Der Krieg in mir – Das Buch zum Film

cover-kamphausen-sebastian-heinzel-der-krieg-in-mir1

Sebastian Heinzel
Der Krieg in mir – Das Buch zum Film

TRAUMA: KRIEGSENKEL

Seit vielen Jahren wird Sebastian Heinzel von Krieg – Kriegsträumen verfolgt. In “Der Krieg in mir” folgt der Autor dem Wunsch, die Kriegsträume besser verstehen zu können. Er macht sich auf den Weg und erforscht die Kriegsvergangenheit seines Großvaters.

Das Buch zum gleichnamigen Kinofilm zeigt, wie sich Knoten in der Familiengeschichte lösen lassen, um Versöhnung und Heilung zwischen den Generationen zu ermöglichen und es gibt Impulse und Anregungen für eine andere Betrachtung der eigenen Biografie.
Der Autor gewährt persönliche Einblicke in die Auseinandersetzung mit diesem Thema und dokumentiert, wie sich sein Leben in dieser Zeit grundlegend verändert.

» Der Film berührt, weil er viele Generationen anspricht und bewusst macht, welche langfristigen Folgen Krieg, Flucht und Völkermord nach sich ziehen. Er ermutigt, das Schweigen zu brechen. « (Hessischer Rundfunk)

Zur Leseprobe

Sebastian Heinzel

Sebastian Heinzel, geboren 1979 in Kassel, ist Autor, Regisseur und Filmproduzent. Bereits vor seinem Regiestudium an der Filmakademie Baden-Württemberg realisierte er zwei Dokumentarfilme, die in Deutschland und Österreich im Kino gezeigt und international vielfach ausgezeichnet wurden. 2010 gründete er seine eigene Filmproduktionsfirma, heute die Heinzelfilm GmbH. Mit anderen Gleichgesinnten ruft er den gemeinnützigen Verein „Kulturwelten“ ins Leben und organisiert Filmfestivals und Veranstaltungsreihen. Er arbeitet weltweit als Dozent an Hochschulen und leitet Workshops und Seminare.


cover-kamphausen-sebastian-heinzel-der-krieg-in-mirDetails zum Buch

€ 15,00 [D] inkl. Mwst.
Softcover
ISBN: 9783958832800
Erschienen: 10.02.2020
Lieferbar

Weitere Ausgaben: eBook

Zum Buch

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*