Meine Gene und ich

gene-dna-beusstsein-green-eyesMeine Gene und ich

„Was war zuerst, ich oder meine Gene, dies wäre die entscheidende Frage für alle die glauben, dass sie wegen ihrer Gene so oder anders sind.“

Mittlerweile ist es alltäglich, dass gewisse, meist ältere Menschen behaupten, dass dies oder jenes in ihrem Leben so oder anders ist, weil es genetisch bestimmt ist. Genau genommen ist das nicht wissenschaftlich. Diese Aussage ist dieselbe wie zu sagen, dass dies oder jenes entweder Schicksal, Karma, Gottesfügung oder Zufall, sei.

Eine mehr schlechte als rechte Ausrede also für Menschen, welche entweder keine Eigenverantwortung übernehmen wollen oder deren Vorstellungskraft sich weit jenseits des Schöpferbewusstseins befindet. „Es ist einfach so…“ „Ich kann nichts dafür…“ Das sind Aussagen welche deutlich dem Opferbewusstsein entspringen. Da sind immer zwei Welten innerhalb der Welt die wir uns teilen.

Folgende Aussage begleitet mich schon seit Jahrzehnten:

„Ich bin zwar in dieser Welt, aber nicht von dieser Welt.“

Besser kann man es kaum ausdrücken! Je nach dem in welcher ‚Welt’ wir bewusstseinsmäßig leben, ziehen wir entweder dies oder jenes in unsere Wirklichkeit. Wir können also in derselben Welt leben und gleichzeitig eine vollkommen andere Realität erfahren als derjenige neben uns. In gewissen Dingen, es sind vornehmlich die materiellen Dinge, stimmen wir mehr oder weniger überein. Aber geistig kann das enorm differieren.

Um die wesentlichen Unterschiede der Wirkung unseres Bewusstseins sehen zu können, müssen wir daher auch äußerlich sehr tief schauen. Bewusstsein ist eine geistige Energieform.
Von da zu einem Stein beispielsweise, ist ein weiter Weg. Um Bewusstsein in Steinen zu erkennen, muss es dann schon ein Edelstein oder ein Kristall sein. Oder, es wäre ein genialer Forscher unterwegs, dieser würde Bewusstsein selbstverständlich auch in einem Kieselstein finden können.
Aber zurück zur Innenschau.

Bewusstsein wirkt in unserer materiellen Welt zuerst immer in den feinsten materiellen Strukturen.

In jenen, die selbst fast noch irgendwie so zwischen den Welten leben. Nerven, Synapsen, Zellkerne und im noch feineren Bereich ist es die ‚Antenne’ selbst, die Vermittlungsstation, welche Geistiges erstmal ins Feinstoffliche transformiert: Die DNA. Durch diese gelangen die Impulse zu den div. RNA’s welche in der Folge und mit Hilfe vieler Hormone und der Arbeit vieler Drüsen, erstmal unseren physischen Körper gestalten.

Da es sich aber nach wie vor um eine geistige Energie handelt, welche dies alles bewirkt, macht sie am Ende des Körper, also auf der Haut, keinen Halt. Sie strömt weiter und über unseren physischen Körper hinaus. Bisweilen nur wenige Zentimeter, manchmal aber auch Kilometer ja, hunderte oder gar tausende von Kilometern weit. Wenn das Potential der einströmenden Energie aus welcher wir geschaffen sind, ausgeschöpft ist, dann kehrt sie wieder zu uns zurück. Ja, was erfüllt ist, das kehrt immer zu seinem Ursprung zurück. Das ist dann die endgültige Erfüllung. Und ich bin gespannt, ob wir diese noch bewusst wahrnehmen wenn es soweit ist oder nicht?!
Die Aussage, dass dies oder jenes genetisch bedingt ist, stimmt also nur bedingt.

Wer nichts vom Bewusstsein und geistiger Energie weiß, dessen bewusste Einflussnahme auf seine Gene ist gleich Null.

Somit hat er also Recht wenn er behauptet, dass die Gene an seinem Schicksal schuld sind. Tja, traurig aber wahr. Jene Menschen sind es aber auch, die grundsätzlich unzufriedener mit ihrem Leben sind. Aber eben: Sie können ja nichts dafür! Zuerst sind es die Gene, dann die Erziehung und das System, dann die schlechte Wirtschaftslage oder die Arbeitskollegen und natürlich die Politiker. Wem dann alles das noch nicht reicht, den plagt – früher oder später – mit Sicherheit irgendein körperliches Problem.

Und neben so jemandem stehst dann vielleicht Du. In scheinbar derselben Welt und doch ist Dein Leben verglichen mit dem des anderen, ein wahres Paradies. Du bist also zumindest schon mal nicht von seiner Welt. Dies zu erkennen wäre dann die Stufe 1 auf dem Weg zum Schöpferbewusstsein. Was ich aber festhalten und verstanden wissen will ist, dass Du weißt, dass Energie immer vor der Materie vorhanden ist.

Somit ist Dein Bewusstsein schon vor Deinem Körper da. Deine DNA aber noch nicht.

Somit bildet sich Deine DNA aufgrund Deiner Schwingung oder Energie. Wenn dem so ist – und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse scheinen dies zu bestätigen – dann bestimmen eben doch nicht ultimativ die Gene sondern der, welchem sie gehören!

Der Unwissende versucht via Körper, via Materie die Auswirkungen zu ändern. Entweder mittels Medikamenten oder auch Operationen. Was bisweilen dabei Fürchterliches herauskommen kann, ich denke das weiß mittlerweile schon jeder. Aber da wäre auch noch ein zweiter Weg, eine ganz andere Möglichkeit der Herangehensweise, nämlich: Die Direkte. Mit Geist, mit Energie direkt an der Wurzel des Übels. Diese Vorgehensweise benötigt vielleicht ein bisschen mehr Zeit, ein bisschen mehr Geduld und natürlich viel mehr Verantwortungsübernahme, aber dafür bestünde auch eine ernsthafte Möglichkeit Unmögliches zu vollbringen.

Bequeme Menschen, welche ein Leben innerhalb ihrer Komfortzone anstatt des Abenteuers ‚Leben’ bevorzugen, werden dies natürlich als Humbug abtun müssen. Schade um sie, sie steuern direkt auf immer mehr Leid zu. Warum? Weil wenn wir die Programme unseres Bewusstseins nicht updaten, dann geschieht mit unserem materiellen Körper dasselbe wie mit unserem PC, er altert, wird langsamer, anfälliger, kränklicher und ein klein wenig später, wenn sie nicht mehr kompatibel sind, landen sie auf dem Friedhof. Äh, sorry…, auf der Müllhalde.

Du bestimmst Deine Gene

Zellen sterben nicht einfach so! Computer auch nicht! Man kann die Dinge pflegen und warten und updaten und noch so lange wunderbar gebrauchen, dass man vielen neuen PC’s – welche in die falschen Hände gelangten – bei ihrem kurzen Trip durch unsere Welt, vom ‚Leben’ bis zum ‚Tod’ zuschauen können.

Jene, welche sich gegen ‚Neues’ gegen Computer und Internet zum Beispiel wehren, werden ihn auch nicht pflegen. Wer sich nicht um seine Voraussetzungen kümmert, um sein Bewusstsein, dessen Leben wird am Ende nicht jene Welt offenbaren, von welcher ich im allgemeinen spreche wenn ich sage: „In meiner Welt…

Vom Geistigen her gesehen gilt folgendes:

Alles ist möglich dem, der da glaubt. Was immer Du glaubst, Dein Leben wird Dir Recht geben! Es geht auch nicht um ‚richtig’ oder ‚falsch’ sondern darum, dass es zwei Ausgangsmöglichkeiten gibt von welchem unser gesamtes Leben und Erleben geprägt sein wird.

Und wenn man wählen könnte, was wäre denn für Dich die vernünftigste Wahl? (…………………………………………)
Wenn Deine Wahl die ist, welche Du von mir korrekterweise erwarten kannst Du aber nicht weißt, wie Du den Neustart und das Update installieren musst, damit es dann auch reibungslos funktioniert, überlege Dir einfach, weshalb ausgerechnet ich einen Bewusstseinsforschungskurs entwickelt habe und wozu der wohl dienen könnte?!

Gene’ in Englisch bedeutet ‚Geist’ oder auch ‚Genie’!
Warum Deinen Geist nicht aus der Flasche befreien?
Warum die Welt nicht mit Deiner Genialität bereichern und das eigene Genie erfahren?

Eins kann ich Dir sagen: Nur davon zu träumen es irgendwann zu tun, reicht nicht. Denn je länger wir damit warten (vielleicht bis gewisse Umstände ‚stimmen’), desto träger wird nicht nur Deine Energie, sondern auch Du selbst. Am Ende wirst Du entdecken, dass Du den Rest Deines Lebens im Sofa (Komfortzone) verbracht hast, oder, wenn es ganz schlimm um Dich steht, vor dem Fernseher.

Eins musst Du aber wissen:

 Die Energie welche von Dir, Deinem Bewusstsein ausgeht – und das tut sie immer, ob Du willst oder nicht – beinhaltet eine bestimmte Qualität. Wenn sie dereinst also zu Dir, dem Ursprung, zurückkehrt, sammelt sie noch viel Gleiches und bringt es zu Dir zurück.

Die Zukunft ist nur für jene ein Mysterium, welche nicht wissen, was sie (bewusstseinsmässig) aussenden. Ansonsten wäre die Schlussfolgerung auf die eigene Zukunft nicht ganz so etwas Besonderes. Wie hieß es doch damals: „Denn sie wissen nicht, was sie tun…“

Wenn Du es wissen willst, Du weißt ja, wo Du mich findest.

07.01.2020
Bruno Würtenberger
Bewusstseinsforscher/Schweiz

Alle Beiträge und Angebote vom Autor auf Spirit Online

Lust auf mehr?

Der FreeSpirit® Grundkurs

Die Meisterschaft 
07.02.2020 bis 14.02.2020
Bad Hersfeld

Grundkurs-free-spirit-2017

Der FreeSpirit® Grundkurs

gibt Dir alle Werkzeuge in die Hand, um Meister über Dein Leben zu werden und Dir das Leben zu erschaffen, wie Du es Dir wünscht.
Frei nach dem Grundsatz: 
“Du bist Schöpfer Deiner eigenen Realität.“
FreeSpirit® – Die beste Investition für Dich und Deine Zukunft! . . . und dies mit einer Geld-zurück-Garantie
bis zum 3. Tag.

»»»mehr erfahren…«««

 

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Gemeinsam geht es voran – bei Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich haben wir ein Bezahl-Modell erschaffen, dass unsere Vision von Online-Qualitätsarbeit verkörpert: freiwillig und gemeinschaftlich.

Ihnen garantiert es, dass unsere Beiträge qualitativ noch gehaltvoller, noch aktueller, noch vielfältiger werden. Und wir können noch rascher dranbleiben, an der raschen spirituellen Entwicklung.

Wir schätzen Sie und freuen uns, wenn Sie auch uns schätzen …

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*