Coronavirus-Meditation-Ängste lösen und innere Ruhe finden

kerze-herz-blau-petra-maurer

Coronavirus-Meditation kerze herz blau petra maurerCoronavirus-Meditation – 
Ängste lösen und innere Ruhe finden

Die Coronavirus-Meditation – Ängste lösen und innere Ruhe finden – steht für Dich am Ende des Beitrages auch als Video bereit.

Suche dir einen angenehmen Ort, an dem du dich in Sicherheit fühlst. An diesem Ort, wo du für ein paar Minuten in Ruhe sein kannst, stellst du dir deine Vorräte vor, die du zum Essen oder Trinken benötigst, in der Ecke deines Raumes. Du hast also genügend zu essen und zu trinken für dich. Alles was du benötigst, um eine Weile versorgt zu sein, stellst du dir an diesem Ort zur Verfügung.

Nun setze dich bequem hin an deinen Lieblingsort und schließe deine Augen. Gehe bitte in einen tiefen Atemrhythmus, bei dem du so atmest, dass sich dein Bauch und deine Brust leicht heben und senken. Du atmest tief ein und du atmest tief aus. Jeder Atemzug lässt dich tiefer und tiefer entspannen.

Gehe nun mit deiner Aufmerksamkeit aus deinem Denken zu deinem Atem hin und zu deinem Körper. Dein Atem bewegt deinen ganzen Körper. Stell dir vor das in deinem Oberkörper eine schöne weiße Kerze steht. Die Kerze beginnt hinter deinem Bauchnabel. Sie ist richtig schön, dick und stabil und ihre Flamme brennt in deinem Herzbereich. Die Kerze erleuchtet mir ihrem Licht deinen gesamten Herzraum. Schau dir deine schöne gerade Kerze an, wie sie aufgerichtet und aufrecht in dir steht.

Lenke jetzt deine Aufmerksamkeit auf die Flamme deiner Kerze und auf das Licht, das sie in dir ausbreitet. Du siehst, wie die Flamme wild und ungestüm in deinem Brustraum flackert. Nun wirst du dir deiner Ängste gewahr, die dich im Augenblick wegen dem Corona Virus quälen und unruhig sein lassen. Du nimmst die Angst dich mit dem Virus anzustecken wahr und wirfst sie in das Feuer deiner Kerze. Du siehst ganz genau zu, wie diese Angst in den Flammen verbrennt, bis nichts mehr von ihr übrig bleibt. Als nächstes nimmst du die Angst vor dem Erkranken an diesem fürchterlichen Virus und wirfst sie ebenfalls in die Flamme deiner Kerze.

Du schaust zu wie diese Angst so schön langsam im Feuer deiner Kerze verbrennt. Als nächste Angst wirfst du die Angst um deine lieben Angehörigen in die Flamme deiner Kerze, und lässt sie verbrennen. Dann nimmst du die nächste Angst, die dich beschäftigt, und wirfst sie in das Feuer deiner Kerze. Du lässt sie in deinem Tempo verbrennen. Wenn du mehrere Ängste hast, die dich belasten, so kannst du die Meditation an dieser Stelle stoppen, und alle deine Ängste in der Flamme deiner Kerze verbrennen lassen.

Wenn du merkst, dass du alle deine Ängste soweit losgelassen hast, richtest du deine Aufmerksamkeit wieder auf deine Kerze hin. Du beobachtest ihre Flamme weiter. Am Anfang mag die Kerze noch flackern aber mit der Zeit wird sie immer ruhiger. Du schaust auf die Flamme und auf das Licht der Kerze in dir. Ohne Anstrengung hältst du inneren Blickkontakt mit dem Licht deiner Herzflamme und atmest sanft weiter, bis deine Flamme zur Ruhe kommt.

Du spürst die Wärme, die von deiner Flamme ausgeht, und die Ruhe, die sich von ihr aus in deinem Herzraum und in deinem Körper ausbreitet. Das Licht deiner Kerze breitet ebenfalls die Energie einer guten Gesundheit in dir aus, und eine Immunität gegen jede Art von Virus- oder bakteriellen Infektionen. Du spürst wie die Wärme der Kerze diese Gesundheit in jede Zelle deines Körpers transportiert. Sie fließt in deinen ganzen Oberkörper, in deinen Rücken, in dein rechtes Bein bis zu deinen Füßen und Zehen und in dein linkes Bein bis zu deinen Füßen und Zehen. Vom Brustraum aus fließt die Energie der Gesundheit in deinen rechten Arm bis zu deinen Fingern und in deinen linken Arm bis zu deinen Fingern, in deinen Hals und in deinen Kopf, und füllt diesen ganz und gar aus.

Du wirst vollkommen von dieser Energie und Kraft der Gesundheit und Immunität erfüllt. Du bist dir darüber bewusst, dass du ein Recht auf eine gute Gesundheit hast, und nimmst diesen Gedanken ganz tief in dir auf. Du atmest ihn in jede Zelle deines Körpers ein.

Wenn du gefüllt mit dieser Kraft bist, gehst du mit deiner Aufmerksamkeit zurück zu deinem Herzraum und bedankst dich innerlich für diese wunderbare Begegnung mit deiner Kerze und mit deinem inneren Herzraum.
Du genießt noch einmal das ruhige Licht deiner Flamme. Wenn du soweit bist nimmst du ein paar sanfte Atemzüge, bewegst deine Arme, deine Füße und deinen Körper und öffnest langsam deine Augen. Herzlich willkommen in deinem Leben.

Die Meditation als Video


Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


24.11.2020
Petra Maurer
Heilerin
www.petra-maurer-heilerin.com 


Petra MaurerPetra-Maurer

Ich bin Petra Maurer und begleite seit 2003 als hellsichtige Heilerin, Medium, spirituelle Lebensberaterin, hellfühlende Gesundheitsberaterin und Seelen-Coach, Menschen auf ihrem Weg. Ich berate Dich einfühlsam und liebevoll aus dem Herzen heraus, in Phasen der Veränderung und Neuorientierung, mit meiner Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit und dem Channeln von Botschaften aus der geistigen Welt. Ebenso unterstütze ich meine Klienten bei allen Gesundheitsthemen und Lebensfragen, mit Hilfe meiner selbst entwickelten Körperarbeit, meinem bodenständigen Heilpraktikerinnen-Wissen und meiner Energiearbeit. Ich sehe die geistige Welt genauso deutlich wie unsere alltägliche Welt. Dies ermöglicht mir die Hintergründe des Lebens zu verstehen und die der Gesundheit zu erkennen. Damit kann ich meine Klienten in ihrem Selbstvertrauen, in ihrer Persönlichkeit und in ihrer Selbstheilung stärken. Als Bewusstseinslehrerin und Seminarleiterin bringe ich Menschen die spirituellen und gesundheitlichen Zusammenhänge nahe und aktiviere ihre persönlichen Entwicklungs- und Heilungsprozesse.

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*