So kann Heilung nicht funktionieren

heals-love

heals-loveSo kann Heilung nicht funktionieren

Manchmal muss ich mich wundern: Es gibt doch tatsächlich noch Menschen, die meinen, ein Krankheitssymptom sei einfach nur Pech oder Zufall, und es gäbe keinerlei Zusammenhang zwischen körperlichen Beschwerden und geistig-seelischer Verfassung. Ein Irrtum!
Wir alle werden geprägt von stressvollen Erlebnissen, ganz besonders emotionalen Konflikten…

Schon während der Schwangerschaft im Bauch der Mutter geht es los. Der Embryo nimmt ALLES! wahr, was sich in seinem Umfeld und zwischen den werdenden Eltern abspielt. Bis hin zur Gegenwart behält das menschliche System jede noch so kleine Information. Jede Erfahrung – positiv wie negativ – wird nicht nur in den Zellen abgespeichert. Die meisten Dinge sind unbewusst, vieles wird schlichtweg vergessen bzw. ins Unterbewusstsein verdrängt.

Das heißt jedoch nicht, dass der Einfluss dann verschwindet. Einflüsse kann man mit Energien gleichsetzen, die mehr oder weniger Kraft haben. Das sind z. B. Glaubenssätze anderer und negative Gedanken, die das Handeln prägen.
Oft sind sie gepaart mit Emotionen wie Wut, Angst, Neid usw. Egal, was es ist, jede Begebenheit hat ihren eigenen Klang.
Wir werden in unserem Leben permanent verschiedensten Klängen ausgesetzt, die im menschlichen Organismus wirken.

Einige Beispiele dazu: 

  • Der Schock über den Verlust eines geliebten Menschen löst sich mit der Zeit nicht einfach auf und wird ebenfalls gespeichert wie der Stress, ein Familienmitglied aufgrund einer Krankheit leiden zu sehen…
  • Dass eine Mutter aus Unsicherheit im 3. Monat ihr werdendes Baby am liebsten hätte abtreiben wollen, sich dann jedoch dagegen entschied, bleibt als “Klang” bestehen und beeinflusst das Ungeborene.
  • Den permanenten Streit der Eltern und die Gedanken an Trennung erfasst das Kleinkind genauso wie wenn Mama oder Papa die Wahrheit verschweigen (unterbewusst erkennt jede Seele eine Lüge).
  • Druck, Aggressionen, verbale Attacken oder die Kündigung des Arbeitgebers können den Arbeitnehmer in Selbstzweifel stürzen, zu Energiearmut führen und weitere Irritationen verursachen.
  • Manipulationen von Vorgesetzten, Partnern oder Familienmitgliedern sind disharmonische Klänge, die Körper, Geist und Seele beeinträchtigen.

Man könnte diese Liste unendlich fortsetzen…
In den Jahren, in denen ich mich mit Gesundheit und Heilung beschäftigte, wurde mir klar:

Alles, was wir erleben, macht etwas mit uns. Es formt die Persönlichkeit und bestimmt unsere Ausstrahlung.

Laut meinem Mentor, dem Berliner Arzt und innerwise Entwickler Uwe Albrecht, ist man als Mensch eine Ansammlung verschiedenster Klänge, die harmonisch oder disharmonisch sein können. Man hört es vor allem auch an der Stimme, ob alles im Lot ist oder nicht.
Je nachdem, ob und wie viele Dramen, Konflikte, Schocks, Traumata ein Mensch erlebt hat, und je nachdem, wie er darauf reagiert / welche Haltung er zu dem Erlebten einnimmt, desto mehr manifestiert sich dies als körperliches Symptom oder, im positiven Fall, als Gesundheit.

Hier sind weit verbreitete Aussagen, die eine Garantie dafür sind, dass sich Symptome wiederholen und evtl. verschlimmern werden

  • “Herr Doktor, geben sie mir einfach eine Spritze, damit die Schmerzen weg sind!”
  • Es ist doch kein Wunder, dass mich die Grippe erwischt hat. Bei der Grippewelle, die jetzt umgeht, kann man sich ja überall anstecken.”
  • “Ich schmeiße mir eine Tablette ein, damit ich schnell wieder fit bin – ich kann mir jetzt keine Pause erlauben!”
    “Nachdem ich meinen Krebs besiegt habe, möchte ich so bald wie möglich wieder das Leben führen wie vor meiner Erkrankung.”
  • “Mein Auge ist nur entzündet, weil ich etwas Luftzug abbekommen habe.”
  • “Der einzige Grund für meine Rückenschmerzen ist mein Übergewicht!”
  • “Ich esse, was mir schmeckt. Mir geht es eigentlich ganz gut, nur das Wasser in den Beinen macht mir zu schaffen. Ich werde meine Ärztin fragen, ob sie mir Entwässerungstabletten verschreibt.”
  • “Ich war einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort! Dass mir ein anderer Autofahrer die Vorfahrt genommen hat, dafür kann ich nichts…”
  • “Deine kleine Tochter ist nur krank, weil überall Bakterien herumfliegen! Du, da gibt es ja Desinfektionstücher. Ich würde damit zukünftig alles vorher abwischen, was sie in den Mund oder in die Hand nimmt…”
  • “Klar, dass ich Allergien habe, meine Mutter ist gegen dieselben Pollen allergisch!”
  • “Was sagen sie? Ein Bandscheibenvorfall? Das kann doch nicht sein, ich mache regelmäßig Sport!”
  • Ich bin unglücklich gestürzt und habe mir das Bein gebrochen – das kann jedem einmal passieren…”
  • “Gegen meine Knieprobleme hilft nur die Diclofenac-Salbe! Die behebt die Ursache, nämlich den Schmerz.”
    (Letzteren Satz finde ich besonders amüsant.)
  • “Oh nein! Ich habe schon wieder einen Infekt – Schuld sind die Viren! Hätte ich mich doch neulich bloß nicht mit meiner erkälteten Bekannten getroffen!”
  • “Psychisch? Meine Schwierigkeiten haben nichts mit der Psyche zu tun, da ist bei mir alles in Ordnung! Ich muss doch nicht zum Psychiater!”
  • “Jetzt musste diese Stelle schon zum dritten Mal operiert werden! Das liegt nur daran, dass die Ärzte bei den ersten beiden Operationen total gepfuscht haben…”
  • “Ja, die Zuckerkrankheit habe ich von meinem Vater geerbt – das sind halt die Gene!”

Mach Dich an die Ursachenforschung! Was hat Dich in Disharmonie gebracht?

Viele Leidgeplagte suchen Schuldige und weisen damit ihre Eigenverantwortung für Erkrankungen von sich – eine weit verbreitete Gewohnheit. Sehr populär ist es darüber hinaus in der Wissenschaft, alle gesundheitlichen Ungereimtheiten den Genen, Bakterien oder Viren zuzuschreiben. Jedoch bröckeln diese Auffassungen schon länger… 

Nach meinen Erkenntnissen erhöhen negative Erfahrungen die Ladung (= die Ansammlung von Disharmonie). Sie kann im gesamten System, aber auch in einzelnen Körperteilen oder -regionen stecken. Hinter jedem Symptom verbirgt sich ein geistiger oder seelischer Konflikt, den man klären, harmonisieren oder auflösen kann. Wenn dies passiert, sind Patienten erleichtert, bekommen wieder mehr Energie – das Lebensgefühl verändert sich deutlich. Das Problem immer wiederkehrender Beschwerden ist vorbei.

Gesundheit kann nur eintreten, wenn Du bereit bist zu erforschen, was Dich krank oder disharmonisch gemacht hat!
Die Seele bzw. Dein Unterbewusstsein weiß bereits, welche Faktoren eine Rolle spielen. Ein erfahrener Therapeut, der kein rein rationelles und mechanistisches Weltbild hat, hilft dabei, die Hintergründe zu entlarven und zu klären.

Patienten sind nämlich keine Roboter oder Maschinen, bei denen die Lösung das Auswechseln von “Teilen” ist, wenn einmal etwas nicht mehr reibungslos läuft…

Deshalb bin ich so von energetischer Medizin überzeugt, die eine ganzheitliche Betrachtungsweise zur Grundlage hat. Sie hilft “hinter die Kulissen” zu schauen bzw. die Ursachen von Krankheiten oder Unfällen aufzuspüren. Dabei können durch diverse energetische Heilmethoden Konflikte im Inneren, die schon seit Jahren existieren, befriedet werden. Jeder hat die Aufgabe das Passende für sich zu finden.

Erst wenn Schluss ist mit der weit verbreiteten Symptombehandlung beginnt der Heilungsweg…

So funktioniert für mich Heilung.

2-kartenset-Plucinsky
Foto: Philipp Arnoldt, www.philipp-arnoldt.de

06.04.2018
Robert Plucinsky

Meine Praxis: www.impulsgeber.org
Mein Blog: www.seelenforscher.eu
NEU erschienen: „Inneres Kind Kartenset“

Alle Beiträge von des Autors auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

2 Kommentare

  1. Danke für den Artikel. Wichtig finde ich den letzten Satz: “Jeder hat die Aufgabe das Passende für sich zu finden.” Darin enthalten ist für mich zum einen die Selbst-Verantwortung des Erkrankten, der (auch nach meiner Meinung) die Verantwortung für eine Heilung nicht einfach ‘nach außen’, an einen Arzt z.B., “abgeben” kann. Dies gilt auch dann, wenn er oder sie zum Geistheiler geht – auch dann ist es immer derjenige selber (neben einer höheren Kraft und Ordnung) , der/ die (über seine innere Einstellung und Offenheit) darüber entscheidet, wie viel und was oder wie wenig, er oder sie “annimmt”.
    Zum anderen finde ich persönlich auch wichtig, zu erkennen und zu entscheiden, wann und wofür es aber auch notwendig sein kann, die heutige (z.T. durchaus auch oft brillante) “normale” Medizin zu nutzen.

    • Hallo Kira,
      ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich Du sage 🙂 Vielen Dank für Deinen Kommentar. Dem kann ich nur zustimmen, das mit der Selbstverantwortung eines Patienten ist absolut entscheidend. Egal ob bei Ärzten oder Heilern: Wenn der Heilsuchende passiv bleibt und denkt: “Er oder sie wird es schon richten…”, der kann nicht das volle Potenzial aktivieren, das die Heilung unterstützt. Außerdem kann sich der Therapeut bei einem Menschen “ein Bein ausreißen”, der seine Verantwortung komplett abgegeben hat. Ich bin überzeugt, dass Heilung im Inneren stattfindet.
      Die “normale” Medizin zu nutzen, kann durchaus notwendig sein. Das Gute ist, wir müssen in Europa nicht um unsere medizinische Versorgung bangen. Besonders in lebensbedrohlichen Notfällen ist sie wichtig… Ein gemeinsames Miteinander von Schulmedizin und energetischer Medizin finde ich in vielen Fällen sinnvoll. (Das gibt es ja bereits! Auch in Form von Forschungsprojekten…)
      Liebe Grüße
      Robert 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*