Lebenslexikon

LEBENSLEXIKON – Prüfungsangst

Pruefungsangst-Lebenslexikon-2016-Stefanie-MenzelLEBENSLEXIKON – WAS KANN ICH GEGEN MEINE PRÜFUNGSANGST TUN?

Jeder von uns muss sich im Leben Prüfungen stellen: Den Schulabschluss bestehen, die Fahrprüfung oder ein Examen. Ein großer Teil der Bevölkerung leidet in diesen Momenten, bzw. insbesondere davor, unter Prüfungsangst. Die Angst zu versagen oder einen Blackout zu haben, ist sehr groß und beschwert den Betroffenen schon im Vorfeld der Prüfung viele schlaflose Nächte.

Die Ursachen für Prüfungsängste sind zumeist in der eigenen Schul- bis Kindergartenzeit zu finden. Viele Menschen, die mit Prüfungsängsten in meine Beratung kommen, verbinden mit Prüfungen spezifische Situationen aus der Schulzeit, in denen sie sich vor der Klasse und der Lehrerin blamiert haben. Energetisch gesehen hat sich infolgedessen im energetischen Feld der jeweiligen Person eine energetische Blockade – Ohnmacht gebildet. In dieser Ohnmachtsblase werden die Informationen des Ereignisses, aber auch die damit verbundenen Gefühle gespeichert. Bildet sich eine Ohnmachtsblase, steht uns unsere volle Lebensenergie nicht mehr zur Verfügung. Wir fühlen uns müde, antriebslos, bekommen Ängste und verspüren ein vermindertes Selbstwertgefühl.

In einer Sinnanalytischen Aufstellung gelingt es, die betroffenen Personen mit ihren vergangenen Ereignissen auf sanfte Art und Weise zu konfrontieren und so das jeweilige Ereignis nicht nur rational, sondern emotional zu verarbeiten.  So kann das Problem der Prüfungsangst an der Wurzel behoben werden.


stefanie-menzel-headStefanie Menzel
Ziel ist, praxis- und alltagstauglich Bewusstsein für neue Dimensionen zu schaffen und Zugang zur Gestaltungskraft im Leben zu eröffnen. Zu diesem Zweck hat sie die Heilenergetik und in diesem Zuge die Sinnanalytischen Aufstellungen entwickelt. 

Mehr zur Autorin erfahren

kontakt@stefanie-menzel.com
www.stefanie-menzel.com

Alle Beiträge und Seminare auf Spirit Online

 

Schlagworte für diesen Artikel:

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Wir freuen uns über eine Spende via Paypal

Den Artikel kommentieren