Astralreisen und wie funktionieren sie

frau himmel heaven

Astralreisen frau himmel heavenWie funktionieren Astralreisen?

Was ist eine Astralreise?
Eine Astralreise ist eine spirituelle Erfahrung, bei der man sich selbst außerhalb seines Körpers wähnt. Dabei kann man Orte besuchen, an die man sich normalerweise nicht erinnern könnte, oder auch andere Dimensionen betreten. Viele Menschen berichten von Astralreisen, die sie während einer Nacht in einem tiefen Schlaf oder in einer Meditation erlebt haben. Andere sagen, dass sie bewusst aus dem Körper geschwebt sind und die Erfahrung bewusst gemacht haben.

Eine Astralreise ist also eine Art “Außerkörperliche Erfahrung”. Bei dieser Erfahrung verlässt der Geist den Körper und kann frei im Universum umherreisen. Menschen berichten davon, dass sie während einer Astralreise verschiedenste Orte besuchen konnten und ihre Erfahrungen in allen Einzelheiten in Erinnerung behielten.

Egal wie man eine Astralreise erlebt, es ist immer eine sehr persönliche Erfahrung und jeder empfindet es anders. Die meisten Menschen berichten jedoch von einem Gefühl der Freiheit und des Friedens während der Reise.

Eine Astralreise ist eigentlich nichts anderes, als dass man sich von seinem Körper löst und mit dem Geist/der Seele in andere Dimensionen reist. Viele Menschen haben bereits ungewollt eine Astralreise erlebt, ohne es zu wissen – beispielsweise, wenn sie kurz vor einem Unfall standen oder als Kind vom Hochbett gefallen sind. In diesem Moment haben sie ihren Körper verlassen und sind für einen Moment „außerhalb“ gewesen, bevor sie wieder in ihren Körper zurückgekehrt sind.

Astralreisen können aber auch bewusst herbeigeführt werden und man kann lernen, wie man seinen Geist/seine Seele steuert und lenken kann. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn man bestimmte Informationen oder Einsichten sucht, die man nur in anderen Dimensionen finden kann oder zu finden meint. Astralreisen können auch dazu genutzt werden, um mit den Seelen verstorbener Menschen oder Tieren in Kontakt zu treten oder um in die Zukunft zu sehen.

Bevor man mit einer Astralreise beginnen kann, muss man zunächst lernen, sich von seinem Körper zu lösen. Dies ist nicht so schwer, wie es vielleicht klingt, aber es erfordert etwas Übung. Es gibt verschiedene Techniken, die dabei helfen können, den Körper „loszulassen“ und in eine Art Schlafzustand zu versetzen, in dem die Astralreise beginnen kann. Einige dieser Techniken beinhalten Atemübungen, Meditation oder autogenes Training.

Wenn man sich vom Körper gelöst hat, befindet man sich in einem Zwischenzustand, der als „Astralraum“ bezeichnet wird. In diesem Raum gibt es keine physischen Gesetze und alles ist möglich.

Wie funktioniert eine Astralreise

Eine Astralreise ist eine Reise mit dem Geist, die jeder machen kann. Es gibt keine Grenzen, was man sehen oder erleben kann, wenn man erst einmal gelernt hat, seinen Geist zu befreien und auf die Reise zu schicken. Viele Menschen denken, dass sie nicht in der Lage sind, eine Astralreise zu machen, weil sie nicht an das Übernatürliche glauben. Aber jeder kann es lernen und selbst herausfinden, ob es stimmt oder nicht.

Es gibt eine ganze Reihe von Menschen, die daran glauben, dass jeder eine Astralreise machen kann. Dieser Glaube basiert auf der Annahme, dass jeder einen astralen Körper hat, der es ihm ermöglicht, sich von seinem physischen Körper zu lösen und in die Astralwelt zu reisen.

Einige Menschen behaupten, dass sie bereits Astralreisen gemacht haben. Sie berichten von außergewöhnlichen Erlebnissen, die sie während dieser Reisen hatten. Sie sagen, dass sie Orte besucht haben, die sie noch nie zuvor gesehen haben, und dass sie mit Menschen und anderen Wesen in Kontakt treten konnten, die sie sonst niemals getroffen hätten.

Es gibt auch viele Bücher und Artikel, die sich mit dem Thema der Astralreise befassen. Diese Literatur gibt Anleitungen darüber, wie man eine Astralreise unternimmt und was man in der Astralwelt alles erleben kann.

Allerdings gibt es auch viele Skeptiker, die behaupten, dass es keine Beweise für die Existenz der Astralwelt gibt. Sie sagen, dass die Menschen, die behaupten, Astralreisen gemacht zu haben, lediglich Halluzinationen oder Wunschträume hatten.
Bisher ist es noch nicht möglich gewesen, die Existenz der Astralwelt wissenschaftlich zu beweisen. Es bleibt also eine Frage offen: Kann jeder eine Astralreise machen?

Gefahren

Astralreisen können sowohl positive als auch negative Erfahrungen mit sich bringen. Während einer Astralreise ist man in einem Zustand der Trance, in dem man sehr empfindlich für die Einflüsse der Umgebung ist. Es ist daher wichtig, sich vorher gut über die möglichen Risiken zu informieren und sich auf die Reise gut vorzubereiten.

Einige der Risiken, die bei einer Astralreise auftreten können, sind:

  • Körperliche Gefahren: Da man während einer Astralreise seinen Körper verlässt, ist man anfällig für körperliche Gefahren. Man kann beispielsweise in eine andere Dimension gelangen und dort von bösen Geistern angegriffen werden. Auch die Rückkehr in den Körper kann gefährlich sein, wenn man nicht vorsichtig ist.
  • Geistige Gefahren: Während einer Astralreise ist man sehr empfindlich für die Einflüsse der Umgebung. Man kann leicht von negativen Energien angezogen werden und sich in einer Art Schleife verfangen. Auch böse Geister können versuchen, den Reisenden in ihre Dimension zu locken.
  • Emotionale Gefahren: Da man während einer Astralreise sehr empfindlich für die Einflüsse der Umgebung ist, kann es leicht passieren, dass man negative Emotionen wie Angst oder Trauer aufsaugt. Diese Emotionen können einen dann in eine tiefe Depression stürzen.

Sind astrale Reisen wirklich möglich?

Es gibt viele Berichte über Astralreisen, aber ist es wirklich möglich, aus dem Körper herauszutreten und in eine andere Dimension zu reisen?

Einige Menschen behaupten, dass sie Astralreisen erlebt haben. Sie berichten, dass sie aus ihrem Körper heraustraten und in eine andere Dimension reisten. Manche sagen, sie seien sogar bis in die Zukunft oder in die Vergangenheit gereist.

Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Astralreisen wirklich möglich sind. Es gibt auch keine Erklärung dafür, wie man aus dem Körper heraustreten und in eine andere Dimension reisen könnte.

Für viele Menschen ist es schwer zu glauben, dass Astralreisen wirklich möglich sind. Aber es gibt einige Dinge, die dafür sprechen, dass es möglich sein könnte. Zum Beispiel berichten einige Menschen, die an Narkolepsie leiden, von Astralreisen. Narkolepsie ist eine Schlafkrankheit, bei der Menschen plötzlich in einen tiefen Schlaf fallen und Halluzinationen erleben. Manche Menschen glauben, dass diese Halluzinationen echte Astralreisen sein könnten.

Ein weiterer Grund, warum man glauben könnte, dass Astralreisen wirklich möglich sind, ist die Tatsache, dass es viele unerklärliche Berichte über sie gibt. Viele Menschen behaupten, Astralreisen erlebt zu haben und berichten von ihren Erlebnissen in detaillierten Beschreibungen. Wenn diese Berichte alle erfunden wären, hätten sie sicher nicht so viele Gemeinsamkeiten.
Astralreisen könnten also tatsächlich möglich sein.

14.07.2022
Uwe Taschow

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Uwe Taschow Was sind die Grundlagen der Spiritualität Uwe Taschow

Als Autor denke ich über das Leben nach. Eigene Geschichten sagen mir wer ich bin, aber auch wer ich sein kann. Ich ringe dem Leben Erkenntnisse ab um zu gestalten, Wahrheiten zu erkennen für die es sich lohnt zu schreiben.
Das ist einer der Gründe warum ich als Mitherausgeber des online Magazins Spirit Online arbeite.

“Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.”
Albert Einstein

>>> Zum Autorenprofil

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*