“Schau mal wer da spricht!? Online Livestream-Seminar

ADN Maerz 22 Witzleben

“Schau mal wer da spricht!? Die embodimentale Aktivierung von Ego-States “

Online Livestream-Seminar mit Gabriela von Witzleben am 29. April 2022
Für dieses online Livestream-Seminar sind bereits Fortbildungspunkte angefragt.

Am Freitag, den 29. April, wird Gabriela von Witzleben von 10 bis 17 Uhr einen Vortrag zu diesem Thema halten und immer wieder Fragen von Ihnen live beantworten.

Zum Inhalt: Schau mal wer da spricht!? Die embodimentale Aktivierung von Ego-States

Im Zuge der Ausdifferenzierung von Ego-State-Arbeit und Aufstellungsansätzen, hat sich die Fokussierungsarbeit mit den drei Zentren Bauch, Herz und Kopf als strukturiertes und komplexitätsreduzierendes Format in der Praxis bewährt. Dieses als Triadisches Prinzip bezeichnete Vorgehen ist ein Aufstellungsformat, welches auf die drei Kernbedürfnisse

  • Bauch-Autonomie
  • Herz-Beziehung
  • Kopf-Sicherheit

fokussiert.

Die Aufstellung erfolgt mittels Bodenanker. In jedem der drei Zentren wird der Klient angeleitet, seine Aufmerksamkeit und Wahrnehmung in das zu aktivierende Zentrum zu lenken. Dadurch werden Bauch, Herz und Kopf als unterschiedliche Kompetenzzentren erlebt.

Die Personalisierung des jeweiligen Zentrums: “Was sagt der Bauch wenn er auf das Anliegen schaut”, “Was sagt das Herz…” Was sagt der Kopf…” sorgt für zirkulärer Perspektivwechsel. Gerade bei der Bearbeitung von Traumata kann diese Arbeit unterstützend sein, da oft nicht alle Zentren gleich stark betroffen sind durch die Traumatisierung.
So kann der Zugang zu kindlichen, verletzte Anteilen geschaffen werden bei gleichzeitiger Fokussierung auf die Ressourcen.

Die drei Kernbedürfnisse bieten den Bezugsrahmen für die Prozessbegleitung.

Inhalt:

  • Die drei embodimentalen Zentren und die dazugehörigen Kernbedürfnisse
  • Die Bedeutung der drei Kernbedürfnisse in der Psychotherapie
  • Die Strukturierung von Bedürfnissen in der Triade
  • Ego States, Traumata, transgenerationale Traumata & Co.

Referentin: Livestream Seminar ADN Gabriela WitzlebenGabriela von Witzleben 

Gabriela von Witzleben (*1961), Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Leiterin des Instituts für Triadische Systemik (I.T.S.) in Konstanz.
Tätig in eigener Praxis für Psychotherapie und Coaching und Fortbildungsleiterin am eigenen Institut.


Zu weiteren Informationen und Buchung

28.03.2022
AUDITORIUM NETZWERK
https:/auditorium-netzwerk.de


logo-auditorium-netzwerkAUDITORIUM NETZWERK

Wir von AUDITORIUM NETZWERK zeichnen seit 30 Jahren Vorträge und Workshops aus Psychologie, Psychotherapie, Philosophie, Coaching und Lebenshilfe auf und stellen sie unserem Fachpublikum und allen Interessierten zur Verfügung. Mit mehr als 30.000 verschiedenen Aufnahmen aus 7 Jahrzehnten auf CD, DVD, USB-Stick und als Download ist unser Netzwerk mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Fort- und Weiterbildungswelt geworden. Herausragende Referenten und Koryphäen ihres Fachs wie Gunther Schmidt, Michaela Huber, Verena Kast, Michael Bohne, Wolf Büntig, Manfred Spitzer, Peter Levine, S. H. der Dalai Lama und unzählige mehr lassen uns an ihrem Erfahrungsschatz teilhaben. Regelmäßig veranstalten wir zudem gratis Online-Kongresse zu ausgewählten Themen sowie Livestream-Seminare mit Fortbildungspunkten, die bei der Landespsychotherapeuten- bzw. Landesärztekammer akkreditiert sind.
https:/auditorium-netzwerk.de

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*