Das Neueste Selbstheilung - Übungen Tiere

Warum es im Frühling Spaß macht, mit Bäumen zu sprechen

fruehling-bluete-mit-baeumen-sprechen-japanese-cherry-treesWarum es im Frühling Spaß macht, mit Bäumen zu sprechen

Hast Du schon einmal probiert, mit einem Baum telepathisch in Kontakt zu kommen? Oder mit einer Pflanze, die Dich angezogen hat? Mit einem großen Findling, einem Edelstein, oder einem Stein aus der Natur, den Du zufällig auf einem Spaziergang aufgelesen hast? Nicht nur mit Tieren ist diese besondere Art der Verbindung möglich. Auch mit Bäumen, Pflanzen, Steinen und sogar Gewässern kannst Du sprechen. Du kannst sie wahrnehmen als Wesen mit Bewusstsein, mit einer Seele so wie wir Menschen auch. Du kannst ihre Wahrnehmung der Welt kennenlernen, ihr Bewusstsein spüren oder ihre Verbindung – und damit auch Deine- mit allem-was-ist.

Was kannst Du einen Baum fragen?

Du kannst alle Fragen stellen, die Dich persönlich interessieren. Vielleicht magst Du wissen, wie sich der Baum an diesem Platz fühlt? Wie es ist, sich nicht bewegen zu können und immer an derselben Stelle zu stehen? Welche Aufgabe er als seine ansieht? Oder was er Dir raten kann um Dein eigenes Leben zu verschönern.

Hier ein paar Beispielfragen:

  • Wie ist es für Dich, an ein und demselben Platz zu stehen?
  • Brauchst Du mehr Wasser oder Dünger?
  • Was ist Deine Aufgabe hier auf dem Grundstück?
  • Wie nimmst Du die Jahreszeiten wahr?
  • Wie fühlt es sich an, ein Baum zu sein? Zeige es mir bitte.
  • Nimmst Du Deine Verbindung zu den anderen Bäumen oder Pflanzen im Garten wahr?

Wie findest Du Deinen Gesprächspartner?

Du kannst einfach mit offenen Sinnen in Deinen Garten gehen, oder in einen Park. Verlangsame Deine Schritte und öffne Deine Wahrnehmung. Stimme Dich auf Deine Absicht ein, ich gehe in den Garten /Park, um mit einem Baum zu sprechen. Und dann schau welcher Baum Dich anzieht oder an welchen Du sofort denken musst. Das ist dann der passende Baum für diese Übung. Einige Bäume können Kraft spenden in der Verbindung mit ihnen, andere geben innere Ruhe oder reinigen Deine Aura. Je nachdem, was Du gerade brauchst wird Dich der richtige Baum als Gesprächspartner anziehen.

Kannst Du in einen Baumkörper hineinfühlen?

Du kannst die Übung “In den Körper eines Tieres hineinfühlen” aus dem Basiskurs auch mit einem Baum machen. Verbinde Dich dazu mit dem Baum über die Herzensverbindung, und bitte ihn, Dich seinen Körper spüren zu lassen. Nimm wahr, wie sich der Baum in seinem Pflanzenkörper anfühlt. Wie sich die Wurzeln im Boden anfühlen, oder das Rauschen der Krone im Wind. Bemerke: Wie nimmst Du jetzt den Baum wahr, nach dieser Übung? Mit Bäumen sprechen!

Wie nimmst Du die Lebensenergie der Bäume wahr?

Jetzt im Frühling haben die Pflanzen viel Lebensenergie. Sie treiben aus, machen Blätter um  zu essen und Knospen, um sich fortzupflanzen. Auch diese Energie der Bäume kannst Du wahrnehmen. Fühle in den Baum hinein und konzentriere Dich auf die Lebensenergie: Wie nimmst Du diese wahr? Als ein Pulsieren, ein Lied, eine Kraft, eine Stimmung oder eine Art Stärke? Wie fühlt es sich für Dich an? Bemerke: Wie nimmst Du den Baum jetzt wahr, nach dieser Übung?

Tipp: Wiederhole die Übung im Herbst oder Winter, und bemerke den Unterschied in Stimmung, Lebensenergie, oder wie Du den Baum jetzt, in dieser Jahreszeit, wahrnimmst.

Geht das auch mit mehreren Bäumen?

Ja, das geht. Versuche es mit einer Gruppe von Pflanzen oder Bäumen: Einem Wald(stück), einer grünen Wiese oder einem Raps- oder Erdbeerfeld. Verbinde Dich dazu mit dem ganzen Feld, oder der Wiese als Gruppe. Wie nimmst Du die Wiese als Ganzes wahr? Wie die einzelnen Gräser? Wissen die einzelnen, dass sie zusammen ein Ganzes ergeben? Welche Stimmung kannst Du wahrnehmen? Und womit sind die Pflanzen “beschäftigt?” Wie sehen sie sich selbst?

Dein benefit für die Tierkommunikation?

Die Verbindung mit Bäumen, Steinen und Gewässern ist ein Teil der telepthischen Kommunikation mit Tieren. Sie erweitert Dein Vorstellungsvermögen von der Kommunikation zwischen den Arten, und Du lernst dadurch andere Bewusstseine kennen. Dies wirkt sich positiv auf Deine Tierkommunikationsfähigkeiten aus, und es macht zudem einfach Spaß!

Der wichtigste Punkt ist, dass Du die Verbindung mit allem-was-ist über die Gespräche mit Bäumen und Pflanzen wirklich selbst spüren kannst. Du nimmst die Gewissheit mit, dass alles miteinander verbunden ist, und Du nicht getrennt bist. Sondern auch Du bist mit allem verbunden. Wie ein großes,lebendiges Netzwerk. Du lernst die Seele der Bäume, Steine, Pflanzen und Gewässer kennen. 

Probiere es aus und  schreibe mir Deine Erfahrungen, gleich hier im Kommentarfeld oder auch auf Facebook (find me unter Tierkommunikation & Mensch-Tier-Heilung). Wie hast Du die Bäume Deiner Umgebung wahrgenommen?

Besondere Empfehlung: sebestyen-tiere-koennen-sprechen
Lernen kannst du diese Art der Kommunikation in den Seminaren:
Tiere sprechen – Du musst nur zuhören – 
>>>Basiskurs<<< und
>>>Aufbaukurs 1<<<  

09.06.2019
Yvonne Sebestyen
www.versteh-dein-tier.de
email@versteh-dein.tier.de

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Buch Empfehlung: Was Tiere übers Fleischessen sagenSabine-Sebestyen-Buch-Fleischessen-cover

Die Tierkommunikatorin Yvonne Sebestyen geht in diesem Buch der Frage nach ob es richtig ist, Fleisch zu essen.
Ausgehend von diesem persönlichen Interesse befragt sie dazu Katzen, Hunde (also Tiere mit Jagdinstinkt) und Tiere, die als Beutetiere gelten (und Pflanzen essen) nach ihrer Sicht zu dieser Frage und erhielt erstaunliche Antworten.

>>> zur Buchbeschreibung 
>>> Buch bestellen

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

1 Kommentar

Den Artikel kommentieren

1 Kommentar

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours