Wo/men’s March 2018 – Puls des Friedens – Berlin für globalen Frieden

buschmann-puls-des-friedens-juli-2018

buschmann-puls-des-friedens-juli-2018Wo/men’s March 2018 – Berlin für globalen Frieden

Im Juni 2018 fand in Berlin der 2. Wo/men’s Peace March vom „Puls des Friedens“ statt.
Am Abend des 1. Juni begann die 3-tägige Veranstaltung in der Passionskirche mit Konzerten von der internationalen „Puls of Peace – Band“ und Yael Deckelbaum, die mit ihrem Trio wieder aus Israel angereist ist.

Die Stimmung in der Kirche war eine ganz besondere, die Energie des Friedens zutiefst spür- und erfahrbar.

 

Am 2. Juni fand dann wieder der große Marsch durch Berlin statt. Treffpunkt wie letztes Jahr am Neptunbrunnen, gleich beim Fernsehturm. Getragen von einem sehr kraftvollen, gemeinschaftlichen Netz des Lichts, der friedvollen Verbindung und Liebe marschierten wir zum Brandenburger Tor.

Peruianische Tänzerinnen präsentierten auf dem Weg ihre Performance gegen die 200.000 Zwangssterilisationen, die in Peru vor 20 Jahren bei indigenen Frauen gemacht wurden. Am Brandenburger Tor gab es dann einen kraftvollen Trommelkreis auf Metallfässern, dessen Energie man tief in die Erde schwingen fühlte.

Die Zeremonie fand dieses Jahr auf der anderen Seite des Brandenburger Tors statt, so machten wir einen Zirkel in alle Windrichtungen. Margret Eagle Wind, die Initiatorin des „Puls des Friedens“, moderierte die 3-tägige Veranstaltung authentisch und klar der Gemeinschaft ausgerichtet.

So entstanden viele neue Verbindungen, ein Feld der friedvollen Begegnungen, voller Freude, Liebe, Schönheit, Mitgefühl, Respekt, Offenheit, Toleranz und Einklang.

Denn WIR sind der Frieden auf den wir so sehnlich gewartet haben!

Wie Margret Eagle Wind bei ihren Ansprachen sagt, „Wir alle verkörpern einen Aspekt von Frieden.“
Der Höhepunkt des Friedens an diesem erfüllten Tag fand im Refugio in Kreuzberg statt, begleitet von schamanischen Trommeln, tönten wir gemeinsam mit Gruppen auf der ganzen Welt für den globalen Frieden.

 

Am 3. Tag gab es noch ein besonderes Kindertheater. Nach dem Attentat 2017 in Berlin haben die Kinder gemeinsam mit Maria Magdalena Gonzalez Atao, die die Theatergruppe leitet das Theaterstück für Frieden „Ein Tropfen Honig“ entwickelt.

 

Auch einen Kinofilm über sichere Geburten konnte man im Rahmen des Programms zum Abschluss des 3. Tages bewundern.
So lädt der „Puls des Friedens“ auch in Zukunft ein, mitzuwirken und gemeinsam Frieden zu verbreiten, zu vernetzen und zu leben.
Seid herzlichst eingeladen!

Ich sende allen Lesern ein herzliches Namasté & Aho!Friedensprojekt-Julia-Blaue-Sonne-Logo

29.07.2018
Julia Buschmann
“Blaue Sonne” produziert „Medien für den Frieden“ als mediale Brücke zu einer neuen Weltsicht!

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Gemeinsam geht es voran – bei Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich haben wir ein Bezahl-Modell erschaffen, dass unsere Vision von Online-Qualitätsarbeit verkörpert: freiwillig und gemeinschaftlich.

Ihnen garantiert es, dass unsere Beiträge qualitativ noch gehaltvoller, noch aktueller, noch vielfältiger werden. Und wir können noch rascher dranbleiben, an der raschen spirituellen Entwicklung.

Wir schätzen Sie und freuen uns, wenn Sie auch uns schätzen …

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*