Menschen erreicht.

Die Sonnenkraft kann man nicht unterbinden, sie ist auch einfach. Man kann sich vor ihr schützen, in dem man sich dort aufhält, wo es kühler ist. Die Göttliche Mutter-Energie ist nicht direkt äußerlich spürbar. Man fühlt sie eher im Inneren. Und – man muss sich nicht vor ihr schützen. Im Gegenteil, es ist empfehlenswert, sich ihr zu öffnen.

So, als würdet ihr der Göttlichen Mutter sagen:
„Ich gebe mich dir hin, tue das, was mit mir getan werden muss, damit ich mehr in Liebe zu mir selbst bin.
Tue das, was geschehen muss, damit ich freier in dieser Welt umher geben kann.
Tue das mit mir, was mich mehr lachen, was mich fröhlicher durch Leben gehen lässt.
Und zeige mir, liebe Göttliche Mutter, was ich in meinem Leben möglicherweise ändern muss, um mein Bewusstsein zu erweitern. Gib mir Schutz für meine Schritte im Leben. Danke.“

Die Qualitäten einer Mutter, die ihr irdisches Kind gebärt, es groß zieht und nährt, brauche ich hier sicher nicht zu beschreiben. Ihr wisst alle, wie wichtig  da die Liebe, Fürsorge, Achtsamkeit und Freude ist.

Meine Aufgabe in dieser Zeit ist es auch, all die Menschen zu betreuen, die diese Liebe nicht erfahren haben. Es gibt zahlreiche Menschen, die nicht in ihrem Selbstvertrauen sind, weil sie es nicht mitbekommen haben.

Ihr wisst natürlich, dass viele Themen damit verbunden sind, auch welche, die man mitbrachte von der anderen Seite des Schleiers, um sie zu bearbeiten. Ich darf hier auch vermitteln, wie es  andere tun, die durch diesen Kanal sprechen, dass in der Zeit des großen Wandels viele therapeutische Maßnahmen nicht mehr nötig sind.
Man kann alle möglichen Therapien zur Klärung der Emotionen und Gedankenmanifestationen anwenden.

Man kann sich hier und dort beraten lassen. Doch der effektivste Weg, auch das sage ich ganz sachlich, weil es Göttliche Wissenschaft ist, ist der Weg der Hingabe an die Göttlichkeit.
Wie immer du diesen eigenen Weg gehen magst, über dein Höheres Selbst, über die Göttliche Mutter direkt, über mich oder andere Aufgestiegene ist deine eigene Entscheidung.

Wichtig ist die HINGABE und das damit verbundene Vertrauen.

Du darfst davon ausgehen, dass höhere Instanzen all deine Sorgen, deine Prägungen, deine Leiden, deine Erfahrungen kennen. Sie sind für uns sichtbar in deinem aurischen Feld.

Ohne viel Mühen kann ich sehen, auch als Rückschau deines jetzigen Lebens und anderer, was zu tun ist, damit es dir besser geht, oder damit du einfach nur freier denken und leben kannst. Es hat nichts mit Religion im herkömmlichen Sinne zu tun.

Denn der Gott, das Göttliche Feld, der Quantennebel ist in dir.
Du bist der eigene Gott, der alles bewegen kann. Die Kunst ist die Verbindung zu diesen Instanzen – egal welches Weltbild du bevorzugst, heilig oder wissenschaftlich:

Die innere Instanz der Schöpfung ist eins und mit dir.

Du musst dich lediglich ausrichten, um eine Veränderung zu bewirken.
Und wir sind Unterstützer.

Es gibt die Menschen, die Pioniere sind, die sich selbst, ohne große Hilfe neu ausrichten.
Sie heilen sich selbst. Denn das ist der Weg einer jeglichen Heilung. Und es gibt die unter euch, die gern noch mithilfe von Gebeten, Fürbitten oder Gesprächen mit uns sich Unterstützung holen. Beides ist möglich.

Dieses zu verstehen, bedeutet zu erkennen, dass man wahrlich der eigene Meister ist.
Das nur die (eigene) Göttliche Liebe zählt. Sie ist der Motor für alles, auch für Veränderungen.

Wir alle, die wir mit anderen arbeiten, du vielleicht als Therapeut, als verantwortungsvolles Elternteil, als stützende Großeltern, als Lehrer, als Zuhörer sind die Anleitenden, die anderen diese Weisheiten, in welcher Form auch immer, näher bringen.

Es geht in dieser Zeit darum, alles, was lebt, wie in einem großen Arm zu halten und dort hinein Liebe zu verströmen. Denn Liebe heilt alles.

Es spielt keine Rolle, ob man arm ist oder reich, ob man gesund ist oder krank, ob man europäisch oder afrikanisch, ob man weiß aussieht oder dunkel, alles ist Schöpfung und kommt aus der Quelle. Rassen haben sich entwickelt zu allen Zeiten.
Auch von außerirdischem Blut und Genen geformt. Niemand ist besser oder schlechter als ein anderer.

Auch das muss man sich vergegenwärtigen. Es ist nur eine Form des Ausdrucks. Dennoch muss ein jeder – in Liebe – das tun, was er für richtig hält.
Manchmal muss man auch aufstehen, wie Jesus es tat, und die Schurken aus dem (eigenen) Hof und dem Feld vertreiben.
Ob es irdische oder astrale sind, man muss ihnen den Weg weisen. Klarheit ist wichtig. Klarheit für den Göttlichen Blick.

Meine Liebe, Fürsorge und mein Mitgefühl sind euch gewiss. Lasst mich euch helfen, wenn ihr die Ausrichtung der Hingabe noch lernt.

Ich bin Maria

Empfangen von Barbara Bessen im August 2018. Dieser Text steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.
Tel.: +49 (0) 40 37 50 32 01 | info@barbara-bessen.com | www.barbara-bessen.com

Alle Beiträge, Reisen, Bücher und Seminare auf Spirit Online
Die nächste Reise mit Barbara Bessen
Island-2018-Barbara-Bessen-Reisen

All die vielen Plätze und Erfahrungen, die wir machen, werden – wie immer – kombiniert mit Meditationen, inneren Reisen, Botschaften der geistigen Welt und Heilsitzungen, in denen wir das Göttliche Feld erfahren. Wir bauen als Gruppe ein wundervolles Göttliches Feld auf, das uns in dieser Woche sicherlich Heilung und Wunder bescheren wird.
Lasst Euch ein auf dieses wundervolle Abenteuer!

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X