Finde vollkommenen Frieden in dir

Finde vollkommenen Frieden in dir

von James Allen

James Allen gilt als einer der Pioniere der New-Thought-Bewegung in den USA. Er erkannte schon Anfang des 20sten Jahrhunderts, dass die Menschen von Trauer und Leiden umgeben sind. Tief in sich selber fand er das Heilmittel: das Gesetz der Liebe.
Aus diesem tiefen Wissen heraus schrieb er 1901 das erste seiner weltbekannten Werke. Dieses sollte allen Menschen, ob reich oder arm, gelehrt oder ungelehrt, weltlich oder unweltlich, helfen, in sich selbst die Quelle zum Erfolg, Glück, zur Vollendung und zur Wahrheit zu finden.

Finde vollkommenen Frieden“ ist ein Geschenk für alle Fans der klassischen spirituellen Literatur, die auf der Suche nach der Ursache ihrer Leiden und nach der Quelle von wahrem Wohlstand, Glück, Liebe, Gesundheit und Frieden sind.


Vita von James AllenFinde vollkommenen Frieden in dir Kamphausen-James-Allen

James Allen wurde 1864 in Leicester, England geboren und verdiente seinen Lebensunterhalt zunächst als Fabrikarbeiter.

1902 begann er ein Leben als freier Schriftsteller und publizierte in den nur 10 Jahren bis zu seinem Tod im Jahr 1912 19 Bücher, von denen sein zweites “As A Man Thinketh” war.

 

 


Details zum Buch:cover-James-allen-kamphausen

Finde vollkommenen Frieden in dirEntdecke die Quelle von Erfolg, Glück und Wahrheit
von James Allen

Taschenbuch: 144 Seiten
Herausgeber: Lüchow Verlag; 1. Edition (15. Januar 2021)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3958834701
ISBN-13: 978-3958834705
Preis: 12,00€

Leseprobe

“Unruhe, Schmerz und Trauer sind die Schatten des Lebens. Es gibt kein Herz auf der ganzen Welt, das nicht den Stachel des Schmerzes gespürt hat, kein Gemüt, das nicht in die dunklen Wasser der Not geworfen wurde, kein Auge, das nicht die heißen, blendenden Tränen unsäglicher Qualen geweint hat. Es gibt keinen Haushalt, in den nicht die großen Zerstörer Krankheit und Tod eingetreten sind, die Herz von Herz trennen und alles in dunkle Trauer hüllen. In den starken und scheinbar unzerstörbaren Maschen des Bösen sind alle mehr oder weniger schnell gefangen und Schmerz und Unglück warten auf die Menschheit. Mit dem Ziel, dieser überschattenden Finsternis zu entkommen oder sie in irgendeiner Weise zu mildern, stürzen sich Männer und Frauen blindlings in zahllose Aktivitäten und hoffen törichterweise, Wege zu einem…”
»»» zur vollständigen Leseprobe

Zum Buch

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*