Wissenschaft & Spiritualität

Der Delfin Dom – Eine Vision

Der Delfin Dom – Eine Vision

Entwickelt und verfasst von Magª. Sonja Hagen

delphin-dom-dolphin-healing

Im Trend der Zeit

ZukunftsforscherInnen zufolge werden Freizeitbäder und Thermen zunehmend als Destinationen für Kurzurlaube gewählt. Die Menschen suchen nach Möglichkeiten für erfüllte und bewusste Freizeitgestaltung, welche bei hohem Genuss auch ethisch vertretbar ist. Lebensqualität, Gesundheit und Spiritualität sind neben einem besonderen Erlebnis hochgeschriebene Werte für ThermenbesucherInnen. Sie möchten mit ihren Bedürfnissen ernst genommen werden, sich erholen und sich gleichzeitig in ihre Umwelt eingebunden fühlen.

Gefragt ist die Balance zwischen Erlebnis, Spaß, Muße und Sinnhaftigkeit und all das auf qualitativ hochwertigem Niveau sowohl im Hinblick auf das Angebot als auch auf die Architektur und die verarbeiteten Materialien. Gerade das Erlebnismarketing hat hier die Chance Wünsche, Träume, ja sogar Bedürfnisse der Menschen aufzugreifen und zu erfüllen.

Der Delfin Dom kommt als zukunftsweisendes Projekt all diesen Erfordernissen nach und vermittelt ein durchgängig vergnügliches wie anspruchsvolles Konzept, das ich in den folgenden Ausführungen gerne vermitteln möchte.

Als Psychologin und begeisterte Taucherin befasse ich mich seit langem mit der Beziehung zwischen Mensch und Delfin. Dr. Horace Dobbs, der Begründer der International Dolphin Watch, machte mich erstmals mit der Idee vertraut, Delfine könnten auch über Medien ihre Wirkung auf Menschen ausüben. Auf diese Weise wäre die Freiheit der Delfine gewährleistet und die Freude an den Delfinen für uns Menschen gleichermaßen gegeben.

Die Idee eines Delfinzentrums der besonderen Art war geboren.

Im Laufe der Zeit nahm diese Vision immer konkreter Gestalt an und ist nun bereit erstmals auf der Welt verwirklicht zu werden.

Delfin Dom

Geplant ist eine Anlage, in der den Gästen höchstes Vergnügen, schnelle Regeneration und die Attraktion der Begegnung mit etwas völlig Neuem geboten wird.

Schwimmen inmitten virtueller(!) Delfine in einem kuppelförmigen Bau mit Meeresatmosphäre, zugleich Eintauchen in einen energetisch hochfrequenten Raum, wo ein höchst sinnliches und sinnvolles Erleben auf die Gäste wartet.

In diesem Zentrum wird die Ganzheit, Einheit und Verbundenheit des Menschen angesprochen. Es werden Räume geschaffen, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen berühren und in eine neue Dimension von Wasser-Erlebnis-Welt und Selbsterleben führen. Der Delfin Dom bietet einen Kurzurlaub am Meer, ein Hineintauchen in die blaue Unterwasserwelt der verspielten Meerestiere.

Mit dem Delfin Dom wird ein Zentrum realisiert, das dem Prinzip

dolphins help people help dolphins

entspricht. Es ist ein innovatives Projekt, das erstmals Kontakt mit der Lebenswelt der Delfine ermöglicht ohne den Tieren ihren natürlichen Lebensraum zu entziehen.

Menschen tun Gutes während sie genießen. Dies erhöht das Gefühl der Zusammengehörigkeit und Verantwortung füreinander. Global bewusstes Handeln in Verbindung mit genussvollem Erleben stärkt unsere Gesundheit und bildet somit nicht nur im Wellnessbereich, sondern auch in der Prävention einen wichtigen Faktor.

delphin-dom-dolphin-healing

Der Delfin Dom kann als Wasserdom oder als Trockendom in Größendimensionen von 5m Dom-Durchmesser bis 20m Dom-Durchmesser realisiert werden.

In der folgenden Darstellung wird der Delfin Dom als Wasserdom betrachtet.

Der Delfin Dom definiert sich auf drei inhaltlichen Ebenen:

  1. Delfin Dom als Wellnessbereich
  2. Delfin Dom als Raum für Gesundheit und Forschung
  3. Delfin Dom als Veranstaltungsraum

 Drei Skizzen:

delphin-dom-dolphin-healing

delphin-dom-dolphin-healing

delphin-dom-dolphin-healing

Die Wirkungsweise des Delfin Doms

Ein rundes Salzwasserbecken umgeben von einer Kuppel, dem Dom. An den Wänden eine 360 Grad-Projektion von Delfinen, wie sie im Meer schwimmen, spielen und ihre akrobatischen Kunststücke zeigen. In diesem Delfin-Raum sind die Delfine mit all ihrem Zauber und all ihrer Kraft anwesend. Sie sind zu sehen und zu hören und auf diese Weise auch energetisch zu erleben. Ein in Beziehung treten über Resonanz findet statt. Dabei leben sie gleichzeitig im offenen Meer. In diesem Zentrum führen wir den Anspruch auf Freiheit für wildlebende Tiere zusammen mit den Erkenntnissen aus Forschung und Therapie.

Hier fließen die heilenden Elemente von Delfinen, Wasser, Farbe, Licht und Klang in einer Domkonstruktion zusammen und finden Ausdruck in einem Delfin-Raum, der den Mittelpunkt dieser Anlage bildet und an dessen Wände Delfine projiziert werden. So entsteht ein Zusammenspiel von energetisch hochwirksamen Faktoren.

In diesem Dom-Wasser-Raum sind Delfinlaute sowohl im als auch über Wasser zu hören. Nach Bedarf können auch Musik und Klangexperimente eingespielt werden.

Wir verbinden die Heilwirkung der Delfine und des Salzwassers mit dem größten Vergnügen und Genuss für alle.

Die Domkonstruktion

Alles, was die Kraft der Welt bewirkt, vollzieht sich im Kreis.
Alles strebt danach, rund zu sein.

Aufbauend auf dem Kreis entsteht als Raum die Kugel. Da eine Kugel keinerlei Grundfläche hat, ist es für einen Lebensraum notwendig ihr einen Boden zu geben. Die energetisch wirksamste Position dieses Bodens, des Erdbezuges, hat sich bei einem Drittel des Volumens herausgestellt. Dadurch entsteht eine 5/8 Teilung des Durchmessers für die Höhe, und es werden viele der in der Natur vorkommenden Teilungen in den daraus entstehenden Proportionen widergespiegelt. Unter anderem findet sich, bedingt durch die Wandstärke des Doms, die Proportion der Cheops-Pyramide wieder.

Durch diese Teilung entsteht ein energetischer Resonanzkörper, der ein sehr ‚weiches’, harmonisierendes Kraftfeld aufbaut, welches den Dom ausfüllt und auf die gesamte Umgebung ausstrahlt. Der Domraum umkleidet durch das Verhältnis von Boden zur Spitze einen Energiekegel, der mit dem einer Pyramide im Cheopsformat identisch ist. Durch die unterschiedliche Form wirken im Dom aber andere Kraftanteile als in der Pyramide. Anders als die Pyramide, die quadratisch den Kegel umhüllt und dadurch eher polarisierend die Yang-Kräfte lenkt, wirkt der Dom in hohem Grade ausgleichend und harmonisierend. Im recht kleinen Bereich des Dom-Zentrums ist das Kraftfeld stark konzentriert und gezielt einsetzbar (nach Dipl. Ing. R. Hesse, PAIDEUMA Dome).

delphin-dom-dolphin-healing

Der Dom-Raum fordert eine Anordnung im Kreis, das energetische Kraftfeld erzeugt Harmonie und Konzentration.

Alles, was sich in einem Dom befindet, steht deutlich in Kommunikation zueinander, wodurch eine Gesamtheit entsteht. Das ist förderlich für jegliche gemeinsame und alleinige Beschäftigung. So sind Dome sehr gute Konzert-, Tanz-, Seminar- und Meditationsräume. Jegliche Gruppenaktivität wird positiv unterstützt.

Die Delfine

dolphin-healing-Guenter-Hauer

(c) Günter Hauer

Das Schwimmen und Schnorcheln mit Delfinen sowie die Delfintherapie erfreuen sich seit vielen Jahren weltweit großer und steigender Beliebtheit. Delfine haben uns seit Tausenden von Jahren immer wieder atemberaubende Beweise ihrer überragenden Intelligenz geliefert und mit ihrer liebenswerten Art die Herzen der Menschen erreicht.

In den antiken griechischen und römischen Mythologien wird von intensiven Begegnungen zwischen Menschen und Delfinen berichtet. Sie halfen Fischern bei ihrer Arbeit, retteten Seeleute vor dem Ertrinken und schlossen Freundschaft mit Menschen. In Griechenland wurden Delfine voller Respekt und Ehrfurcht als göttliches Symbol für die Lebenskraft des Meeres angesehen. Immer waren es positive Eigenschaften wie Klugheit, Schönheit, Lebensfreude, Harmonie, Stärke, Freiheit, Liebe zur Musik, Loyalität und einige mehr, die Delfinen zugeschrieben wurden. Sie galten als heilig, als Göttinnen und Götter der Meere.

Auch heute noch gibt es Völker wie die Aborigines in Australien, die Dogon in Mali, die Fischer in Laguna, Brasilien, die Imragen in Westafrika und die Tartaren auf der Krim, die in enger Verbundenheit mit den Delfinen leben. (nach Korte, A. und Huber, K.: Delphine und Wale. Ihre Botschaft und ihre Essenzen, 1999, Verl. Gesundheit und Entwicklung)

Das mythische und symbolische Band zwischen Menschen und Delfinen ist nie abgerissen. Es vermittelt sich über ein spontanes Gefühl von Zuneigung, sei es in Begegnungen mit ihnen, beim Betrachten von Bildern und Filmen oder durch die Einstimmung auf ihr Wesen. Jeder Mensch, der Delfinen begegnet ist, kennt das Glücksgefühl, das ihre Nähe und Präsenz auslöst. Viele Menschen berichten auch von einer Bewusstseinsveränderung hin zu mehr Verantwortung zu sich und der Umwelt. Ein Delfinbewusstsein lädt mit der spielerischen Leichtigkeit der Delfine Qualitäten wie Freude, Lächeln, Vertrauen und Kraft in unser Leben ein.

Die Wirkung der Delfine im Dom könnte als „Supradynamik“ beschrieben werden, die Wirkung nicht-körperlicher Anwesenheit.

logo-dolphin-healingFrequenz der Delfine und „dolphin healing

Die Delfine weisen – nicht zuletzt durch ihre Sprache und ihr Sonarsystem – eine äußerst hohe Frequenz auf, das heißt, ihr Körper, ihr ganzes Wesen schwingt in einer sehr hohen messbaren Frequenz. Diese Frequenz überträgt sich ganz natürlich auf alle Lebewesen in ihrer Nähe, wobei das Wasser ein besonders gutes Leitungselement für diese Schwingungsübertragung darstellt. Die Erhöhung unserer Schwingung kann wiederum unsere Lebensenergie steigern und unser Bewusstsein erweitern. Erfrischung und ein wacher Geist sind nur zwei der positiven Faktoren, die ein Besuch im Delfin Dom mit sich bringt.

Das menschliche Zentralnervensystem reagiert auf diese hohe Schwingung in der Form, dass sich die Gehirnwellen verändern. Wir können davon ausgehen, dass sich Menschen, die sich einige Zeit im Wasserbecken den akustischen und visuellen Delfin-Reizen hingeben, in einem veränderten Bewusstseinszustand – im so genannten Alphazustand – befinden und selbst in hoher Frequenz schwingen.

Dieser Alphazustand wurde im Zusammenhang mit Delfinen 1997 von Cole als auch von Birch beforscht. Cole fand heraus, dass Menschen, die mit Delfinen Kontakt hatten, innerhalb nur weniger Minuten in einen Alpha-Zustand versetzt wurden und sich die Aktivität der Gehirnzellen in beiden Hälften des menschlichen Gehirns synchronisierte und harmonisierte (Cole 1997). Birch wies im selben Jahr nach, dass der Delphinkontakt bei Menschen neben der Anregung des vegetativen Nervensystems und des Immunsystems auch zu einer vermehrten Ausschüttung von Serotonin und Endorphinen führt. Diese Hormone sind verantwortlich für Glücksgefühle und steigern unsere Leistungsbereitschaft.

Im Delfin Dom wird dieser Alphazustand indirekt herbeigeführt. Ein interner Heilungsprozess wird somit unterstützt, der durch genau diese Rahmenbedingungen im Dom eintreten kann.

Prof. Dr. Rolf Oerter, Psychologe an der Ludwig-Maximilians-Universität München, untersuchte wissenschaftliche Studien über die Wirkung von Delfintherapie. Er kam zu dem Schluss, dass die Delfintherapie aufgrund der vorgelegten Evidenz nachweislich bei unterschiedlichsten Störungsfällen und relativ unabhängig von der spezifischen Therapieform Erfolge zeigt, die umso bemerkenswerter sind, als Eltern die Delfintherapie oder delfingestützte Therapie für ihre Kinder häufig erst aufsuchen, wenn alle anderen Therapieversuche gescheitert sind.

Prof. Oerter liefert damit den Beleg, dass es die Delfine an sich sind, die heilsam wirken.

Da wir davon ausgehen, dass Delfine die Fähigkeit an sich haben, diese hohe Frequenz auch über das Medium Film übertragen zu können, lässt sich daraus schließen, dass Menschen im Delfin Dom ebenso von der Schwingungsübertragung profitieren. Sie werden durch das Vergnügen im Dom zu baden und die Delfine zu sehen und zu hören, im wahrsten Sinne des Wortes angehoben.

Allein der Besuch des Delfin Doms reicht aus, um auf spielerische Weise mehr Wohlbefinden und Freude zu empfinden.

Teil 2 folgt in Kürze


Seminar-dolphin-healing-Guenter-Hauer

UNSERE EMPFEHLUNG:
Einen  Delfintag in Hamburg mit Sonja Hagen erleben

Im Februar 2018 in Hamburg

Ein Seminartag mit Botschaften der Delfine, mit einer Gruppenheilung der Delfine, mit Filmen und musikalischen Einlagen mit und von den wundervollen Meeresbewohnern


Sonja Hagen dolphin healing

Kurzbiographie Sonja Hagen

Sonja lebt seit 25 Jahren eine innige Verbindung zu Delfinen und Walen. Sie erforscht deren heilende Wirkung auf uns Menschen, wobei ihr die Freiheit dieser wunderbaren Meereswesen ein großes Anliegen ist. 2009 gründete Sonja Hagen »dolphin wings« und entwickelte die Methode »dolphin healing«. Im Herbst 2011 eröffnete sie eine Waldschule für Kinder und Jugendliche im Rahmen der »dolphin wings academy«. Ihr Buch „Ich bin Vollkommen. Das etwas andere Elternbuch“ ist im Irdana Verlag erschienen. Sonjas neue Initiative „wings of joy“ ist eine Bewegung,  die darauf ausgerichtet ist, Freude zu leben und zu stärken.  Das Ziel ist, dass möglichst viele Menschen damit angesprochen werden und diese Bewegung sich über die ganze Welt verbreitet, damit sich die Erde mit Freude und Frieden erfüllt. Freude führt zu Frieden! 

Mehr Infos unter: www.dolphinwings.com
Facebook: www.facebook.com/pg/Dolphin-wings-Sonja-Hagen

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren