Das Neueste Körper, Geist, Seele

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper

Ein gesunder Geist-rote-blutkoerper-red-blood-cellsEin gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper

„Mens sana in corpore sano“ (Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper) – mit dieser lateinischen Redewendung, die sich auf einen Satz des Römers Juvenal bezieht, wurde alles gesagt, was man auch heute als spiritueller Mensch wissen muss. Nicht umsonst ernähren sich Menschen, die den indischen Yoga ernsthaft praktizieren, vegetarisch. Auch viele Buddhisten tun das, Nonnen und Mönche in allen buddhistischen Ländern eingeschlossen.

Der überraschende Erfolg von chinesischen Tempel- oder deutschen Klosterkochbüchern deutet an, dass durchaus Interesse an der gesunden Lebens- und Ernährungsweise besteht, die spirituelle Menschen verfolgen. Auch für Menschen, die sich für Yoga oder die ayurvedische Ernährung interessieren, sind spezielle Kochbücher aufgelegt worden. Damit ist bewiesen, dass die Ernährungsweise und ein spirituelles Leben vieles miteinander zu tun haben.

Unser Blick auf den Körper

Auch hierzulande gibt es viele Menschen, sie sich als spirituell bezeichnen würden. Oftmals handelt es sich aber eher um eine Pseudo-Spiritualität. Bei dieser wird vernachlässigt, dem Körper eine angemessene Ernährung zukommen zu lassen. Diese kann die Grundlagen für ein spirituelles Leben legen.

Es meditiert sich beispielsweise leichter, wenn der Körper nicht stundenlang mit Verdauungstätigkeiten befasst ist. Geistige Konzentration fällt leichter, wenn die Nährstoffaufnahme genügend Energie für das Gehirn liefert. Zudem essen viele spirituelle Menschen nichts, was das Leben eines Tieres beendet. Wahrhaft spirituelle Menschen folgen den Geboten der Reinheit und dem Gebot der Erhaltung und Würdigung allen Lebens.

Unser Körper wird hierzulande jedoch nicht als “heiliger Ort” betrachtet. Er wird vielmehr als Organismus betrachtet, durch den Lust, Appetit oder anderes Erleben sich austoben können. Diese Einstellung hat aber Folgen. Auch vermeintlich spirituell lebende Menschen leiden immer öfter unter Darmdysbiosen, Nahrungsmittelintoleranzen und den Folgen von Fehlernährung. Sie leben folglich nicht wirklich gesund. Daher machen viele von ihnen früher oder später vielleicht Erfahrungen mit den Tests von Lykon. Es handelt sich dabei um medizinische Selbsttests, die jeder Käufer Zuhause durchführen kann.

Worum geht es bei den Tests von Lykon?

Vorrangig, aber nicht nur, geht es bei diesen Tests um die einfache und schnelle Ermittlung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Diese sind heutzutage immer häufiger der Grund für Beschwerden wie Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen oder allergischen Unverträglichkeitserscheinungen.

Bei einem der Lykon-Tests können beispielsweise 100 Lebensmittel auf ihre Verträglichkeit getestet werden. Der Kunde erhält die Testergebnisse binnen weniger Tage. Möglicherweise verändert er aufgrund der erhaltenen Auswertungen seinen Lebensstil dauerhaft. Das wäre ganz sicher im Sinne des Körpers und der spirituellen Lebensführung. Interessant ist an dem Lykon-Angebot, dass es eine Ernährungsberatung und gegebenenfalls auch Supplement-Empfehlungen einschließt.

Es geht dem Anbieter darum, teure Labortests vom Arzt, die jeder ohnehin selbst bezahlen muss, zu vermeiden. Mit den 15 Bluttests von Lykon hat jeder es selbst in der Hand, seinen Ernährungszustand auf einfach umsetzbare Weise in die Hand zu nehmen. Folgende Selbsttests sind derzeit lieferbar:

  • MyNutrition 100 – Test auf 100 potenziell unverträgliche Nahrungsmittel-Bestandteile
  • MyGewichtskontrolle testet neun Stoffwechsel-Biomarker
  • MyDNA Slim analysiert den individuellen Stoffwechsel
  • MyHealth&Fitness Test ermittelt die körperliche und geistige Fitness anhand von 18 Blutwerten
  • MyVeggie Check untersucht Nährstoffdefizite bei Veganern und Vegetariern
  • MySchilddrüse Check untersucht die Gesundheit der Schilddrüse
  • HealthCoach 360 Grad analysiert 11 Blutwerte zwecks Ernährungsberatung
  • MyVitamin B12 ist ein Check des Nervensystems
  • MyLeber Check testet die Lebergesundheit
  • MyMuesli Edition ergibt ein individuell verträgliches Müsli
  • MyVitamin D gegen latenten Vitamin D-Mangel
  • MyBlutzucker zur Vorbeugung gegen Diabetes
  • MyCholesterin ist selbsterklärend
  • MyCortisol analysiert Stresshormone
  • MyOmegas ermittet den Omega-Fettsäure-Status
  • und MyTestosteron erklärt sich selbst.

Der Lykon-Test “MyPremium” analysiert 19 Blutwerte, die einen Überblick über den Allgemeinzustand liefern. Außerdem ermittelt der “MyEnergy for Men”-Test die Leistungsfähigkeit des Mannes und der “MyHaut und Haare”-Test, welche Nährstoffe für die Hautgesundheit fehlen.

Unsere Erfahrungen mit den Tests von Lykon

Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden bilden die Grundlagen für eine gelingende Spiritualität. Wer sich gesund ernährt, fühlt sich leicht. Er ist geistig und körperlich fit. Er wird bei seinen Meditationssitzungen, beim Yoga oder beim Chi Gong nicht durch einen schwerfälligen, verschlackten und schmerzenden Körper geplagt. Der Geist ist klarer, wenn er in einem gesund ernährten Körper wohnt.

Die Zuhause nutzbaren Bluttests von Lykon sind erfreulich leicht anwendbar. Der Kunde erhält nach seiner Bestellung eines Tests ein Päckchen, in dem eine verständliche Anleitung, Tools zur Blutentnahme sowie ein Rücksendebeutel enthalten sind. Die Blutprobe wird mit einer einfachen Lanzette aus der Fingerkuppe entnommen. Die entnommenen Tröpfchen Blut werden in einem Röhrchen mit Namensaufschrift im bereits vorbereiteten Rücksendebeutel an das Labor geschickt.

Der Versand sollte möglichst gleich im Anschluss an die Blutentnahme geschehen. Empfohlen wird daher, das Blut zum Beginn der Wochen zu entnehmen, damit das Labor es noch vor den Wochenende erhält. Nach wenigen Werktagen liegen die Ergebnisse vor. Diese kann der Kunde über die Lykon-App oder den benutzten Browser online abrufen. Uns gefiel, dass zum eigentlichen Testergebnis auch hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Ernährungsweise, des Lifestyles oder der Bewegungsfrequenz ausgegeben werden.

Fazit

Naturgemäß sind die Lykon-Bluttests nicht so akkurat wie ein medizinischer Labortest, der aufgrund einer größeren Blutmenge durchgeführt wird. Dennoch sind sie genau genug, um spirituellen Menschen wertvolle Hinweise über anzustrebende Verbesserungen ihres Lebensstils zu geben. Die Kosten für die Testpakete bewegen sich – je nach Analyseumfang – zwischen 29 und 199 Euro. Ein sehr umfangreicher Selbsttest fällt mit 500 Euro sehr teuer aus.

Aus unserer Sicht stimmt das Preis-Leistungsverhältnis, wenn man bedenkt, dass sämtliche genannten Labortests beim Arzt ebenfalls selbst finanziert werden müssten und dann weitaus teurer wären. Davon abgesehen, werden sie den Patienten meist gar nicht angeboten. Lykon strebt nach eigener Aussage an, dass die Krankenkassen zukünftig die Kosten für solche Selbsttests übernehmen. Ob das klappt, ist derzeit nicht absehbar.

Gut fanden wir, dass der Anbieter mit seinem “Smart Supplementing”-Konzept die als fehlend ermittelten Nährstoffe mit im Programm hat. Die benötigte Dosis wird individuell errechnet und dem Käufer der Selbsttests mit den Test-Ergebnissen übermittelt. Die zunehmend stark verarbeitete Nahrung, die wir heute konsumieren, macht es spirituell lebenden Menschen durch unnötige Zusatzstoffe und fehlende Vitalstoffdichte sehr schwer, ein friedvolles und von Freude erfülltes Leben zu erleben.

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper

07.10.2019
Spirit Online

Schlagworte für diesen Artikel:

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Wir freuen uns über eine Spende via Paypal

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours

X