Unsere Ahnen ehren lernen

Sabine Kohlhepp Ahnen Blume des Lebens

Unsere Ahnen ehren lernen

Das bedarf der ehrlichen Prüfung aller Pfade, die sie je gegangen sind. Kein Verklären und Anhaften an alten Traditionen, wo wir lediglich die Verantwortung und die Veränderung scheuen. Wir verhöhnen sie nur, anstatt dem Gerecht zu werden, was sie uns an Lernaufgaben übertragen haben, WENN wir uns selbst belügen und alte Lebensweisen nur lobpreisen, weil wir uns nicht selbst grenzenlos zutrauen, zu wirken. Wir greifen alles an, was Liebe ist, wenn wir aus Vergangenem nicht lernen, sondern es nutzen, um weiter gegen uns gerichtet selbst zu leben. Denn unser wirkliches Sein ist reine Liebe. Also ehren wir hier unsere Ahnen, wenn wir genau schauen, welche Pfade verändert, welche verlassen und welche weiter ausgebaut werden wollen. Wir ehren sie, indem wir prüfen, was aus neuen Perspektiven betrachtet werden muss, wofür wir dankbar sein dürfen.

Wir ehren unsere Ahnen, indem wir neue Wege gehen

Wir ehren sie, indem wir neue Wege gehen und sie dabei im Herzen tragen, um sie mitzunehmen, nicht um uns in den Ruinen der Vergangenheit zu verirren. Sie wünschen sich für uns, dass wir unsere Gegenwart auf dem fruchtbaren Boden neuer Erfahrungen gestalten. Alles geschieht im Hier und Jetzt und sie wissen das.

Sie flüstern es uns zu durch den Wind und erzählen uns von der Freiheit, die in jedem Moment verborgen liegt. Nur von dort aus können wir für uns alle eine Zukunft in Liebe manifestieren. Wir lösen uns von unserer Vergangenheit, von den alten Strukturen, auf denen sie aufgebaut wurden.

Unsere Ahnen taten zu ihren Lebzeiten das Beste mit dem, was ihnen gegeben war, und es liegt an uns, hier von ihnen zu lernen, um das Feld der Möglichkeiten zu erweitern und es auf eine höhere Stufe zu heben  –  auf dass die Bäume von dort bis in den Himmel wachsen und die Samen ihrer Früchte auf ein neues Bewusstsein fallen und dass unsere Taten geboren werden  –  aus der Liebe und mit dem neuen Mensch-Sein untrennbar verwachsen.

Wir nehmen alles Gute unsere Ahnen und bringen es erneut zum Keimen und erlauben Veränderung, wo Erneuerung angezeigt ist

Wir nehmen ihre vergangene Lebensart und leuchten unser Licht darauf. Und wir nehmen alles Gute, das unsere Ahnen uns vorlebten und bringen es erneut zum Keimen. Wir gießen unsere unendliche Liebe hinein, sodass es auf allen Ebenen wachsen kann. Wir ehren unsere Ahnen.

Beginnen wir damit in jedem Jetzt und Hier, dass uns eine Wahl offenbart. Ehren wir unsere Ahnen wirklich und im täglichen Leben, inwieweit wir selbst welche werden, derer unsere Nachkommen in Dankbarkeit, Verständnis und Liebe gedenken können.

Ehren wir sie auf unseren Wegen in der neuen Welt und nehmen sie dorthin mit  –  mit in das neue goldene Zeitalter!

Ein Ahnen Gedicht

Unzählige Ahnen als Seelen sind hier
und von jedem führt eine Spur zu dir.

Von jedem ein Tropfen Blut in dir rinnt,
der deine Bahn heimlich mitbestimmt.

Ihr Tun und Denken schwingt in dir wieder,
das Gewicht ihrer Fehler nieder.

Hebt dich ihr Reichtum, ihr sehnendes Streben,
Kraft und Richtung wird es dir geben.

Liebe dies Leben! Umfasse es tief!
Erfühle den Sinn, wozu es dich rief!

Doch verlangt es von dir ein Ja oder Nein,
bedenk es gehört nicht dir allein.
 

Autor unbekannt

Ahnen Anbindung

Denken wir an unsere Vorfahren, denken wir meistens an unsere kürzlich Verstorbenen. Aber Ahnenarbeit bedeutet nicht nur, uns mit unseren Großeltern oder deren Geschwister und Eltern aktiv zu verbinden, sondern auch, sich an die Menschen aus der fernen Vergangenheit zu wenden, an “die Alten”. Es gibt buchstäblich Milliarden Seelen, mit denen wir dieselbe Blutlinie teilen und mit denen wir uns verbinden können  –  und viele warten nur darauf, dass wir dies tun.

Die spirituelle Arbeit mit unseren uralten Vorfahren ist heilend und zwar für alle Beteiligten.

Letztlich für alle Seelen der Vergangenheit, wie auch der Gegenwart, denn wir sind mit jeder einzelnen verbunden. Deshalb gibt es wohl kaum eine heiligere Heilarbeit, als die Heilung unserer Blutlinie! Und wir sind sicher in dem Moment, in dem wir uns bewusst dafür entscheiden und diese Aufgabe in Liebe für uns annehmen und dafür bei uns selbst anfangen.

Unsere Ahnen schützen uns

Unsere Ahnen schützen uns bei dieser lichtvollen “Arbeit”. Und je mehr wir sie aktiv miteinbeziehen, wenn wir mit der Ahnen-Arbeit anfangen, stellt sich meist zuerst einmal die Frage, wer unsere Vorfahren überhaupt sind und wie wir mit ihnen arbeiten können.

Zwei bis drei Generationen vor uns sind oft noch bekannt, ab da wird es dann aber ohne aufwendige Ahnenforschung schon schwierig.

Die gute Nachricht ist, wir müssen nicht wissen, wer unsere Vorfahren sind, um mit ihnen auf der “anderen Seite”, im Akasha Feld zu arbeiten. Die Wenigsten wissen genau, wer ihre Vorfahren waren, es sei denn, sie konnten ihre Blutlinien so weit zurückverfolgen, was heute wirklich selten ist.

Ein Ansatz ist, hier zu schauen, wo wir selbst leben und wo unsere Eltern und Großeltern herkamen. Haben wir beispielsweise europäisches Blut, ist sehr wahrscheinlich, dass sich die DNS von den Kelten, germanischen Stämmen, Griechen, Römern, Slawen oder vom Baltikum darin befinden. Hier können wir beginnen und uns einer Reise in die Geschichte der alten Kulturen Europas widmen. Dasselbe gilt natürlich auch, wenn wir wissen, dass unsere Vorfahren aus Afrika, Amerika, Australien oder Asien stammen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir alle im Grunde unsere Blutlinie bis Afrika zurückverfolgen könnten ist dabei natürlich sehr hoch, denn Wissenschaftler haben jeden heute lebenden Menschen bis zu einer Frau zurückverfolgt, die vor etwa einhundertfünfzigtausend Jahren dort lebte.

Wenn wir weit genug zurückgehen, sind wir alle letztendlich von derselben Mutter, vom selben Ort. Fühlen wir hinein, erkennen wir die Wahrheit darin recht schnell, denn es kann nicht anders sein. Alles Leben ist und war immer verbunden und so hat es auch einen gemeinsamen Ursprung  –  ebenso wie wir als Licht alle ein Teil derselben Quelle sind.

Wir als Licht sind alle Aspekte derselben Quelle

Also wissen wir nun auch, dass wir vor über hunderttausend Jahren eine Mutter in Afrika hatten und wir können uns tatsächlich mit ihr verbinden. So wie wir mit all unseren Ahnen in die Verbindung gehen können.

Was es aber wirklich einzig braucht, ist deine Liebe. Denke liebevoll an jene Seelen, die vor dir hier waren und an die Wege, die sie hier gegangen sind, an die Erfahrungen, die sie machten und die deinen auf so vielen Ebenen ähneln.

Denke an den Kummer, den sie fühlten und an die Freude, die sie zum Lachen brachte. Sprich mit ihnen. Danke Ihnen. Erzähle Ihnen von dir, von deinem Weg und deinen Träumen. Lass sie wissen, dass du selbst für dein Heil sorgst und auflöst, was aufzulösen ist  –  und dass du so auch von ihnen alte Lasten/ Belastungen nimmst.

Beschreibe ihnen den Wandel, indem wir aktuell sind und wo er uns alle hinführen kann. Male in deinen Gedanken ein Bild von der neuen, lichtvollen Welt und lade sie dorthin ein. Sie werden bei dir sein beim Aufstieg in das neue, goldene Zeitalter der Liebe und Freiheit.

Wie kannst Du dich aktiv mit Deinen Ahnen verbinden?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die uns in die bewusste Verbindung mit unseren Ahnen bringen. Den “einfachsten” Weg habe ich hier ja bereits beschrieben, aber es gibt noch viele weitere und auf ein paar davon will ich hier eingehen wie zum Beispiel: Das Studium der Geschichte der Zeit!

Das Studium der Geschichte der Zeit

Eine der ersten Möglichkeiten, um mit unserem Vorfahren in Kontakt zu treten, besteht darin, die alte Geschichte zu studieren. Lese und recherchiere über antike Zivilisationen, wie zum Beispiel das alte Ägypten, das Keltenreich, die Mayas, die Römer, die Griechen, die Nubier, die Aborigines, die Hebräer und auch Atlantis sowie Lemurien. Je mehr wir über die Antike erfahren, desto mehr fühlen wir uns mit unseren Ahnen der Antike verbunden.

Auch wenn hier grundsätzlich viel nachgerichtet worden ist an Fakten, fühle in alles hinein und scheue dich nicht, hier auch alternative Quellen zu nutzen, da die Geschichte stark verfälscht überliefert worden ist. Die sicherste Quelle, wie du auf das Leben deiner Ahnen zugreifen kannst, liegt dabei in dir selbst. “Den heiligen Raum” eröffnen.

Den heiligen Raum eröffnen

Genau wie bei den jüngsten Vorfahren wissen auch viele Menschen heute und unsere Ahnen den heiligen Raum in unserem Heim zu schätzen. Alte und gerne jüngste Vorfahren teilen sich auch einen Altarraum. Es empfiehlt sich allerdings Vorfahren und Götter getrennt zu halten.

Eingerichtet wird der Raum oder der Teil eines Raumes mit einem kleinen Tisch oder einem Regal mit mindestens einer weißen Kerze, einer Darstellung deiner Vorfahren und einer Tasse Wasser. Wasser ist das Element der Verbindung. Jedes Wasser trägt alle Geschichten und Erfahrungen dieser Welt in sich, denn alles ist im Wasser gespeichert und somit auch in dir, denn du bestehst zu über 70% aus Wasser. Somit ist für uns alles auf Seelen-Ebene auch abrufbar.

Die Macht der geführten Meditation

Eine geführte Meditation ist eine wirkungsvolle Praxis, um uns mit den alten Ahnen zu verbinden und um unseren Ahnenführer zu treffen. Empfehlenswert ist an dieser Stelle das Buch von Alberto Villoldo: “Das geheime Wissen der Schamanen!“

Es ist natürlich wichtig, vor Beginn jeder Meditation zu beten, um die Absicht zu setzen, dass wir uns mit einem alten Ahnenführer verbinden möchten und um dafür zu danken. Wer keine geführte Meditation machen möchte, kann auch schamanischen Trommeln zuhören und darüber die Verbindung suchen.

Übergebe deinen Ahnen ein Geschenk am Ahnenaltar und bitte sie dabei um ein Zeichen oder eine Nachricht. Sie werden dir ein Zeichen über ein Tier, ein vorbeiziehendes Gespräch, eine Wiederholung oder Synchronizität senden, die sich dir im Alltag zeigen können. Es kann dir auch ein alter Vorfahre im Traum erscheinen.

Halte Deine Träume und Erfahrungen fest (schreibe sie auf). Sie enthalten wertvolle Botschaften für dich.

Die Magie der heiligen Pilgerfahrt

Wenn wir eine Vorstellung davon haben, woher einige unserer Vorfahren stammen, bietet es sich natürlich an, eines Tages dort hin zu reisen. Aber auch wenn wir es nie physisch dorthin schaffen sollten, stellt die Planung und Recherche einer solchen Ahnenpilgerfahrt eine Verbindung zwischen uns und unseren alten Vorfahren her.

Auch mit dem Land, das Teil unseres Ursprungs ist, mit dessen Kultur und schlussendlich mit Gaia, unser aller Mutter Erde.

Die Götter der Vorfahren

Uns mit den Göttern oder einem auf der Erde basierenden spirituellen Weg zu verbinden, das kann uns ebenfalls den Ahnen näher bringen. Wir befassen uns dafür mit ihren Überzeugungen und können sie auch eventuell selbst für uns annehmen, wenn wir es denn freiwillig wollen.

Vieles davon ist noch heute von unschätzbarem Wert. Anderes jedoch sollten wir wirklich nicht wiederaufleben lassen  –  und damit meine ich Zeiten des Krieges und des Leids. Diese Zeiten dürfen wir und müssen wir auch loslassen, wenn wir neu anfangen wollen, um eine Welt in Liebe und Frieden und Achtsamkeit zu erschaffen.

Hier lassen wir einfach Herz und Verstand über die Sinnhaftigkeit entscheiden, während es völlig ausreicht, dass wir uns mit den Lebensweisen unserer Ahnen überhaupt anfangen zu beschäftigen.


Herzlichst Eure
Sabine Kohlhepp
30.12.2021

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Es gibt noch viel mehr zu lernen und zu wissen . . .

Wenn dich diese Themen interessieren, dann komme gerne in meine ganzheitlichen Heilerausbildungen!
Hier lernst du alles, was dich wieder auf deinem WEG zu dir selbst bringt und wie du andere Menschen dabei unterstützen kannst, ebenfalls wieder ihren WEG zu finden und begleitende heilend tätig zu werden.
Darüber hinaus, zeige ich dir, wie du dir ein Onlinebusiness als Heilerin/Heiler, Therapeutin/Therapeut und Ärztin/Arzt und auch aus allen anderen Berufszweigen aufbauen kannst!

Meine Seiten sind:  Energie

https://www.the-vision-revolution.de
Mein ganzheitlicher Ausbildungskurs jetzt zum Absoluten Special für nur 299€uro statt aktuell 699€uro!
Meine Webseite:  https://www.dualseelenpartneronline.de
Mein letzter Kongress: https://www.lebendige-liebe-kongress.de
Meine aktuelle Reiki Ausbildung inclusive Aurachirurgie findest du ebenfalls hier auf Spirit-Online.de
Die Heilerausbildungen finden jeden Monat statt!

Text-energetischer-visionscoach-sabine-kohlhepp EnergieDen Kurs „Energetischer Visionscoach-Werde die beste Version deiner Selbst!“ kannst du jetzt eine Woche kostenfrei testen – trete die Reise zu Dir SELBST jetzt an!

 

 


Sabine KohlheppSabine-kohlhepp  Ahnen

Ich, Sabine, begleite seit 30 Jahren Menschen dabei ihren Herzensweg zu gehen und dabei erfolgreich zu sein.
Ich bin Spezialisten der MATRIX-CREATION!
Mit Hilfe des neuronalen/energetischen und schamanischen Seelencoachings, der Akasha Chronik sowie aktiver Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklungstools unterstütze ich Dich auf Deinem Weg zur besten Version Deiner Selbst.
Ich habe mich darauf spezialisiert, Menschen zu ihrer vollen Potentialentfaltung zu verhelfen.
Gemeinsam mit uns lernst Du, wie Du die beste Version Deiner Selbst wirst.
Finde zurück zu Deinem Urvertrauen. Lass uns gemeinsam Dein Leben zu einem befreienden Abenteuer machen.
Lerne, wie Du die Matrix nach Deinen Vorstellungen änderst und wie Dich das zur besten Version Deiner Selbst macht.
»»» mehr erfahren

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Lust auf mehr?

Aktuelle Angebote von und mit der Expertin Sabine Kohlhepp

Seite-hand-herz-gold-sabine-Kohlhepp Ahnen
Mehr erfahren

 

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*