Perfekt und Perfektionismus und wie Du aus dieser Falle wieder herauskommst!

frau-gesicht-magisch-wellen-magical

Perfekt frau gesicht magisch wellen magicalFuck Perfektionismus und wie Du aus dieser Falle wieder herauskommst!

Verstehe mich nicht falsch, Perfektionismus hat viel Gutes an sich und dennoch ist es eine Falle, die Dich daran hindert in die Umsetzung zu kommen. Gerade Frauen neigen besonders dazu, alles perfekt machen zu wollen: Perfekte Business Lady, perfekte Kollegin, perfekte Chefin, perfekte Mutter, perfekte Geliebte, perfekte Ehefrau, perfekte Tochter …
Puh, das ist ganz schön anstrengend, daher fordere ich dich auf: F* Perfektionismus!

Dass das so ist, wie es ist, hat Gründe und wurde auch gesellschaftlich aufgebaut. Je mehr Du als Frau dem Perfektionismus hinterher rennst, um so mehr Geld kann man an Dir verdienen. Daher ist es wichtig für Dich, das zu erkennen und zu ändern. Da ist ein Shift sowohl gesellschaftlich als persönlich erforderlich, vom Mikrokosmos zum Makrokosmos und zurück. Als Frau bist Du in Deiner Selbstverantwortung. Welche Geschichten erzählst Du Dir, wenn Du etwas tust für Dich und Dein Herz- Business und es Deiner Meinung nach immer noch nicht perfekt ist?

Ist es noch nicht perfekt, gut genug?

Musst Du Dich dafür noch weiter qualifizieren, brauchst Du ein weiteres Zertifikat?
Fehlt Dir noch die perfekte Webpage?
Musst Du noch dafür abnehmen, um eine Präsentation vor Publikum hinzubekommen?
Du hast noch keine gescheiten Fotos von Dir und kannst Dich nicht sehen auf Fotos?
Du hast eine riesige To- Do Liste und kommst immer noch nicht so wirklich in die Gänge?
Du verlierst Dich im Kleinteiligen, z.B. suchst ewig nach passenden Fotos auf Pixabay und Präsentationsschablonen auf Canva?
Deine Spitzenpositionierung ist immer noch nicht perfekt?
Du denkst, die anderen auf dem Markt sind viel besser als Du?
Du hast große perfekte Vorbilder?

Perfektionismus wurde früher eingefordert und ja, es hat viel Gutes an sich. Dennoch ist es eine Verhinderungsfalle. Etwas richtig gut zu machen ist toll. Wie überall im Leben, gibt es Licht und Schatten. Heute schauen wir uns mal die dunkle Seite vom Perfektionismus an.
Für alles gibt es immer gute Lösungen, dafür gebe ich Dir auch gleich ein Paar Tools an die Hand, wie Du da wieder raus kommst.

Perfektionismus ist eine Falle, sogar in mehrfacher Hinsicht. Das beleuchte ich jetzt mit Dir.

Zuerst entspanne Dich und nimm die Dinge nicht zu ernst. Betrachte Dich und Deine Angewohnheiten mit Humor. Wenn Du Dir etwas angewöhnt hast, kannst Du es Dir auch wieder abgewöhnen und für Dich konstruktivere Gewohnheiten etablieren.
Atme tief ein und aus, mehrfach und dann sage Dir:

Perfektionismus gibt es nicht!
Ich erlaube mir perfekt unperfekt zu sein!

Alles ist im Prozess, auch ich!

Spreche das ruhig mehrfach aus. Erlaube Dir laut zu sein und schaue was es mit Dir macht, spüre in Deinen Körper hinein:
Wird es eng oder weit in Dir? Spürst Du ein Kribbeln? Wo befindet sich Dein Unwohlsein im Körper? Wo Dein Wohlsein?
Beobachte Dich und Du wirst feststellen, wie schnell Dein Verstand sich einschaltet und Dich wieder aus Deinem Körper raus haben will. Im Buddhismus beschreiben wir den Verstand als Monkey Mind, weil er ständig am Plappern ist. Er läuft Sturm:
Na jetzt aber, was erlaubst Du Dir, das geht doch nicht, was sollen die Nachbarn denken, Du spinnst, das ist doch verrückt, laut aussprechen, was für ein Blödsinn …
Tue es einfach und lass Dein Monkey Mind plappern.

Der Perfektionismus, der uns in den Hochglanzmagazinen, in der Werbung und im Internet präsentiert wird, ist eine Illusion,

an der in der Regel ein 30 köpfiges Team 16 Stunden lang gewirkt hat, vom Make-Up Artist bis hin zum Kabelträger.

Im Anschluss wird dann noch mit Hochglanz Programmen retuschiert, um uns dann in aller Perfektion unseren eigenen Mangel vorzuführen: So sollst Du sein! Das brauchst Du dann auch, um dann endlich so “Perfekt” zu sein.

Das Frauenbild, das uns da transportiert wird, ist in der Regel im wahrsten Sinne des Wortes synthetisch, als Plastik Perfektionismus beschreibe ich das. Daher sei viel mehr Du, ganz authentisch. Authentizität und radikale Integrität ist bei Deinen Kunden, Deinen Herz- Menschen, viel mehr gefragt als Du denkst. Du wirst überrascht sein, wenn Du zu Deinen “Fehlern” stehst, wie offen man auf Dich zukommt und das sogar als Dein “Alleinstellungsmerkmal” begrüßt. Echt jetzt? Ja, echt jetzt! … Und mache endlich das Selfie von Dir, gehe dabei aus, dass Du die schönste Frau in Deiner Welt bist, denn das bist Du! Die gleiche Haltung hast Du dann bitte auch bei Deinem Fotoshooting.

Puhh, atme schön weiter tief ein und aus … Was erlaubst Du Dir ab jetzt? Perfekt unperfekt zu sein, genau richtig!

Dann betrachte mal, wie es bei Dir in Deiner Kindheit war.

Warst Du, wie ich, Papas Liebling? Ja, ich war Papas Liebling im goldenen Käfig.
Die Krux an der Sache war, dass meinem Vater es niemand recht machen konnte. Er ist immer noch dieser selbstherrliche Patriarch und Stammesfürst.

Mittlerweile habe ich ihm vergeben und mich damit versöhnt. Ich liebe ihn so wie er ist und weiß, dass er sein Bestes gegeben hat. Das Ho’oponopono, das Ritual zur Vergebung, ist hervorragend dafür geeignet.

Nur um Dir ein Beispiel zu geben:

Wir verbrachten wieder einmal ein Wochenende in Baden Baden im Steigenberger Hotel. Zum Abendessen gingen wir dann in das dortige Sterne- Restaurant. Das Essen war vorzüglich. Nur wie es der “Zufall” wollte, mein Vater hatte wieder etwas gefunden, was wirklich nicht in Ordnung war. Er fand einen grünen Wurm, der sich noch in seinem Brokkoli tummelte und so grün war wie der Brokkoli. Dieses knallige Grün von dem Wurm und diese Empörung von meinem Vater werde ich nie vergessen. Das war und ist mein Vater. Er findet immer das Haar in der Suppe. Mein Papa kann es sich selbst noch nicht mal recht machen. Das ist bis jetzt seine eigentliche Herausforderung.

Als kleines Mädchen habe ich das nicht erkennen können, woher auch? Ich wollte nur von Papa geliebt und anerkannt werden. Daher habe ich Einser nach Hause gebracht und wurde zur Streberin. Nur ihm war das egal, ich war halt nur ein Mädchen und nicht der zukünftige Stammeshalter, der mein Bruder war. Ihm war bei mir nur wichtig, dass ich unsere Familienehre nicht beschmutze. Da er als Geschäftsmann viel unterwegs war, hatte er auch kaum Zeit für uns. Das habe ich persönlich genommen:
Er hatte keine Zeit für mich, weil ich nicht gut genug war. Er hat mich nicht geliebt, weil ich nicht gut genug war. Er war nicht da, weil ich nicht gut genug war …

Durch meine Gesprächstherapie ist mir das im Nachhinein erst klar geworden. Allerdings erst durch meine Schattenerlösungsrituale als Schamanin habe ich mich durch alle Welten, Seinszustände, Universen und Zeiten hindurch ein für alle mal davon erlöst …

Etwas vom Verstand her zu erkennen ist wichtig, dennoch löscht es das Programm nicht, das vornehmlich im Unterbewusstsein abgespeichert wurde.

Wir sind spirituelle Energiewesen, die auf Mutter Erde menschliche Erfahrungen erleben.

Im Schamanismus wird die negative Programmierung “Kindheitserfahrung” vom Energiesystem im 1. Schritt runtergeholt und erlöst. Im 2.Schritte wird anstelle dessen, dann das Gewünschte einprogrammiert, hier, Selbstliebe.

Dieses Verhalten sind die Fallen, ich will geliebt und anerkannt werden, für die, die ich bin.
Wenn nun in Deiner Kindheit derjenige kaum da ist und wenn er dann da ist, Dich nicht sieht, weil er viel zu viel mit sich, seinem Business und den Geschehnissen in seinem Land beschäftigt war, dann kriegst Du diese Anerkennung nicht. Du bleibst im Mangel nicht geliebt zu werden. Das hast Du dann als Erwachsene auf alle Lebensbereiche übertragen. Selbstverständlich ist das fatal für Dich und eben auch für Dein Herz- Business.

Die, die Du bist, ist nie gut genug! Dieses Verhaltensmuster überträgt sich in die Jetztzeit und in Deine Zukunft, wenn Du es nicht auflöst, da es sich in Dir automatisiert hat. Daher ist es im Grunde egal was Du tust, denn was auch immer Du tust, es wird Dir nie gut genug sein. Dieser Perfektionismus führt in den Burnout. Das durfte ich erleben.

Das zu erkennen und zu erlösen ist essentiell für Dich, denn es wiegt schwer in Dir.
Das macht sich in der Regel auch körperlich bemerkbar, z.B. durch Rückenschmerzen in der rechten Schulter. Da sitzt die väterliche Ahnenlinie.
Wenn Du Deiner Mutter nicht genügt hast bzw. ihr konkurrent warst, dann hast Du Rückenschmerzen in der linken Schulter.

Glaube mir, das zu erlösen, wird eine riesengroße Erleichterung. Dieses Verhaltensmuster kannst Du wirklich ein für alle mal und in Leichtigkeit befreien. Gehe dabei Dir unbekannte Wege und probiere durchaus auch mal schamanische Sessions aus. Deine Intuition und der “Zufall” wird Dich führen, vertraue darauf.

Deine Liebe zu Dir und dem was Du tust ist Dein Dreh und Angelpunkt.

Liebe Dich in allem, erst Recht für Deine Ecken und Kanten, denn die machen Dich einzigartig. Sei eine Bitch! Was meinst Du, wie befreiend das ist und wieviel mehr Energie Du dann hast, das zu tun, worauf Du wirklich Bock hast und was Dich glücklich macht?

Spitzenpositionierung ist gerade für Frauen eine Falle. Wir haben eine andere Energie und Wahrnehmung wie Männer. Wir nehmen ganzheitlich wahr und sind auch fähig gleichzeitig mehreres auf einmal zu tun. Alleinerziehende können das besonders gut. Männer haben den Tunnelblick und sind geradlinig.

Daher gebe ich Dir als Frau, von Frau zu Frau und von Herz zu Herz, die Empfehlung, fange mit etwas an, was Dich zum Klingen, zum Schwingen bringt und Dir wirklich Freude bereitet. Das wichtigste ist: Fange an! Dann tue noch das andere. Es wird der Moment kommen, wo sich alles ineinander fügt und dann zu Deinem Alleinstellungsmerkmal, Deiner Spitzenposotionierung, herauskristallisiert. Und wenn nicht, auch gut! Hauptsache Du kommst ins Tun!

Die nächste perfekte Falle ist, Du hast Angst Fehler zu machen.

Das kommt in der Regel aus Deiner Konditionierung während Deiner Schulzeit. Hier herrschte in der Regel schwarze Pädagogik. Die wird bis heute in vielen Schulen leider immer noch von viel zu vielen Lehrer*innen praktiziert. Bei meinem Sohn habe ich den gleichen F* erlebt, wie ich damals in der Schule. 35 Jahren später ist kaum eine Veränderung eingetreten … andere Baustelle …

Zurück zu Dir, Du wurdest nicht gelobt, für das, was Du gut machtest, sondern immer schön bestraft für das, was falsch war. Das wird bis heute noch schön fett mit rotem Stift betont und benotet. Wenn Du etwas nicht konntest, wurdest Du sogar vor der ganzen Klasse bloßgestellt. Auch das wird bis heute in Schulen praktiziert. Nichts Schlimmeres als vor Klassenkamerad*innen beschämt zu werden, Freischein zum Mobbing inclusive. Dieser Schmerz hat sich tief in Dir eingegraben.
Kommt Dir das bekannt vor? Oh ja, ich weiß, ich verstehe Dich und ich fühle Dich.

Schauen wir uns mal an, ob Dir folgende Symptome auch bekannt vorkommen:

  • Du hast große Angst davor, etwas Neues anzufangen. Daher vermeidest Du es lieber und bist in einer Art Starre bis hin zu Panikattacken,
  • Du rechnest stets mit negativer abwertender Kritik,
  • Du hasst es, wenn Du Fehler machst und bestrafst Dich dafür, Appetitlosigkeit und oder auch Fressattacken sowie Magenkrämpfe inklusive,
  • Du überdenkst ständig alles, stellst alles in Frage, bist schlaflos und hast Migräne,
  • Du machst Dir über viel zu viel Sorgen, was alles passieren könnte, wenn … Das macht Dein Herz auf Dauer auch nicht mit, Herzrasen tritt auf.
  • Du kannst weder Dich selbst für das bereits geleistete anerkennen, noch kannst Du Anerkennung von anderen wirklich annehmen, noch kannst Du Anerkennung für andere aussprechen … Das macht Dich einsam und zeichnet sich in Deinem Gesicht ab.

Die Angst ist Dein Frühwarnsignal vor Schmerzen.

Daher verhindert sie in Dir, dass Du etwas Neues beginnst. Sie will Dich vor den bereits erfahrenen Schmerzen Deiner Vergangenheit bewahren und wiederholt sie so wieder und wieder, nur mit anderen Stellvertretern als Deinem Vater und oder auch Deiner Mutter.
So komplex und simple ist es …

Eine neue Gewohnheit zu etablieren ist angesagt. Statt in der Angst zu verweilen, dass wenn Du etwas Neues tust, Dir in Deiner Zukunft etwas Schreckliches widerfährt, entscheidest Du Dich ab JETZT für die Vorfreude.
Als erwachtes Bewusstsein, das Du bist und immer mehr wirst, ist es Es ist im Grunde “nur” eine Frage der Entscheidung:

Von heute an entscheide ich mich, bei allem was ich tue, in der Vorfreude zu sein!
Halleluja und gesegnet ist es!

Auch diesen Satz kannst Du Dir mehrfach laut aussprechen und ertanzen bei toller Musik.

Anstatt das Schlimmste zu erwarten, erwarte für Dich immer nur das Best Case Szenario.

Magisches Manifestieren ist ein hervorragende Technik dafür, um Dich beim Tun für Deine Ziele und Visionen zu unterstützen. Träume groß und sei groß!
Bitte mache Dich nicht kleiner, nur um zu gefallen und um Dich n die Norm zu pressen. Glaube mir, Du passt eh nicht, Du hast nie gepasst! Das ist die Wahrheit.
Beim Manifestieren ist es wichtig klar zu formulieren und beim Universum auch nicht wieder abzubestellen. Das bedeutet, wenn Du Deine Bestellung einmal klar und deutlich abgegeben hast, eine Pizza Verdura, dann bleibe auch bitte bei der Pizza Verdura, bestelle nicht um, in einen Salat, sonst hast Du den Salat!

Dann gibt es noch die Falle der großen perfekten Vorbilder und des Vergleichens.

Große Vorbilder zu haben, sollte Dich immer nur motivieren und inspirieren.
Es ist fatal, wenn sie Dich ins Vergleichen bringen, Du Dich deswegen für so viel schlechter empfindest und dabei zu Deinem eigenen Verhinderer mutierst.

Vertraue darauf, dass Du einzigartig Wunder voll bist und es da draußen genau die Menschen gibt, Deine Herzensmenschen, die genau das brauchen, was Du gerade anzubieten hast. Du kennst ihre Höllen, weil Du das eben auch erlebt hast und jetzt weißt, wie man – frau – da wieder rauskommt. Nur Du hast in deinem Feld die adäquate Lösungen für sie. Dafür sind sie dann auch bereit Dich angemessen dafür zu bezahlen.
Und ja, Geld ist sexy hexy geil, gerade für Dich als Frau!

Der Weltfrauentag, 08. März, war gerade.

Wir werden als Frauen immer noch für die gleiche Arbeit zwischen 18-25% weniger bezahlt als Männer. Alle Frauen Produkte sind teurer und werden unfair besteuert. Danke für die Blumen, die gleiche Bezahlung ist mir lieber und ich nehme gerne beides, jetzt, nicht erst 2053.

Gutes Geld für Dein Wirken einzufordern, das bist Du Dir ab jetzt wert. Du darfst Wertschätzung für Dein Sein, Dein mutiges Vorangehen, für Deine Expertise erfahren. Lass Dich nicht pro Stunde bezahlen, sondern für das Ergebnis, das Deine Herz- Menschen durch Dich erreichen. Lass Dich dafür wie eine Queen bezahlen. Das hast Du verdient! Deine Kunden, Deine Herz- Menschen, brauchen Deine Hilfe.

Sei Dir gewahr, wenn Du Dich im Perfektionismus verlierst und dadurch nicht in die Umsetzung kommst, lässt Du sie im Stich. Lege Dir dieses Mindset zu. Lass Dir ein Feedback geben und sammle Testemonials, die Du dann später, wenn Du Dich schon mehr gefunden hast, erst dann bitte auch erst Deine Webpage erstellen, sonst kostet es Dich viel zu viel Zeit oder Geld, das wieder zu korrigieren, auf deiner Webpage veröffentlichst.

Zum Vergleichen:

Tony Robbins schwirrt in der Welt herum und verlangt Millionen, Jetzt.
Als er anfing, sah bei ihm auch alles anders aus. Er hat sich das Schritt für Schritt über Jahre hinweg aufgebaut. Das ist ein Entwicklungs- und Reifeprozess.
Du bist in Buxtehude oder wo auch immer Du Dich aufhältst, bitte auch Online im Internet, da bist Du dann für Deine Herz- Menschen erreichbar und verfügbar.
Schritt für Schritt rockst Du dann Deine Ziele. Du willst eine Million und noch viel mehr, go for it! Du willst einfach nur ein schönes Leben für Dich und Deine Familie, auch gut, go for it!

Geh raus aus den Bewertungen = Abwertung = negative Energie = Das ist destruktiv und bringt Dich kein Stück weiter.

Alles, wie Du es willst, ist gut so, spüre da rein, was ist wirklich Deins?

Dann geh dafür. Deine Kunden, Deine Herz- Menschen, brauchen Dich da, wo Du gerade bist! Dafür brauchst Du keine perfekte Webpage noch eine ausformulierte Spitzenpositionierung. Fang an und tue was zu tun ist. Freue Dich auch, wenn Du Fehler machst, denn Sie sind dazu da, es beim nächsten Mal besser zu machen.

Wie willst Du es allerdings wissen, wenn Du nie angefangen hast?
Nichts ist schlimmer, wenn Du am Ende deines Lebens bedauerst, hätte ich mal …

Weißt Du was der Unterschied ist, zwischen erfolgreichen Menschen und Menschen, die aufgeben bzw. nie angefangen haben?

Beide machen Fehler, viele Fehler. Die erfolgreichen Menschen hören nicht auf, die machen weiter, korrigieren sich und sind “unstoppable”!
Die Erfolglosen geben ganz schnell auf …Diesen kleinen Vergleich habe ich von Tony Robbins. Das ist einer meiner männlichen Helden. Als WunderWeib habe ich mir weibliche, sexy hexy geile Vorbilder Innen gesucht, z.B. Oprah Winfrey, Marisa Peer und Guru Jagat. Die Empfehlung gebe ich Dir auch, finde erfolgreiche Frauen, die Dich inspirieren und nicht ausbremsen.

Schau Dich auf Deinem Segment um, orientiere Dich daran was andere tun, vor allem, gibt es eine Nachfrage? Lasse Dich inspirieren statt einschüchtern. Du bist einzigartig Wunder voll, vertraue auf Dich und Dein Können. Verbünde Dich mit Gleichgesinnten, kreiere Kooperationen und gehe in den Austausch. Konkurrenz war gestern, Kooperation ist die Gegenwart und die Zukunft. Bilde Interessenskreise mit Gleichschwingenden.

Freunde Dich mit Deinen Fehlern an, nimm es mit Humor.
Schau, als Du Laufen gelernt hast, wie oft bist Du da hingefallen, bis Du es dann endlich gelernt hast und Deiner Mutter davon geflitzt bist?

Alles ist von Energie erfüllt und durchdrungen.

Alles lebt und ist Geist voll. Das ist meine Perspektive auf das Leben als Schamanin, die ich hier sehr gerne mit Dir teile. Daher beobachte Dich, in was für einer Energie tust Du, was zu tun ist:
Bist Du in der Freude? Wenn nicht, was bringt Dich in die Freude?
Musik, Tanzen Und Singen sind großartige Tools, um Aufgaben in einer guten Energie zu verrichten.

Was hast Du für ein Verhältnis zu Dir und Deinem Herz- Business?
Sei in Liebe und Dankbarkeit zu Dir, zu Deinem Business und zu Deinen jetzigen und zukünftigen Kunden, zu allem. Baue Dir da erfüllende Liebesverhältnisse auf und füttere sie täglich mit Liebe.

Beobachte Dich in Deinem Tun, werde zum erwachten Bewusstsein, Homo Luminus, so wie wir von der Schöpfung angelegt wurden.
Wenn Du Dich in alten Mustern ertappst, dann finde neue konstruktive und freudvolle Muster, die Dich in eine andere höhere Energie und Schwingung bringen.
Mache z.B. lieber eine Pause und tue Dir etwas Gutes. Geh in den Wald oder in den Park und umarme einen Baum. Gehe barfuß auf der Wiese spazieren, das ist sehr gesund.. Albere mit Deinem Kindern herum. Bringe Dich zum Lachen, meditiere und dann mache weiter. Du wirst sehen wie schnell Du dann die Dinge erledigst. Setze Dir dabei ein Zeitlimit.

Damit habe ich Dir schon einiges aufzeigen können, wie Du wieder aus der Perfektionismus Falle heraus kommst.

Zusammenfassend sei Dir bitte im Klaren über Folgendes und setzte es auch für Dich um:

Sei mutig in Deiner Umsetzung und habe auch Mut zur Lücke und zum Unperfekten. Deine Herz- Menschen werden Dich dafür lieben, im Grunde ihres Herzens mögen sie keine Perfektionisten. Feiere Dich täglich für Dein Tun,
setze Prioritäten,
delegiere und gebe ab,
lerne Selbstliebe, nehme Dich an mit all Deinen Ecken und Kanten,
sei eine Bitch, bitte keine Dramaqueen,
lerne ein NEIN zu sagen und Grenzen zu setzen,
sei gnädig und geduldig mit Dir und anderen,
freue Dich über Deine Fehler, sie zeigen Dir Deine Möglichkeit Deine Grenzen zu sprengen und über Dich hinauszuwachsen,
habe ein klares Warum, wer willst Du sein, was willst Du tun, was willst Du haben,
tue es zum Wohle aller Wesen, manifestiere es für Dich und handle danach,
verbinde Dich mit Mutter Erde und Deinem höchsten Sein,
Du spürst, Du hast gallaktische Verbündete, herzlichen Glückwunsch, lade Sie immer mehr ein, Dich in allem zu unterstützen. Als Schamanin, kann ich Dich beruhigen, Du bist nicht verrückt. Es gibt mehr Unterstützendes und Liebendes in der feinstofflichen Welt, als uns die Gesellschaft und der dadurch konditionierte Verstand vorgibt,
habe Spaß und sei in Vorfreude!

80% Deiner Umsetzung findet durch Deine innere Einstellung statt, die Heilung, Erlösung und Neuprogrammierung in Deinem Unterbewusstsein, und dann 20% durch Dein Handeln im Außen.

Wenn Du alleine nicht weiterkommst, hole Dir Hilfe durch ein Coaching oder Mentoring, damit Du Deine blinden Flecke aufdeckst, erlöst, in eine andere Bewusstheit kommst und erfährst, wie Du für Dich Freude und Fülle in Dein Leben holst und Dein Herz- Business rockst. Damit geht alles in Lichtgeschwindigkeit sehr viel schneller und effektiver. Das weiß ich durch eigene Heilungsprozesse und durch meine Herz- Menschen, die sich mir anvertraut haben und in Quantensprüngen für sich vorangekommen sind.

Wir haben alle buchstäblich 10 Jahre mehr gewonnen, indem wir es uns wert waren und in uns investiert haben. Früher ist Frau zum Fitness, dann zum Yoga und oder auch heute geht Frau zum Mentoring. Gerne bin ich für Dich da als erfahrene Schamanin und Mentorin von Wild Woman Rising – Successful Visionary Female Leadership. Ich habe da so einiges im Handgepäck für Dich bereit. Lass Dich überraschen. Es ist sexy hexy geil!

Großartiger Gentleman, solltest Du das hier auch lesen, was mich wirklich sehr freut, dann die Bitte an Dich, Deine Frau gleichberechtigt in ihren Reifeprozessen und in ihrer Verwirklichung zu unterstützen. Hinter jeder starken Frau steht ein starker Mann und umgekehrt. “We rise by lifting our Love!

Herzliebste Leserin und herzliebster Leser, von Herzen freue ich mich über einen Gedankenaustausch mit Dir. Schreib mir, wie es Dir geht damit? Was hast Du erfahren, bist Du mit dem was ich schreibe einverstanden, widerspricht es Dir, hilft es Dir, vor allem inspiriert es Dich? Worüber möchtest Du, dass ich noch schreibe?

Über den Austausch mit Dir freue ich mich jetzt schon und bin gespannt.
Herzliebsten Dank an Dich, dass Du Dir die Zeit genommen hast diesen Artikel zu lesen. Gerne kannst Du es teilen und auch anderen Ladies weiter empfehlen.
Mit meinen Beiträgen zur Wilden Weiblichkeit und zum Business für Female Bosses hier auf Spirit- online.de freue ich mich Dich zu inspirieren, Dich anzuleiten und in Dein Tun zu bringen. Alles darf in Leichtigkeit und in Liebe zu dir selbst und zum Wohle aller geschehen, Freude und Fülle inklusive.

Bleibe gesund, glücklich, geduldig und wohlge- Mut.

#bewild #bemagic #befree #beyou

19.03.2021
Deine Dir verbundene
Mia Kaspari, CEO & Mentorin von
Wild Woman Rising Mastermind Program – Successful Holistic Female Leadership
https://goldseele.coach

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Mia-Kaspari-Portrait-2021Mia Kaspari

Wild Woman Rising – Successfull Magic Buisiness Coach & Mentorin
Ihr Wirkungsschwerpunkt ist Wild Woman Rising – Successful Magic Business. Das ist ein holistische Methode weibliche Führungskräfte zu empowern und mit Herz, Magie und Strategie in allen Lebensbereichen, auch ihrem Business, auf ein nächst höheres Level zu bringen. Mehr Sichtbarkeit und mehr Charisma, um mehr Umsatz monatlich zu generieren, sind ein Ergebnis dieser Methode. Mit diesem äußerst Zeit sparenden Mentoring hilft sie Female Bosses zündend schnell in ihre ureigene Wild Magische Weiblichkeit & in ihre persönliche und finanzielle Freiheit.
>>> weiterlesen…

 

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*