Das Neueste spirituelle Musik

Schwingung und Klang – Wirkung auf Körper, Seele und Geist

tropfen-wasser-blatt-gruen-dripSchwingung und Klang – Wirkung auf Körper, Seele und Geist

Schwingung ist ein Grundbaustein jeglichen Lebens. Könnten wir z.B. mit unserem Gehör eine grössere Bandbreite von Schwingungen wahrnehmen, so könnten wir den Klang der Welt, des Universums und aller innewohnenden Dinge hören.

Wir könnten einer Blume zuhören, dem Klang eines Baumes oder der Sinfonie der Sterne lauschen. Auch unser Körper und alle seine Organe wären für uns hörbar.

Alles Leben ist in Schwingung und strahlt somit eine Frequenz aus. Schallwellen der Musik kommt hierbei eine bereits gut erforschte Bedeutung zu.

Über die Wirkung von Musik auf unser Gehirn gab es in den letzten Jahren viele Untersuchungen. Ganz besonders die Musik Mozarts wurde schon des öfteren genauer untersucht und die positiven, harmonisierenden Wirkungen auf Körper, Geist und Seele sind gut dokumentiert.

Jeder Mensch kann sein volles Potential nur dann entfalten, wenn seine Gehirnwellen optimal strukturiert sind und das Zentralnervensystem ausgeglichen ist. Ein optimal funktionierendes menschliches Gehirn mit stabilem Nervensystem produziert immer ein spezifisches Hirnwellenmuster, das sich den verschiedenen Bewusstseinszuständen flexibel anpasst.

Das Hören von Musik aktiviert bestimmte Regionen des Gehirns. Allgemein arbeiten beim Musikhören neben dem Hörzentrum auch Areale, die für Bewegung und Körperwahrnehmung zuständig sind, der Mandelkern, in dem Emotionen verarbeitet werden und Teile im vorderen Stirnhirn, die sich an der geistigen Auswertung von neuen Informationen beteiligen. Es ist festgestellt worden, dass, wenn die Musik gefällt, zusätzlich das Glückshormon Endorphin ausgeschüttet wird.

Zu Mozarts Zeiten wurde die Musik nach dem Taktpendel gespielt, welches die Geschwindigkeit festlegte. Heute wird die Musik in etwa doppelter Geschwindigkeit gespielt. Würde die Musik in der halben heute üblichen Geschwindigkeit gespielt, würden im Gehirn sehr ähnliche Frequenzen aktiviert, wie dies bei Menschen auftritt, die unter Hypnose stehen. In einem solchen Zustand ist es um ein Vielfaches leichter, Zugang zum unbewussten Teil in uns zu erhalten. Durch entsprechende Musik werden die Nervenzellen im Gehirn dazu angeregt, neue synaptische Verbindungen zu produzieren. Gehirnforscher nennen dies Neuroplastizität.

Nachweislich wird die Konzentrationsfähigkeit und die Lerneffizienz verbessert, sofern die Musik die entsprechenden Frequenzen aufweist, die diese Hirnaktivitäten stimulieren.

Alles in der Schöpfung ist Schwingung, ist Klang.

Weise und Eingeweihte aller Kulturen wussten und nutzten dies und auch die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigen dies.

Auch Masaru Emoto hat dies mit seinen Experimenten mit Wasserkristallen deutlich sichtbar gemacht: Die Auswirkungen harmonischer oder dissonanter Klänge auf die Bildung von kristallinen Strukturen im Wasser sind riesig.

Aber nicht nur auf die physischen Strukturen der Materie und insbesondere unseres Körpers, dessen Wasseranteil ja sehr hoch ist, wirken Klänge und Schwingungen, sondern sie wirken sich in allen Bereichen aus. Somit auch auf unseren Geist und unsere Seele.

Musik hat also einen unbestritten machtvollen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Stimmung.  Jede Frequenzveränderung verändert unser Bewusstsein und somit unsere Perspektive auf alle Dinge. Mehr noch: Die richtigen Klänge ermöglichen uns den erleichterten Zugang zu unserem Unbewussten und zu unserer Seele.

Eine Musik, die mit einem hohen Bewusstsein und dem Wissen über diese Zusammenhänge komponiert und sozusagen codiert wurde, kann in uns Wahrnehmungen und Fähigkeiten aktivieren, zu denen wir bislang keinen Zugang hatten. Untersuchungen belegen, dass selbst Veränderungen und Neuausrichtungen in unserer DNS möglich werden.

Es liegt an uns, mit welchen Schwingungen wir uns im Alltag umgeben und beschäftigen.  Mit welchen Menschen, Gedanken, Bildern, Texten und Klängen fülle ich mein Leben? Denn einfach Alles hat eine tiefgreifende Wirkung auf unsere Schwingung. Die Frequenz unserer Schwingung wiederum entscheidet über die Qualität unseres Denkens und Fühlens, also letztendlich unser ganzes Erleben.

Wenn wir Verantwortung für unser Leben übernehmen möchten, ist es von grösster Wichtigkeit, in diesem Bereich eine ganz bewusste Wahl zu treffen, täglich, stündlich, in jedem Moment.

Nutzen wir das Geschenk, uns  ganz bewusst in die Gegenwart von hochschwingenden Menschen und heilsamen, aktivierenden Klängen zu begeben, denn dies  kann wahrlich Wunder bewirken!

12.06.2018
Nicola Good

2 Kommentar(e)

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours