Das Wundermittel Kokosöl

Kokos-Kokosoel-coconut-oil

Kokos-Kokosoel-coconut-oilDas Wundermittel Kokosöl – Für welche Anwendungen eignet sich Kokosöl?

Im Gesundheitsbereich kommen stetig neue Produkte auf den Markt, die zahlreiche positive Wirkungen versprechen. Davon besitzen einige nicht die beworbenen Fähigkeiten, andere zeigen sich kostenintensiv. Natürliches Kokosöl erhalten die Verbraucher zu moderaten Preisen – aber wirkt es wirklich bei verschiedenen Anwendungen? Als eines der natürlichsten Öle fungiert es seit Jahrtausenden bei indigenen Völkern als Nahrungs- und Gesundheitsmittel. Mittlerweile erwerben auch deutsche Kunden das praktische Öl über das Internet, um von seinen Vorzügen zu profitieren.

Warum wirkt sich Kokosöl positiv auf die Gesundheit aus?

Hauptsächlich besteht das Kokosöl aus Triglyceriden, die gesättigte Fettsäure-Reste beinhalten. Zudem befinden sich darin:
ungesättigte Ölsäure-Reste, Aminosäure, Lactone, Spuren von Mineralstoffen und das wichtige Vitamin E.
Aufgrund der Inhaltsstoffe besteht die Möglichkeit, das pflanzliche Öl innerlich und äußerlich anzuwenden. Bereits durch das bloße Aufstreichen auf die Epidermis vermag das Kokosöl, die Heilung kleiner Wunden zu beschleunigen. Es wirkt gleichzeitig feuchtigkeitsspendend und antibakteriell.

Zusätzlich besitzt das Öl die Fähigkeit, degenerative Erkrankungen des Nervensystems zu heilen. Der Grund für die gesundheitliche Wirkung des Kokosöls besteht in den mittelkettigen Fettsäuren. Diese gewährleisten zudem die Verträglichkeit des Nahrungsmittels. Die leicht verdaulichen sowie wasserlöslichen Substanzen gelangen über die Blutbahn direkt in die Leber. Der menschliche Organismus nutzt diese Fettsäuren für die Energiegewinnung und lagert sie nicht in den Fettdepots ein. Daher führt der Verzehr des Kokosöls nicht zu Übergewicht. Ebenso punktet das Öl durch die enthaltene Laurinsäure, die das Immunsystem stärkt.

Kokosöl – für welche Anwendungen kommt es zum Einsatz?

Bei stumpfem, trockenem Haar bietet sich das Kokosöl als Haarpflegeprodukt an. Aufgrund seines hohen Fettanteils spendet das Naturprodukt den Haaren Feuchtigkeit. Durch die enthaltenen Mineralien stimuliert es die Haarwurzeln. Dadurch gelingt es den Anwendern, Haarausfall vorzubeugen und dem Kopfhaar einen gesunden Glanz zu verleihen. Zudem sorgt die Kombination der Inhaltsstoffe dafür, dass das Öl gegen verschiedene Hauterkrankungen hilft.

Bestreichen die Verbraucher ihre Epidermis regelmäßig mit dem Kokosnussöl, lindern sie Entzündungsprozesse, die beispielsweise zu Pickeln führen. Zusätzlich lindert die Substanz die Symptome der Neurodermitis. Ebenso unterstützt das Kokosöl die Zahnhygiene, da es:
– Mundgeruch bekämpft,
– Karies vorbeugt
– und die Zähne aufhellt.

Das Ölziehen mit Kokosnussöl bildet eine präventive Maßnahme gegen Karies. Zu dem Zweck führen die Nutzer jeweils einen Esslöffel des Lebensmittels in den Mund ein und bewegen die Masse. Beispielsweise verteilen sie diese mit der Zunge auf dem Gebiss. Anschließend spucken sie das Kokosöl aus. Ebenso unterstützt es die Immunabwehr gegen Erkältungen und Atemwegsbeschwerden. Eine esslöffelgroße Menge des Öls verrühren Erkrankte im Tee. Beide Hausmittel verfügen über eine antibakterielle und antiseptische Wirkung, sodass Entzündungen der oberen Atemwege abklingen. Laurin- und Caprylsäure im Kokosnussöl beseitigen zudem auf natürliche Weise Pilze.

Was gilt es, bei der Anwendung zu beachten?

Die für Erwachsene empfohlene Tagesdosis für Bio-Kokosöl beträgt ein bis drei Esslöffel. Dabei genießen sie das pflanzliche Öl pur oder mischen es unter die Nahrung. Für äußerliche Anwendungen meiden sie raffiniertes Öl, da sich in diesem kein Vitamin E befindet. Von den positiven Eigenschaften des Kokosöls berichten Erfahrungswerte der Verbraucher sowie zahlreiche Studien. Bereits im Mai 1992 veröffentlichten beispielsweise Kaunitz H. und Dayrit C.S. die Studie: “Coconut oil consumption and coronary heart disease”. Diese weist darauf hin, dass Kokosnussöl das Herz-Kreislauf-System stärkt.

Das Fazit zum Kokosöl

Kaum ein anderes natürliches Öl besitzt die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Kokosöls. Durch das Zusammenwirken der Inhaltsstoffe unterstützt es den Stoffwechsel. Es schützt Haut und Haar und beugt Erkrankungen vor. Zusätzlich punktet es aufgrund des guten Geschmacks.

30. August 2017
Uwe Taschow für spirit online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*