Seminare & Ausbildungen

Seminar: Schamanische Energiemedizin bei Fremdenergien und Besetzungen

maske-mann-alt-sw-mysatisch-portraitSeminar:
Fremdenergien und Besetzungen – Schamanische Energiemedizin

Modul 2 Fremdenergien und Besetzungen – der KLASSISCHEN Ausbildung in schamanischer Energiemedizin von und mit Lara’Marie Obermaier
Termin: 24. bis 26. Juni 2019 – Voraussetzung: Modul 1

Oft stellt man an sich selbst fest, dass man in bestimmten Gedankenschleifen oder emotionalen Mustern festhängt. Gleichzeitig spürt man eine seltsame Distanz dazu, so, als ob das nicht aus einem selbst kommen würde. Die Gedankenschleifen sind bedrückend, beengend, können Aggressionen im innen und außen hervorrufen.

Wir würden sie gerne abstellen doch es fehlt der Zugang dazu

Wenn Meditationen, Therapien oder bewusstes Gegensteuern nichts bringt, dann ist man leicht verzweifelt. Oder man nimmt alles wie durch einen Filter, einen Nebel wahr. Man kommt an die eigenen Gefühle nicht richtig heran, so, als ob eine Barriere da wäre. Man weiß, eigentlich sollte man sich jetzt freuen, aber man kann diese Freude nicht wirklich fühlen.

Eigentlich hätte man alles, um glücklich zu sein, doch das Glück kommt nicht in uns an. Irgend etwas hemmt. Es kann auch sein, dass man nie in seine wirkliche Kraft kommt. Vielleicht einmal einen kurzen Moment und dann verflüchtigt sich dieses Potential ohne, dass man es wieder abrufen könnte.

Die schamanischen Weisheitshüter, die als Mediatoren zwischen den sichtbaren und unsichtbaren Welten dienten, wussten von jeher, dass sich Energien in verschiedener Form an einen Menschen heften oder sogar in ihn eindringen können. Es wird dabei unterschieden zwischen verfestigten und flüssigen Energien.

Betrachten wir zuerst die festen Energien

Kennen Sie das Gefühl oder den Ausspruch „es ist, als ob mir jemand ein Messer in den Rücken oder ins Herz gestoßen hätte“? Solche Wahrnehmungen können deutliche Hinweise auf eine verfestigte Energie sein. Oft kann das aus einer früheren Inkarnation stammen.

Wer sich nicht mit dem Gedanken an frühere Leben anfreunden kann, dem sei die Sichtweise des großen Psychoanalytikers, C.G. Jung empfohlen, der die Lehre des kollektiven Unbewussten, welches sich die ganze Menschheit teilt und darauf zugreift, entwickelte.
Ich hatte einmal eine Klientin, die extreme Schulterschmerzen hatte und diese trotz intensiver, mehrjähriger Behandlung nicht beheben konnte. Beim Aufspüren (oder Tracking) stellte ich fest, dass sich in dieser Schulter Energie verfestigt hatte, die sich wie Pfeilspitzen anfühlte.

Nachdem die Affinität der Klientin zu dieser Verletzung in einem früheren Leben (oder die Affinität für diese Information durch das kollektive Unbewusste) festgestellt wurde, konnte die Energie dieser „Pfeilspitzen“ sachte aus ihrem Energiefeld entfernt werden. Nach einer Woche konnte sie ihren Arm wieder bewegen und die Schulterschmerzen gehören bis heute der Vergangenheit an.

Die andere Form, wie Energien und Besetzungen in uns eindringen und in uns wirken können, ist in flüssiger Form

Oft zeigen sich solche Energien durch diverse körperliche Symptome. Das kann eine wahre Odyssee an Arzt- und Therapiebesuchen nach sich ziehen. Kaum ist ein Symptom an einer Stelle behandelt und scheinbar geheilt, fängt der Körper an anderer Stelle an zu schmerzen. Oder es kommt immer wieder zu Stimmungsschwankungen, die nicht zuordbar sind.

Flüssige Energien können verschiedene Ursprünge haben

Beginnen wir mit den Energien. Dies können Emotionen sein, die sich entweder frühkindlich gebildet haben, die wir über die Genetik oder transgenerationale Muster ererbt haben, oder eben wie zuvor auch schon als Ursache definiert, karmischen Ursprungs sein. Wenn man zum Beispiel von einem Elternteil immer entwertet wurde, dann kann dieses Gefühl, nichts wert zu sein, sich als eine Energie frei flottierend in unserem Energiefeld bewegen, an sensiblen Stellen andocken und hier im Körper oder in der Psyche eine Schmerzreaktion erzeugen.

Oder wenn die Eltern/Großeltern traumatische Erlebnisse im Krieg erfahren hatten und diese eine massive Angst hervorriefen, dann kann diese Angst über die Genetik vererbt worden sein und sich ebenfalls als flüssige Energie in unserem Feld bewegen. Entweder verursacht die Energie der Angst dann ebenfalls körperliche Symptome oder kann sich in einer Angststörung äußern bzw. diese begünstigen.

Auch Besetzungen können in flüssiger Form in unser Energiefeld gelangen

Bei Besetzungen spricht man von Energien oder Seelen, die sich im Moment des Todes nicht von der Erde lösen wollen. Entweder, weil sie glauben, hier noch etwas zu erledigen zu haben, uns beschützen möchten, oder Angst haben, weil sie nicht wissen, in welche geistigen Domänen sie gelangen werden. Letzeres findet man häufig bei besonders gläubigen Menschen, die Angst vor dem Fegefeuer oder der Hölle hatten.

Diese Besetzungen dringen zum Zeitpunkt des Todes in einen Angehörigen ein oder einen Menschen, der sich in der Umgebung befindet. Immer – und das ist wichtig – muss derjenige, zu dem diese Besetzung kommt, auch eine Affinität dazu haben.

Die Erfahrung aus der Praxis hat mir gezeigt, dass es Besetzungen gibt, die beim Tod des physischen „Wirtes“ auf eine andere Person im Umfeld übergehen kann. So können Besetzungen schon seit unserer pränatalen Zeit bei uns sein und in diesem Falle hatte man nie die Chance sich selbst wirklich zu erfahren oder zu spüren.

Ein Phänomen das relativ oft vorkommt, sind Zwillinge, die nicht ausgetragen wurden

Zwillingsschwangerschaften sind viel häufiger, als man gemeinhin annimmt. Oft löst sich ein Zwillings-Embryo in den ersten Wochen unbemerkt auf. Das bedeutet aber nicht, dass die Seele, die ja schon mit dem Embryo verbunden war, automatisch auch diese Welt verlässt sondern es kann gut sein, dass sich diese Seele an die Seele des Zwillings anhaftet.

Die flüssigen Energien werden in einem liebevollen Prozess mittels eines Kristalls extrahiert

Dieser Prozess ist immer eingebettet in das Aufspüren und Auflösen der Affinität und das Überschreiben des Energiefeldes mit zwei Lichtqualitäten. Den genauen Prozess, das Aufspüren und das exakte Entfernen von festen und flüssigen Energien erlernt man in Modul 2 der klassischen schamanischen Ausbildung.
Ein wichtiger Beitrag zur eigenen Gesundung und zur Unterstützung anderer.


Die wichtigsten Details zu Modul 2 auf einen Blick

Modul 2 – Fremdenergien und BesetzungenLara-Obermaier-Despacho-mit-Orb-2013-04-22 08.33
3 Tage – Inhalt:

  • Wie man die verschiedenen Arten von Fremd-Energien und eingedrungene Wesen identifiziert und aus dem Energiefeld schonend und nachhaltig extrahiert. Auffinden und Auflösen der Affinität dazu.
  • Einbettung im Durchlichtungsprozess
  • Indigene Riten

Voraussetzung: Modul 1
Termin: Modul 2: 24. bis 26. Juni 2019
Kurs-Kosten für dieses 3 TAGES Modul: 
750 € inkl. MwSt., ohne Unterbringung und Verpflegung
Seminarort: Seminar- und Praxisraum Obermaier, Englitzweg 24, 88147 Achberg (Nähe Lindau)
Weitere Informationen und Anmeldungoffice@laramarieobermaier.com

Weitere Details zu der KLASSISCHEN Ausbildung in schamanischer Energiemedizin
findest Du >>> HIER  und >>> HIER

22.01.2019
Lara’Marie Obermaier
Expertin in der angewandten schamanischen Energie- und Frequenzmedizin


LaraMarie-Obermaier-frequenzheilungLara’Marie Obermaier

Lara‘Marie  erhielt von 2009 bis 2010 von Alberto Villoldo, PhD persönlich eine umfassende Lehrerausbildung in den USA und Europa, Sie hat im Laufe der  Jahre als  leitende Lehrerin viele Schamanen ausgebildet.
Seit 2009 hat Lara‘Marie außerdem eine eigene Vollzeit-Praxis für schamanische Energie- und Frequenzmedizin. Seit 2014 unterrichtet Lara’Marie  die von ihr entwickelte Ausbildung Fieldhealing in multidimensionaler Energie- und Frequenzmedizin

Langjährige Erfahrung als Lehrerin in  den USA und  Deutschland haben Lara‘Marie einen großen Erfahrungsschatz  im Lehren der indigenen Weisheitsmedizin gegeben. Ihre Studenten schätzen neben ihrer Kompetenz vor allem ihre Klarheit, liebevolle, warmherzige Art und ihre besondere Anbindung an die unsichtbaren Welten. https://laramarieobermaier.com

Alle Beiträge und Angebote von Lara'Marie Obermaier auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours