Channelings

Michael-Channeling: Die Kraft der Göttlichen Macht

spiegelung-wasser-boot-licht-natureDie Kraft der Göttlichen Macht – Michael Channeling

Michael Channeling. Liebe Freunde! Wenn ich sage: Ich zücke den Strahl der Macht in Form eines Schwertes, dann weißt du, es geht um Macht, um Gerechtigkeit und Mittel, das Gute in den Vordergrund zu bringen. Oder? Was symbolisierst du mit einem Schwert? Tief in jedem ist kollektiv das Schwert mit Krieg, Macht, Schmerz und Kampf verbunden. Es gibt nichts Friedvolles, das damit in Verbindung gebracht wird (Höchstens, wenn das Schwert dazu dient, zum Ritter geschlagen zu werden). Ich bin Michael, der Hüter eines bekannten Strahles, dem 1. Göttlichen Strahl, verbunden und ausgedrückt mit der Farbe Blau. Meine Familienfarbe ist ein Aqua-Silver-Blue. Das ist euch möglicherweise auch bekannt durch das Wesen Kryon, das viele von euch schon lange begleitet. Wir kommen nicht aus diesem Universum. Wir reisten von weit her. Kryon ist auch nicht erst nach der Harmonischen Konvergenz in das Bewusstsein der Menschen getreten. Er/sie/es weilt seit Anbeginn der Erde hier, um dienlich zu sein. Möglicherweise unter einem anderen Namen?

„Was gibt es Neues?“ werden wir oft gefragt.

„Nichts“, möchten wir antworten. Dass die Erde in eine höhere Ebene aufsteigt ist bekannt, und dass Erde und Mensch sich in Transformationsschüben, durch den immer stärker werdenden Transformationsstrahl aus dem Zentrum der Galaxie, befinden, ist auch geläufig. Dass es Kämpfe zwischen der dunklen und der lichten Seite der Dualität gibt, ist in eurem Bewusstsein. Dass die Kämpfe eigenartige Formen annehmen, und dass euch vieles nicht vermittelt wird und nicht sichtbar ist, ahnt ihr ebenfalls. Was zu tun ist, werden wir auch oft gefragt. Unsere Antwort ist stets: Arbeite an  dir selbst, erkunde dein eigenes Licht, und stelle fest, wer du wirklich bist. Halte all das, was dir im Äußeren als Wahrheit und als einzige, mögliche Realität angeboten wird, für nicht unbedingt korrekt. Sei offen für neue Realitäten, die du selbst sekündlich erschaffst. Löse dich von der Vorstellung, dass es eine einzige Wahrheit gibt, wie man zu leben hätte. Löse dich auch von den Erziehungsmustern deiner Eltern und anderen Lehrern. Finde deine eigene Wahrheit, die Art, wie du leben und deine Liebe ausdrücken möchtest.

Ihr seid jetzt in eine neue Phase des Erwachens eingetreten. Dies begann im Oktober 2017. Es ist nicht leicht, diesen neuen Schritt in die Wahrheit deines Seins zu gehen. „Was ist meine Wahrheit? “ magst du fragen. Na, das weißt du doch längst. Du bist nicht nur Mensch, du bist viel mehr. Und du hast dich in den Fängen der Dualität verheddert. Und – du erwachst nun.

Erwachen ist nicht einfach, weil man manchmal voller Traurigkeit feststellt,  dass das, was man als richtig und falsch ansah, nur eine Illusion ist, ein Spiel, das viele andere auch spielen. Dann gibt es die Spieler, die aussteigen wollen, auch um anderen, die ein irdisches Kleid anzogen, helfen, zu erwachen. Doch das bringt mit sich, dass man selbst ein bisschen mehr aus dem Spiel aussteigen muss. Es ist so, wie ein Mensch, der dem Fußballspiel zuschaut, ganz in das Spiel einsteigt, jubelt und weint, ob des Geschehens auf dem Feld, um dann später nachhause zu gehen und zu realisieren, es war nur ein Spiel.

Die Kunst ist nun, dieses Spiel ein bisschen weiter mit zu spielen, aber dennoch das andere, höher schwingende Leben, dass du auch lebst, deine Wahrheit, mit einzubeziehen. Du verbindest dich immer stärker mit deinem Höheren Selbst,  um ihm die Möglichkeit zu geben, das Leben, dein irdisches Spiel, mit neuen, interdimensionalen Spielregeln zu würzen. Du erkennst immer mehr, dass dein altes Spiel fade wird. Dich erfreuen viele Dinge nicht mehr, die Andere dualistisch ausdrücken. Du möchtest Vieles, das dir wahrhaftiger erscheint, leben. Einige Erwachende ziehen beispielsweise aufs Land oder/und legen einen Garten an, ernähren sich autark und verzichten auf Dinge, die im großen Spiel als sinnvoll erachtet werden. „Zurück zur Natur“ ist ein altes Motto und erfreut sich großer Beliebtheit. Jeder tut dies auf seine Art. Ihr erkennt auch die Sinnlosigkeit der üblichen Schulsysteme. Ihr bemerkt, dass die Geschichtsschreibung nicht korrekt ist. Ihr entdeckt weitere Fehler in der Matrix, die euch als Normalität serviert wird.

Es ist der Weg des noch mehr Erwachens, der euch jetzt interessiert. Zeiten der Stille sind vielleicht nun dein Liebstes. Große Veranstaltungen, langwierige geschäftliche oder traditionelle Treffen machen keinen Spaß mehr. Du liebst es, mit Gleichgesinnten zusammen zu sein und dich auszutauschen. Einige von euch engagieren sich für alternative Möglichkeiten des täglichen Lebens, andere brennen für Demonstrationen und Pamphlete, die sie verfassen. Jeder geht auf seine Weise den Weg des Erwachens. Und ein jeder geht auf seine Art in die Verbindung zum Höheren Selbst. Die sehr inniglich Interessierten öffnen sich mehr und mehr für das wahre Sein, das sie sind. Sie lauschen dem Höheren Selbst und lassen sich aus der Ebene inspirieren, wie das Leben sein könnte, und was zu tun ist, um im eigenen Leben oder das der Allgemeinheit Änderungen einzuläuten. Das heißt auch, zur richtigen Zeit am richtigen Ort das Richtige zu tun.

Leg einen Moment deine Hand auf dein Herz, schließe kurz die Augen und gib deinem wahren Sein, deinem Höheren Selbst die Chance, dich zu etwas zu inspirieren. Du wirst Worte empfangen oder einem Gefühl Worte geben. Verweile öfter in dieser Verbindung, ist unser Rat. Mit den Inspirationen gehe nach draußen, agiere und vermittle es anderen Menschen. Bringe all deine inneren Wahrheiten nach außen, so wie es für dich passend ist. Andere werden sich an deinem inneren Licht anzünden. Das haben wir schon vor vielen Jahren gesagt. Doch jetzt ist die Zeit, wirklich aktiv zu werden, auch um das eigene innere  Licht wirklich ins Außen in bestimmte Formen zu kreieren.

Dieses innere wahre Sein, dieses Licht, vermag ein großes Schwert zu sein, wenn es gebraucht wird. So manch einer von euch wird über sich hinaus wachsen. Vernetzt euch mit anderen. Doch vergesst nicht, dein Licht braucht auch viel Stille in dieser Zeit. Du bist auf dem Weg des Zieles, doch du bist noch nicht am Ziel. Es braucht immer wieder Ruhe und Stille, das Alleinsein, um sich zu besinnen, neu zu justieren, um zu kontemplieren, zu kommunizieren, sich weiter zu verlichten, wie wir es gern nennen. Gib dir Raum für dein Erwachen. Dann könnte man auf deine Stirn diese alte Weisheit schreiben: Die Kraft Gottes ist mit dir!
Ich bin Michael, stets zu Diensten!

Auszug aus dem Info-Brief von Barbara Bessen

03. Juli 2018
Barbara Bessen

Wir freuen uns, Sie/Euch bald irgendwo wieder zu hören oder zu sehen. Bis dahin wünschen wir alles Gute und einen schönen Sommer!
Herzlichst Barbara Bessen und Team 

Auszug aus dem Info-Brief von Barbara Bessen. Dieser Text steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.
Tel.: +49 (0) 40 37 50 32 01 | info@barbara-bessen.com | www.barbara-bessen.com

Alle Beiträge, Reisen, Bücher und Seminare auf Spirit Online
Die nächste Reise mit Barbara Bessen
Island-2018-Barbara-Bessen-Reisen

All die vielen Plätze und Erfahrungen, die wir machen, werden – wie immer – kombiniert mit Meditationen, inneren Reisen, Botschaften der geistigen Welt und Heilsitzungen, in denen wir das Göttliche Feld erfahren. Wir bauen als Gruppe ein wundervolles Göttliches Feld auf, das uns in dieser Woche sicherlich Heilung und Wunder bescheren wird.
Lasst Euch ein auf dieses wundervolle Abenteuer!

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X