Spiritueller Weg als Lebensaufgabe

mann frau universum weg man

Spiritueller Weg als Lebensaufgabe – Anregungen rund um Spiritualität 

Der spirituelle Weg als Lebensaufgabe ist der Weg nach Innen, der viel Achtsamkeit erfordert. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, seinen persönlichen spirituellen Weg im Leben zu finden und zu gehen. In jedem Fall ist dies ein Weg der der Wahrheit verpflichtet ist und ein andauernder lebenslanger Prozess darstellt.

Für uns ist eine Grundlage, das Verständnis, dass alle Menschen Teil des Universums sind. Wir sind Sternenstaub, Energie, wie alles Lebendige und alles was ist – unabhängig wie oder ob wir es wahrnehmen. Wir sind als Energiewesen unsterblich. Der Tod ist  eine andere Daseinsform, ein Übergang zu etwas anderem. Man könnte sagen – man wechselt das Zimmer in einer großen Wohnung. Wir bewegen uns im Leben mit unseren Vorstellungen und Erfahrungen zwischen Himmel und Erde. Auf der Suche nach Erfahrungen und Gewissheit verlieren wir oftmals unsere Orientierung. In diesen Momenten lernen wir unsere innere Stimme als Wegbegleiter kennen. Unser Handeln bekommt einen tieferen Sinn und wir entwickeln Verständnis für Dinge die Spiritualität und Weisheit berühren oder uns abverlangen.

Das Lebendige und der Weg

Weil alles Lebendige aus demselben Urstoff besteht, ist alles miteinander verbunden. Das zeigt sich nicht nur in pandemischen Lagen, sondern ist ein Grundzustand – vor allem aus Sicht der Quantenbetrachtung und der Energiebetrachtung. In der Natur gehen ständig Prozesse vonstatten, die so vielschichtig sind, dass der menschliche Geist sie im Ganzen nicht einmal ansatzweise begreifen kann. Ich weiß, dass ich nicht weiß – ist ein ausgezeichneter Startpunkt für das Gehen des eigenen spirituellen Weges. Es ist der Prozess des Aufstiegs und Lernens der nun uns begleitet.

Jeder spirituelle Weg ist ein Weg des Wissens, ein Weg des Erkennens und der Erkenntnis. Es ist ein lebendiger, dynamischer, individueller Weg. Dabei ist nicht lebendiger und befruchtender als der Austausch darüber. Wir bleiben dabei offen und sind lernende Wesen, die sich mehr und mehr entfalten und ausweiten.

Spiritueller Weg und das geistige Prinzip

Was bedeutet es, zwischen Himmel und Erde eingebunden zu sein und das Geistige in die materielle Welt zu holen? Was ist die innere Stimme und warum ist sie am spirituellen Weg so bedeutungsvoll? Wie erkennt man sie und wie kann man sie schulen? Was ist der vielzitierte Aufstieg, verstanden als Frequenzerhöhung eines selbst (und nicht im Außen!)? Was sind Dimensionen und welche Rolle hat das Lernen in unserer Zeit? Wie sind Spiritualität und Weisheit untrennbar miteinander verbunden und warum ist diese Verbindung so bedeutungsvoll? Wie kann man als spiritueller Mensch mit Verlust und Tod als natürliche Stadien unseres Soseins umgehen? Welche Rolle können Tiere am spirituellen Weg spielen?

16.04.2019
Uwe Taschow

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Uwe Taschow Spiritueller Weg als Lebensaufgabe uwe taschow

Als Autor denke ich über das Leben nach. Eigene Geschichten sagen mir wer ich bin, aber auch wer ich sein kann. Ich ringe dem Leben Erkenntnisse ab um zu gestalten, Wahrheiten zu erkennen für die es sich lohnt zu schreiben.
Das ist einer der Gründe warum ich als Mitherausgeber des online Magazins Spirit Online arbeite.

“Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.”
Albert Einstein

>>> Zum Autorenprofil

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*