Verantwortung und Spiritualität in der heutigen Gesellschaft

Verantwortung und Spiritualität -plastik-plastikmuell-Umwelt-buddha

Verantwortung und Spiritualität -nix-hoeren-sehen-sagen-buddhaVerantwortung und Spiritualität in der heutigen Gesellschaft

Wir könnten alle behaupten, verantwortungsvolle und spirituelle Menschen zu sein. Aber inwieweit ist das wahr?
In erster Linie, für wen oder was sind wir verantwortlich? In welchem zweiten Grad sind wir spirituell? Verantwortung und Spiritualität wie verträgt sich das?

Lassen Sie uns jedes dieser Themen nacheinander betrachten.
Verantwortung kann als etwas angesehen werden, das mit Kontrolle zu tun hat und damit unabhängig von anderen ist. Sie sind für sich selbst verantwortlich. Sie könnten für Ihre Kinder oder für Ihre Eltern oder Kollegen bei der Arbeit verantwortlich sein, wie sie sich dort verhalten und was sie erreichen.
Wir können dies so verstehen, dass es darum geht, Macht über jemanden zu haben, und wie dies ausgeübt wird. Wenn etwas mit dem, was du kontrollierst oder führst, falsch läuft, kann es vernünftig sein anzunehmen, dass dir die Schuld gegeben wird.

Spiritualität, wie Sie wissen werden, ist das, was wir in uns selbst und anderen sehen, das nicht direkt mit der Materialität verbunden ist. Dies beinhaltet die Seelenfreude einer Person. Im Allgemeinen wird nicht darüber gesprochen. Normalerweise bleiben die Menschen unwissend über ihre Spiritualität.

In beiden Fällen könnten wir diese Eigenschaften als grundlegend für unsere persönliche Entwicklung sehen.

Mehr Verantwortung erhöht unseren Status zu Hause oder am Arbeitsplatz.
Eine größere Spiritualität kann das gleiche tun, obwohl dies davon abhängt, wie viele andere um Sie herum genauso denken. Lassen Sie uns sagen, dass ein Kind oder ein widerspenstiger Angestellter Sie nicht als verantwortlich für sie betrachten könnte. Sie könnten unkooperativ sein. In der Tat könnten sie selbstzerstörerisch oder nicht unterstützend sein von dem, was Sie zu kontrollieren versuchen.
Bei Führung geht es im Wesentlichen darum, Kinder und Mitarbeiter zu ermutigen, das zu tun, was Sie für richtig und wahr halten.

In Bezug auf Spiritualität ist dies eher persönlich, es sei denn, Sie interagieren mit anderen auf dieser Ebene. Spiritualität entsteht aus innerer Konzentration, doch dies kann sich in der Art und Weise ausdrücken, wie Sie mit anderen Menschen, Kindern, Mitarbeitern, Kollegen oder Menschen, kommunizieren. Hier wirkt sich jeder störende Einfluss nicht auf deine spirituelle Ebene aus. Diese Art von Verhalten könnte sich jedoch auf ihre Spiritualität auswirken.

Inwieweit sich Verantwortung und Spiritualität überschneiden, ist ebenfalls eine Überlegung wert.

Gewöhnlich sehen wir keine Spiritualität, die von Menschen zu Hause oder bei der Arbeit zum Ausdruck gebracht wird, es sei denn, sie sind dazu getrieben durch eine persönliche Agenda oder weil sie von der vorherrschenden Kultur des Kollektivs erwartet wird.

Beachten Sie, dass ein Konflikt zwischen Verantwortung und Spiritualität entstehen kann.

Genauer gesagt entstehen Probleme, wenn die zwei Einflüsse in Konflikt stehen.
Zum Beispiel begann der Geschäftsführer eines sehr erfolgreichen, lang laufenden Unternehmens die Managementsitzung jeden Morgen mit einer Handhaltung und Gebetssitzung. Der Fokus hatte sich auf sein Bedürfnis nach Religiosität und Spiritualität in der Wirtschaft verlagert, und das lenkte die Aufmerksamkeit von Schlüsselpersonen weg von den Geschäftsgrundlagen.
Es ist nicht überraschend, dass dieses Unternehmen finanziell gelitten hat und bankrott gegangen ist.

Probleme können auch auf persönlicher Ebene auftreten, wenn jemand für etwas verantwortlich ist, das nicht mit seinem spirituellen Niveau oder seinen Zielen übereinstimmt. Als ein Beispiel wissen Sie, dass Sie nicht in bestimmten Jobs oder Branchen arbeiten werden. Ebenso assoziieren Sie sich nicht mit bestimmten Arten von Menschen.

Diese Diskussion erinnert uns daran, was getan werden kann, um Verantwortung und Spiritualität individuell zu verbessern und wenn diese Eigenschaften unseres Lebens zusammenwirken. In jedem Fall ist es eine Frage des Fokus, obwohl die Frage, die hier entsteht, damit zu tun hat, was der Schwerpunkt sein könnte.

Bei der Verantwortung können wir uns darauf einigen, dass der Fokus auf den damit verbundenen Zielen liegt.

Diese sind für uns eher extern und in der Regel weltlich. Unternehmensziele sind ein gutes Beispiel. Meistens ist in solchen Situationen keine Spiritualität offensichtlich, obwohl wir sehen können, wie Menschen versuchen, soziale Verantwortung oder Reaktionsfähigkeit von Unternehmen in das Geschäftsleben einzubeziehen, so wie Eltern mit ihren Kindern über korrektes Verhalten sprechen und so weiter.

Was die Spiritualität anbelangt, betrachten die meisten Menschen dies als Teil dessen, wer sie sind.
Der Fokus sollte hier auf der spirituellen Vollendung liegen. Es ist alles mit seelenvoller Reinheit zu tun. Doch nicht jeder erreicht das Ziel. Grundsätzlich haben die Menschen einen Grad an Spiritualität, was bedeutet, dass sie auch unterschiedliche Reinheitsgrade haben.

In diesem Zusammenhang ist zu bedenken, dass es für jeden, der irgendeine Form von Verantwortung hat, wichtig ist, dass er sich auf die damit verbundenen Ziele und erwarteten Ergebnisse konzentrieren kann. Ihr Erfolg hängt von Führungsqualitäten, Planungs- und Managementfähigkeiten ab.

Wenn wir uns dann der Spiritualität zuwenden, während der Fokus der Schlüssel bleibt, ist das Ziel persönlich. Hier hängt der damit verbundene Erfolg auch von der Loslösung von der Materialität ab. Das wird vielleicht am besten in einem anderen Artikel diskutiert (siehe Spirituelle Intelligenz).

Der Dialog zu den Themen in diesem Artikel sollte auch die umgekehrten Umstände berücksichtigen.
Insbesondere wäre es nachlässig, die entgegenstehenden Bedingungen der Verantwortungslosigkeit und der Materialität nicht anzuerkennen. Offen gesagt scheinen diese unauflöslich miteinander verbunden zu sein, insofern der Materialismus die Menschen ausreichend ablenkt, um in ihrem Verantwortungsbereich rücksichtslos zu werden, was die Erlangung geistiger Zufriedenheit einschließen sollte. Das ist, wie Sie wissen, wie viel von der Welt sich zeigt.

Bessere Führung und Management ist notwendig, um materielle Probleme anzugehen.
Ein besseres Selbstbewusstsein ist entscheidend, um spirituelle Hindernisse zu beseitigen.

Verantwortung und Spiritualität

23.07.2018
Cornelius Reiman

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*