Ägypten 2021 – Auf den Spuren von Echnaton wandeln

Beitragsbild-Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-Moschee

Beitragsbild-Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-MoscheeÄgypten 2021 vom 27.03.  bis 03.04.2021

Auf den Spuren von Echnaton wandeln, heilige Stätten besuchen und zwei Stunden die Cheops Pyramide mit Thoth erleben– Ägypten 2021 mit Barbara Bessen unterwegs.

Es ist unsere dritte Reise in dieses herrliche Ägypten. Wir wollen diesmal gen Norden fahren und dort u.a. auf den Spuren der Geschichte Echnatons wandeln. Nicht nur Ägyptologen, auch Religionswissenschaftler und sogar Sigmund Freud haben sich mit der Verbindung von Moses und Echnaton auseinandergesetzt. War Echnaton der ägyptische Moses?

Wir erkunden Pyramiden und andere Kulturstätten auf unserer Reise und starten mit einem Besuch des Museums in Kairo. Und wir verweilen mit dem ehrwürdigen Thoth zum Abschluss der Reise zwei Stunden allein in der Cheops Pyramide. Und ein persönlicher Wunsch wird wieder wahr: Wir übernachten ein paar Tage auf einem Schiff.

Ein paar Informationen:

Professor Dr. Jan Assman, der Direktor des Ägyptologischen Instituts der Universität Heidelberg schreibt:

In den traditionellen Religionen steht die Wahrheit der Lehre und der Gottesvorstellung nicht im Mittelpunkt. An der Wahrheit und Wirklichkeit der Götter, der eigenen, sowohl wie der fremden, wird normalerweise nicht gezweifelt. Hier geht es vielmehr um die Richtigkeit des Rituals, die Reinheit der Opfer und die Erfüllung der Vorschriften.
Die Unterscheidung zwischen Wahrheit und Unwahrheit in der Religion ist etwas völlig Neues. Das ist die Tat, die Echnaton und Moses verbindet. Sie bedeutet nicht nur die Verkündung eines Gottes, sondern die Leugnung anderer Götter. Ich möchte das Göttersturz nennen. Götter zu stürzen, die seit alters und von allen verehrt werden, ist eine ungeheure Tat. Den Impuls des Göttersturzes haben die Religionen Echnatons und die Religion des Moses gemeinsam“.

Unser Seminarteil findet im Freien (wo möglich) statt oder im Seminarraum der Unterkünfte. Wir tauchen tief ein in die Welt des Inneren und des Äußeren. Denn beides ist letztlich EINS. Wir lauschen den geistigen Botschaften von Barbara, kontaktieren unser Höheres Selbst und geistige Meister und erleben Heilsitzungen

Unser Reiseleiter:Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-Reiseleiter

M.A. Hisham Basyouny
Nach einem abgeschlossenen Psychologiestudium in Ägypten studierte er in Tübingen Ägyptologie und vergleichende Religionswissenschaften. Bereits während seines Studiums in Ägypten interessierte er sich für übernatürliche Phänomene und Parapsychologie.
Hisham Basyouny führt seit vielen Jahren verschiedene touristische Unternehmen und leitet ausgewählte Reisegruppen selbst. Heute lebt er sowohl in Berlin als auch in Kairo

Programm (Änderungen vorbehalten):

1.Tag, Sa. 27.03.:
Linienflug mit Egypt Air nach Kairo, wo wir am späten Abend, gegen 22.00 Uhr, ankommen. 2 Übernachtungen in Kairo.
www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/aegypten/kairo/cairo-pyramids-hotel/zimmer

2. Tag, So. 28.03.:Beitragsbild-Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-Moschee
Nach dem Frühstück findet eine Eröffnungsrunde mit Barbara Bessen statt.
Abfahrt mit dem Bus. Unmittelbar neben der relativ jungen ar-Rifa’i-Moschee befindet sich die prächtige Sultan-Hassan-Moschee. Sie ist einer der bedeutendsten mittelalterlichen Moscheen Kairos. Hier interessieren uns besonders die geometrischen Muster am Fußboden, die uns unser Reiseleiter Hisham erklären wird. Außerdem wird er uns einen ersten Überblick über die geistigen und spirituellen Zusammenhänge in der Geschichte des Nillandes geben. Anschließend besuchen wir das Ägyptische Museum mit dem atemberaubenden Goldschatz von Tutanchamun, dem Sohn Echnatons. Abends Sitzung mit Barbara im Seminarraum

3. Tag, Mo. 29.03.:
Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-FayoumHeute fahren wir „ins Grüne“. Südlich von Kairo liegt das Fayoum-Becken, ein Oasengebiet, das vom Nil gespeist wird und sozusagen der Gemüsegarten Kairos ist. Das Fayoum-Becken war bereits in der Antike bekannt. Danach wandeln wir auf den Spuren des griechischen Geschichtsschreibers Herodot.Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-1-Fayoum

Eindrücklich beschrieb er in einem seiner Bücher über Ägypten das geheimnisvolle „Labyrinth“, das sich bei der Pyramide von Hawara befunden haben soll. Eine weniger bekannte, aber sehr außergewöhnliche Pyramide ist die Pyramide von Meidum. Hier erleben wir das Prinzip „Zwei in einem“.

Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-MeidumWir finden zwei Pyramiden in einer vereint. An ihr können Archäologen die Entwicklung von der Stufenpyramide zur echten Pyramide nachvollziehen. Die dritte geheimnisvolle Pyramide im Bunde ist das Grabmal von Pharao Sesostris II, die Pyramide El-Lahun.
Der eindrucksvolle Gang und der tiefe Schacht sind erst seit Juli 2019 und überhaupt erstmals der Öffentlichkeit zugänglich!
Wir fahren weiter nach Al-Minya, wo wir an Bord eines Schiffshotels gehen, das nur für unsere Gruppe die Gangway herunterlässt. Wenn gewünscht, gibt’s eine Nachtmeditation
3 Übernachtungen auf dem Schiff Queen Isis

4. Tag, Di. 30.03.:
Heute besuchen wir die aus der ersten Zwischenzeit und der Zeit des Mittleren Reiches besonders bekannten Felsengräber von Beni Hassan. Wörtlich übersetzt bedeutet Beni Hassan »Söhne des Hassan«.

Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-Felsengraeber Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-1-Felsengraeber

Der Name nimmt Bezug auf die Mitglieder eines arabischen Beduinenstammes, die sich in dem gleichnamigen Dorf niedergelassen haben. In den Gräbern finden sich wunderschöne und einmalige Malereien mit Handwerkerszenen und Ringkämpfern. Abends Sitzung mit Barbara

5. Tag, Mi. 31.03.:
Wir machen uns auf den Weg nach Tell el-Amarna. Nur wenige Jahrzehnte
existierte die Hauptstadt Echnatons und seiner Frau Nofretete, doch bis heute beflügelt sie die Phantasie von Forschern und Besuchern. Echnaton war es, der den Sonnengott Aton zum Gott aller ägyptischen Götter
erklärte und ihm seine neue Hauptstadt widmete.

Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-Amarna Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-1-Amarna

Der Zauber einer längst vergangenen Kultur lässt sich noch heute hier erahnen. Im Wâdi Darb el-Melek, ca. 11 km vom Nil entfernt, wandeln wir auf den Spuren Echnatons. Hier können wir das unterirdische Königsgrab, das Familiengrab Echnatons, bestaunen.
Abends Sitzung mit Barbara

6. Tag, Do. 01.04.:
Nach dem Frühstück Sitzung mit Barbara, anschließend fahren wir gemütlich zurück nach Kairo. Am Abend lauschen wir einem Vortrag unseres Reiseleiters über „Das geheime Wissen der ägyptischen Priester“.
2 Übernachtungen in Kairo im Steigenberger Hotel

7. Tag, Fr. 02.04.:
Wir haben sie zu Beginn der Reise von der Ferne gesehen, heute statten wir ihr unseren Besuch ab: die Cheops-Pyramide. Wir werden zunächst das Giseh-Plateau mit dem Taltempel, der Sphinx und dem Aussichtspunkt erkunden. Nach dem Abendessen, zum letzten Höhepunkt und Abschluss der Reise, haben wir außerhalb der normalen Öffnungszeiten zwei Stunden Zeit, uns in der Cheops- Pyramide aufzuhalten. Was wird uns Thoth erzählen? Erleben wir wieder eine innere intensive Reise in die Tiefen der Pyramide, um dort eine Einweihung zu erleben? Lassen wir uns überraschen. Sicher ist, es wird uns verändern. Die außergewöhnliche Erfahrung hatten wir bei unserem letzten Besuch der Pyramide!

8. Tag, Sa. 03.04.:
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Anmeldung und Preise:

Das Seminar:
Bitte zuerst das Seminar im Büro Barbara Bessen anmelden.
Email: info@barbara-bessen.com.
Tel.: 0049 (0)40-3750 3201

Seminargebühr
Der Preis für das Seminar beträgt 950,- Euro pro
Person.
Die Bezahlung erfolgt in zwei Raten.

Die Reise:
Die Reise bitte anschließend beim Reiseveranstalter
Kopp & Spangler,
Bertha- Benz-Straße 10,
72108 Rottenburg am Neckar,
Tel 07472-9800818 buchen.
Nutzen Sie dafür bitte folgenden Buchungslink:
https://www.kopp-spangler.de/extern/bessen/echnaton-reise/

Die Unterkünfte:
»»» Steigenberger Cairo Pyramids Hotel
Queen Isis floating Hotel, Al-Minya
Reise-Aegypten-2021-Barbara-Bessen-Hotel

Ägypten 2021 – Unsere Leistungen:

Egypt-Air Linienflug ab Frankfurt nach Kairo und zurück
Weitere Abflughäfen auf Anfrage möglich
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Alle Ausflüge im klimatisierten Reisebus
4 Übernachtungen mit Halbpension im Steigenberger Cairo Pyramids Hotel
mit Pyramidenblick
3 Übernachtungen mit Halbpension auf dem Schiff Queen Isis – Vollcharter exklusiv für die Gruppe Barbara Bessen
Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
Alle Ausflüge inklusive Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
Sonderführung Cheops Pyramide (2 Stunden)
Visagebühren
Gruppentrinkgelder
Durchgehende deutschsprachige ägyptische Reiseleitung durch Hisham Hosney Basyouny

Ägypten 2021 – TERMIN UND PREISE

Termin: 27. März  bis 3. April 2021
Mindestteilnehmerzahl: 16
Maximale Teilnehmerzahl: 32
Preis im Doppelzimmer: EUR 2.430
Einzelzimmerzuschlag: EUR 200

Alle wichtigen Details zur Reise zum Download

17.10.2020
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!
Herzlichst
Barbara Bessen und Team

Büro Barbara Bessen 
Email: info@barbara-bessen.com
Tel.: 0049 (0)40 3750 3201
www.barbara-bessen.com

Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

Barbara BessenNL-2018-Barbara-Bessen
ist bekannt als Autorin, Medium,  Channeltrainerin, Seminarleiterin, und für ihre kraftvollen Seminarreisen.
Sie gibt Seminare und veranstaltet Reisen, in denen sie es den geistigen Wesen, die durch sie sprechen, ermöglicht, die Menschen mit ihrer hohen Energie zu erreichen. Es geht einmal um die Botschaften, die die Wesenheiten weitergeben, aber hauptsächlich eben um die neue hohe Energie, die jetzt auf die Erde strömt, mit der man sehr intensiv an sich selbst arbeiten kann, wenn man sich ihr hingibt.
Zur Homepage von Barbara Bessen: 
www.barbara-bessen.com
Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*